ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hilfe!!Steinschlag auf der Autobahn A1

Hilfe!!Steinschlag auf der Autobahn A1

Themenstarteram 29. September 2006 um 10:00

Hallo,

heute Morgen zwischen 7.45 Uhr und 8.10 Uhr ist an meinem Auto auf der Autobahn A1 zwischen Bad Oldesloe und Ahrensburg in Richtung Hamburg, ein Lack- und Steinschlag - Schaden entstanden.

Wer ist zu dieser Uhrzeit ebanfalls dort unterwegs gewesen??

Wie kann man sowas herausfinden. Wer ebanfalls Schäden am Auto hat? Ich gehe davon aus, dass ein LKW Ladung verloren hat.

Ich habe von meinem Vordermann nen blauer Golf 4 TDI sogar ein Kennzeichen. Versicherungsmäsig kann ich gegen meinem Frontmann nix erreichen, dass will ich auch nicht, aber vielleicht hat der ja auch Schäden an seinem Auto und man kann gemeinsam etwas erreichen.

Ich habe auch bermerkt, dass ein hinter mir fahrendes Fahrzeug (schwarzer BMW X5) auf einmal einen sehr großen Abstand zu mir gehabt hat. Dem jenigen muss ich wohl auch Steine oder Kies aufgewirbelt haben.

Wer weiß, wie man etwas dagegen unternehmen kann???

Ich würde mich über Eure hilfe mal wieder sehr freuen.

Gruß Lars

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von osssi

Das ist 'nen Teilkasko-Fall.

Mit ner Selbstbeteiligung von 150€!!!

Ich glaube das ganze fällt nicht unter den Begriff "Rechtsberatung" wenn ich behaupte, dass wenn selbst 5 Leute den gleichen Schaden anmelden würden, hier die Beweislast unerbringbar ist. Wie kommt man auf die Idee, so einen Thread zu eröffnen? :rolleyes:

Einzige Chance, frage beim zuständigen :) in grün weiss nach ob sich evtl. welche gemeldet haben und evtl. sogar Anzeige gegen ein Kieslaster erstattet haben.

Ansonsten siehts schlecht aus.

So traurig es ist, aber das ist allgemeines Lebensrisiko. So habe ich das mal von den Grünen gehört, nachdem ich die grufen hatte, als mir ein Metallblech vom vorausfahrenden LKW auf die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Habe den LKW an der nächsten Raststätte rausgebremst und die Poli geholt. Hatte jedoch Glück im Unglück da die Platte wie von einer Schanze über das Fahrzeugdach geschleudert wurde und mir so Lackschäden erspart blieben. Nur´ne neue Scheibe war fällig.

Haften tut der PKW-/LKW-Fahrer maximal für Schäden, welche durch Herabfallen von Teilen/Ladung durch sein Fahrzeug entstanden sind.

Zum Thema Abstand ist zu sagen, dass man diesen nicht immer einhalten kann und zwar dann, wenn man überholen möchte. So geschehen letzte Woche im Ösiland. Rechte Fahrbahn neu, noch Split drauf, ich linke Spur und schön das Trommelfeuer gehört...

Gruss

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hilfe!!Steinschlag auf der Autobahn A1