ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Hybrid fahren

Hybrid fahren

Mercedes A-Klasse V177
Themenstarteram 8. November 2021 um 11:55

Hallo zusammen,

nachdem ich meinen A250e eigentlich nur elekrisch bewegt habe und einen schnitt von knapp über 18kwh auf 100km habe, merke ich die kalten Temperaturen und den langsam steigenden Verbrauch.

Gibt es einen Rechner/App/Webseite bei dem ich den Hybriden Verbrauch und daraus resultierende Kosten errechnen kann?

Habe mir eine XLS dazu gebaut- aber was fertiges wäre natürlich komfortabler.

Wie sind die realen Hybrid Verbräuche bei euch?

Ähnliche Themen
82 Antworten

Bis jetzt war schon immer 100% geladen bevor die Vorklimatisierung startete. Aber der Akku war immer zu 100% voll beim einsteigen. Ich habe aber auch den 2phasigen Lader.

Zitat:

@scoop1 schrieb am 13. November 2021 um 10:34:48 Uhr:

wird während der Klimatisierung das Fahrzeug geladen? Das siehst du in der Me App.

Wenn alles funktioniert wie es soll wird es das. Man erhält sogar neben der Puschnachricht dass die Vorklimatisierung gestartet wurde eine zweite welche mitteilt das der Ladevorgang gestartet wurde.

Da kann ich bei uns an der Wallbox hängend dann auch schön in der Me-App sehen dass 4,3kW (trotz vollem HV-Akku) gezogen werden. Hat man die 7,4 kW-Ladeoption nicht geordert dann gehen maximal 3,7kW und somit verliert dann beim Vorklimatisieren (heizen) auch der HV-Akku erstmal Kapazität weil dann über die Ladebuchse nicht genug Strom kommt.

Zitat:

@scoop1 schrieb am 13. November 2021 um 10:34:48 Uhr:

wird während der Klimatisierung das Fahrzeug geladen? Das siehst du in der Me App.

Ja der Ladevorgang wird gestartet, vor allem beginnt das Laden bereits bei der Programmierung, obwohl die Klimatisierung erst 15 Minuten vor der Startzeit aktiv wird und der Akku zu diesem Zeitpunkt 100% hat.

Das ist keineswegs normal.

Startest du vielleicht die Vorklimatisierung mit dem Schieberegler und gibst dann noch eine Startzeit an?

Wieviel Ladestrom zeigt es dir unter dem Punkt Ladestatus an, wenn dein Fahrzeug geladen wird .

Zitat:

@Aligorran schrieb am 13. November 2021 um 07:39:38 Uhr:

Heute Morgen habe ich nach der Nachtschicht die Vorklimatisierung auf Arbeit, da gibt es Ladesäulen die 3,8 KW bieten, gestartet. Nur 18°C eingestellt, die 4kWh fehlten auch hier beim Start...

Es gibt keine Ladesäulen, die 3,8 kW bieten.

Was bei euch vorhanden ist, ist eine Ladesäule, die einphasig 16A liefern kann. Bei der Regelspannung von 230V im deutschen Stromnetz sind das rechnerisch 3,68 kW. Aber auch die werden in den seltensten Fällen am Ausgang vorliegen. Abhängig von Länge und Querschnitt der Anschlussleitung vor der Ladesäule kommen dort meist etwas weniger als 230V an.

Normalerweise lädt ein Fahrzeug an solch einer Ladeeinrichtung mit 3,5 oder 3,4 kW. Sehen kannst du das entweder im MBUX Display oder der Mercedes me App während des laufenden Ladevorgangs.

Da die Vorklimatisierung beim Heizen deutlich mehr als 4 kW braucht und meist auch noch die Sitzheizung eingeschaltet ist, reicht der Ladestrom an diesen Ladeeinrichtungen nie aus, um die Vorklimatisierung vollständig zu versorgen. Ist aber dennoch besser als die Heizung erst nach Fahrtbeginn einzuschalten.

Heute morgen stop and go auf dem Weg zur Arbeit. Bin langsam echt enttäuscht, einmal im Jahr Inspektion obwohl der Verbrenner nie läuft. Hohe Anschaffungskosten und Gedenksekunde beim Anfahren, echt schade ist ja so eigentlich ein schönes Auto...

Screenshot_20211125-203453_Eco Coach.jpg

43.5 kWh/100 km klingt wirklich gruslig.

Mit "comfort", also mit Verbrenner wärst wohl besser gefahren.

Vielleicht ist aber gerade das der Vorteil des Hybrid: man kann im Winter die schlechte Effizienz der Batterie ausgleichen.

Zitat:

@aralos schrieb am 25. November 2021 um 20:58:17 Uhr:

43.5 kWh/100 km klingt wirklich gruslig.

Mit "comfort", also mit Verbrenner wärst wohl besser gefahren.

Vielleicht ist aber gerade das der Vorteil des Hybrid: man kann im Winter die schlechte Effizienz der Batterie ausgleichen.

Ein Verbrenner ist bei Stopp and Go auf 11 Kilometern, bei 3,8 Grad Außentemperatur, auch kein Verbrauchswunder bzw. Wunderwerk der Effizienz. Und mit „Comfort“ wäre das ganze eher noch verschlimmbessert worden. Der Verbrenner wäre bei der Fahrt höchstens sporadisch angesprungen, wäre gar nicht warm geworden, verbunden mit entsprechendem Verbrauch.

Also ich kann mich nicht beschweren. Hab meinen 250e jetzt seit 14 Tagen und der Durchnittsverbrauch ist für die Temperaturen meiner Meinung nach ok.

Screenshot-20211125-223240-mercedes-me

Zitat:

@caravani schrieb am 25. November 2021 um 22:37:03 Uhr:

Also ich kann mich nicht beschweren. Hab meinen 250e jetzt seit 14 Tagen und der Durchnittsverbrauch ist für die Temperaturen meiner Meinung nach ok.

Das sieht sehr stimmig aus. Und Du hast einen richtig hohen Anteil an elektrisch zurück gelegten Kilometern. Artgerechte Bewegung des Hybriden würde ich sagen :-)

Zitat:

@HAL01 schrieb am 25. November 2021 um 22:58:55 Uhr:

Zitat:

@caravani schrieb am 25. November 2021 um 22:37:03 Uhr:

Also ich kann mich nicht beschweren. Hab meinen 250e jetzt seit 14 Tagen und der Durchnittsverbrauch ist für die Temperaturen meiner Meinung nach ok.

Das sieht sehr stimmig aus. Und Du hast einen richtig hohen Anteil an elektrisch zurück gelegten Kilometern. Artgerechte Bewegung des Hybriden würde ich sagen :-)

Ja. Mein Arbeitsweg passt perfekt zur Reichweite und ich kann auf der Arbeit und zuhause laden.

Themenstarteram 26. November 2021 um 6:23

Zitat:

@HAL01 schrieb am 25. November 2021 um 21:24:48 Uhr:

Zitat:

@aralos schrieb am 25. November 2021 um 20:58:17 Uhr:

43.5 kWh/100 km klingt wirklich gruslig.

Mit "comfort", also mit Verbrenner wärst wohl besser gefahren.

Vielleicht ist aber gerade das der Vorteil des Hybrid: man kann im Winter die schlechte Effizienz der Batterie ausgleichen.

Ein Verbrenner ist bei Stopp and Go auf 11 Kilometern, bei 3,8 Grad Außentemperatur, auch kein Verbrauchswunder bzw. Wunderwerk der Effizienz. Und mit „Comfort“ wäre das ganze eher noch verschlimmbessert worden. Der Verbrenner wäre bei der Fahrt höchstens sporadisch angesprungen, wäre gar nicht warm geworden, verbunden mit entsprechendem Verbrauch.

Genau so mache ich es, ich gleiche die aktuelle schlechte Effizienz der Batterie mit gezielten BL Fahrten aus.

meine Strecke sind knapp 24 km, davon schaffe ich es aktuell zwischen 60-70% elektrisch im EL Modus zu fahren. Dies steuere ich händisch dort wo es Sinn macht und fahre im D+ bzw D--. Derzeit habe ich Benzin Verbräuche von 2,2-2,5 Litern E10 und Strom laut Verbrauchsanzeige von 10-12kw/h auf 100 Km.

So macht es für mich am meisten Sinn, jedoch ist mir bewusst, dass es für den Motor nicht gut sein wird ihn nur 8 km laufen zu lassen. In der Anzeige Motor erkennt man ganz gut, die Kühlwasser und Öltemperaturen sind grausig.....

Ab Start
Start

@Raum68 Da fragt sich nur, wer bei diesen Fahrten, bei denen der Verbrenner gar nicht warm wird, die schlechtere Effizienz hat, der E-Antrieb oder der Verbrenner. Und da reden wir nur von Verbrauch und noch nicht von Emissionen in die Umwelt. Warum fährst Du die 24 km nicht rein elektrisch?

Themenstarteram 26. November 2021 um 8:21

Zitat:

@HAL01 schrieb am 26. November 2021 um 07:52:08 Uhr:

@Raum68 Da fragt sich nur, wer bei diesen Fahrten, bei denen der Verbrenner gar nicht warm wird, die schlechtere Effizienz hat, der E-Antrieb oder der Verbrenner. Und da reden wir nur von Verbrauch und noch nicht von Emissionen in die Umwelt. Warum fährst Du die 24 km nicht rein elektrisch?

Ich kann nur im Geschäft bzw öffentlich laden. Mit dieser Art "hybrid" zu fahren komme ich über 2 Tage.

Zudem fahre ich BL Modus eine 100Km/h Strecke. Da setze ich den Tempomat und im Momentanverbrauch fahre ich da mit ca 4,5-5L laut Anzeige. ab da wo es wieder Sinn macht im EL Modus zu fahren mache ich dies dann auch. Auffällig ist, im EL Modus verbrauche ich bis ich in den BL Modus schalte relativ viel laut Momentananzeige, nach der BL Strecke ist der Momentanverbrauch im EL Modus wesentlich geringer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen