ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. HILFE ! Mein 30d hat den Status 111; UPGRADE auf 35d???

HILFE ! Mein 30d hat den Status 111; UPGRADE auf 35d???

BMW X3 F25
Themenstarteram 4. April 2012 um 10:58

Moin liebe X3-Verrückte,

 

ich war eben beim :), mein X3 30d hat heute den Status 111 bekommen und soll Anfang Mai in die Produktion gehen und in der KW 24 geliefert werden :D.

 

Soweit so GUT. :):)

 

LEIDER bin ich noch einmal in den Konfigurator gesurft und habe meine georderte "Vollausstattung" für den 35d konfiguriert: "NUR" 2500 € Aufpreis :confused: :eek:...

 

WAS TUN??? :confused:

 

Bitte KEINE Grundsatzdiskussion und Bedenkenträger (der 20d reicht VÖLLIG, ich WEISS; er wäre das VERNÜNFTIGERE Auto: ich WEISS :cool:).

 

Kann man(n) bzw. besser gesagt FRAU mit dem 35d auch problemlos in der Stadt als Mama-Taxi fahren (er wird - LEIDER - Hauptsächlich von meiner Frau gefahren werden :(:rolleyes:). Die fährt allerdings auch gerne sportlich und war von den Fahrleistungen des 30d gleich sichtlich angetan :D). Wenn ich sie frage wird sie aber sicher sagen: ICH brauche die 55 Mehr-PS nicht...

 

Wenn mir einer den 35d überzeugend ausreden kann: ist auch völlig o.k.. Der 30 d ist sicher die VERNÜNFTIGERE Wahl ;).

 

LG und DANKE für Euren Beistand :D

 

vom MaXXX

Ähnliche Themen
38 Antworten

Sofort upgraden - für diesen geringen Aufpreis bekommt man ja nicht einmal ein paar artgerechte Felgen für den Xdry. Man muss einfach Spass haben im leben. Wenn man es sich leisten kann soll man auch unvernünftige Sachen machen und die Meinung der lieben Mitmenschen nicht einmal ignorieren.

Viel Spass bei der Umbestellung und frohe Ostern

Horma

am 4. April 2012 um 11:43

Zitat:

ZZZZcruiser

Alpina ThemenstarterMoin liebe X3-Verrückte,

 

ich war eben beim , mein X3 30d hat heute den Status 111 bekommen und soll Anfang Mai in die Produktion gehen und in der KW 24 geliefert werden .

 

Soweit so GUT.

 

LEIDER bin ich noch einmal in den Konfigurator gesurft und habe meine georderte "Vollausstattung" für den 35d konfiguriert: "NUR" 2500 € Aufpreis ...

 

WAS TUN???

 

Bitte KEINE Grundsatzdiskussion und Bedenkenträger (der 20d reicht VÖLLIG, ich WEISS; er wäre das VERNÜNFTIGERE Auto: ich WEISS ).

 

Kann man(n) bzw. besser gesagt FRAU mit dem 35d auch problemlos in der Stadt als Mama-Taxi fahren (er wird - LEIDER - Hauptsächlich von meiner Frau gefahren werden ). Die fährt allerdings auch gerne sportlich und war von den Fahrleistungen des 30d gleich sichtlich angetan ). Wenn ich sie frage wird sie aber sicher sagen: ICH brauche die 55 Mehr-PS nicht...

Kiste einfach ohne Typenbezeichnung bestellen und keiner ausser Dir und Deinem Bankkonto wird jemals bemerken, dass hier ein 35d unterwegs ist. Sparsame Frauen "brauchen" zudem nie etwas, bis sie es denn haben und nicht mehr hergeben wollen (geht mir mit meiner Holden so, es ist zuerst "alles nicht notwendig" und wenn es dann da ist, wird es zuerst zu "nett" und wenn sie die Vorteile erlebt hat (z.B. ein Überholmanöver in sicherer und kurzer Zeit dank 4x4 und den vielen Zusatz PS absolvieren konnte oder mal in einem Tunnel zufällig mit offenem Fenster fuhr und den 6 Zylindern zuhören durfte) zu "unabdingbar"). Ein BMW X3 Diesel ist ja schon per se eher vernünftig, ich gönnte mir den 35i wegen dem Sound und den damit verbundenen Emotionen, obwohl es für 90% der Einsätze auch ein 20i tun würde. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.;) Also umbestellen würde ich sagen

Ich find es schon echt armselig, hier zu fragen, ob du upgraden sollst oder nicht. Offensichtlich geht es dir ja nicht darum, ob man die Mehrleistung auch wirklich spürt. Dazu könnte man dir hier ja den ein oder anderen Erfahrungswert geben. Der Preis spielt ja wohl auch keine Rolle. Und dass der 2.0d zum Einkaufen ausreichen würde, hast du ja auch schon festgestellt.

 

Themenstarteram 4. April 2012 um 12:26

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

Ich find es schon echt armselig, hier zu fragen, ob du upgraden sollst oder nicht. Offensichtlich geht es dir ja nicht darum, ob man die Mehrleistung auch wirklich spürt. Dazu könnte man dir hier ja den ein oder anderen Erfahrungswert geben. Der Preis spielt ja wohl auch keine Rolle. Und dass der 2.0d zum Einkaufen ausreichen würde, hast du ja auch schon festgestellt.

Wie bist DU denn drauf? :confused:

 

Wie kommst Du darauf, dass es mich nicht interessiert ob man die Mehrleistung auch wirklich spürt? :confused: :rolleyes:

 

"Kopfschüttel"

Hallo,

 

ich überlege auch gerade, ob ich die Frag unter „Wichtigtuerei“ oder „Hilflosigkeit“ einsortieren soll.

 

Zum Auto kann ich dir nix raten, bin nur ein armer 20d Fahrer. Aber falls du morgen nicht weißt, was aufs Frühstücksbrötchen soll, oder welche Schuhe du zur blauen Hose tragen sollst, gebe ich dir gerne einen Ratschlag.

 

 

Zitat:

Wie bist DU denn drauf? :confused:

Wie kommst Du darauf, dass es mich nicht interessiert ob man die Mehrleistung auch wirklich spürt? :confused: :rolleyes:

"Kopfschüttel"

Wie ich drauf bin? Gut, sehr gut sogar.

Wie ich darauf komme, dass es dich nicht interessiert, ob man die Mehrleistung auch spürt?

Ganz einfach, weil du nicht danach gefragt hast.

Die Mehrleistung spürt man deutlich. Gerade zwischen 100 und 200 Km/h. Also beim Einkaufen nicht unbedingt entscheidungs erheblich. Von daher würde für deine Frau wirklich der 20d reichen. Zumal der Wiederverkaufswert beim 20d am Besten ist.

Wo liegt das Problem der Entscheidung?

Was brauchst du noch zu wissen um den 35d zu rechtfertigen oder nicht?

 

Falls ich das Auto nicht selber fahren werde, würde sogar ein 20d ausreichen. Da ich selber fahre und auch ab und zu ein bisschen Spassfaktor erfahren möchte, habe ich selber damals von 30d auf 35d gewechselt. Kostendifferenz ist Verhältnismässig gering, Verbrauch ist ähnlich (diese extra PS werden nicht dauerhaft benötigt) und diese 2500 Euronen werden auch im Restwert dabei sein... Viel Erfolg. Bei Wechsel ist rasch zu entscheiden!  

Themenstarteram 4. April 2012 um 12:46

Zitat:

Original geschrieben von 7sitzer

Hallo,

 

ich überlege auch gerade, ob ich die Frag unter „Wichtigtuerei“ oder „Hilflosigkeit“ einsortieren soll.

 

Zum Auto kann ich dir nix raten, bin nur ein armer 20d Fahrer. Aber falls du morgen nicht weißt, was aufs Frühstücksbrötchen soll, oder welche Schuhe du zur blauen Hose tragen sollst, gebe ich dir gerne einen Ratschlag.

Eindeutig "Hilflosigkeit" :D.

 

Wichtigtuerei habe ich erstens nicht nötig und diesen Vorwurf halte ich zudem bei einer ERBETENEN Hilfestellung über ein Upgrade von sagenhaften 2500 € einfach für ABWEGIG.

 

Schade, ich hatte mir etwas anderes von diesem Forum erhofft :(.

Wer freundlich fragt hat m. E. auch freundliche Antworten verdient ;).

bin 5 Monate den X3 3.0d gefahren, seit 3 Monaten den X3 3.5d....Unterschiede sind natürlich spürbar, aber auch der 3.0 d ist gut motorisiert und souverän in jeder Lebenslage. Ich hab meinen Wechsel zum 3.5d jedenfalls nicht bereut.

Ok, ich versuche es mal freundlich.

Ich verstehe deine Frage aber ehrlich gesagt auch nicht.

Es gibt doch nur drei Gründe die gegen mehr PS/Leistung sprechen:

1.Das Geld (Anschaffungskosten, Unterhalt, Steuer, Versicherung, Sprit, usw.) Wenn´s für dich kein Problem ist, verstehe ich das Problem schon mal nicht.

2.Der „grüne Punkt“ (Spritverbrauch, Co², usw) Wenn Du nicht Claudia Roth heißt, sollte das auch egal sein.

3.Neidfaktor. Es ist ja sehr Deutsch gegen alles zu sein. „Was ich nicht habe, brauche, verstehe oder mir leisten kann, braucht auch kein anderer und ist Quatsch“. Wenn es dir egal ist, was andere denken, haben wir ja überhaupt kein Problem mehr.

Über Sinn und Unsinn von Leistung musst du dir schon selber klar sein.

Also bestell den 35D und freue dich auf ein tolles Auto. Ich habe den Motor nun zum zweiten Mal und bin sehr zufrieden.

Gruß

Pit

Ich hab manchmal auch solche Situationen wo ich mich nicht entscheiden kann und überlege, ob ich für "etwas" mehr Geld das bessere nehme. Erst vor kurzem war ich auch in dieser misslichen Lage und habe letztendlich doch das teurere genommen, außerdem willst du ja auch längere Zeit mit dem Auto Spaß haben und nicht die ganze Zeit daran denken "Hätte ich doch nur ... " und dich deshalb ärgern. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass (meiner Meinung nach) in dieser Preisklasse 2.500€ nur Peanuts sind.

Ich hoffe dir weitergeholfen zu haben ;D

Wichtigtuerei oder Hilflosigkeit................tolle Antwort zu einer ganz normalen Frage. Spielt da etwa Neid mit?

Ist doch vollkommen egal ob 20D oder 35SD........................seid mal alle froh, dass man(n) sich dieses Auto überhaupt noch leisten kann. Und es gibt immer Menschen, die sich etwas mehr leisten können, na und.

Viel Spass mit dem X3.............ob als 2.0 oder SD.

Gibt es wirklich jemand, der diese Entscheidung auf Grund von Antworten in einem Forum fällt?? Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen.

Und wenn ja, könnte ein Soziologe dazu 100 Seiten Analyse liefern ... die nicht unbedingt positiv ausfallen würde.

Ich meine das jetzt nicht unfreundlich. Man muss ja hier mittlerweile jedes Wort auf die Goldwaage legen, wenn die Antwort dem Fragesteller sauer aufstossen könnte.

Themenstarteram 4. April 2012 um 14:12

Ich werde noch mal meine Intention etwas verdeutlichen, vielleicht ist das ja hilfreich.:)

 

Mich interessiert z. B. OB sich der 35d sich auch gut und problemlos in der Stadt bewegen lässt?  :confused:

 

Es gibt ja PS-starke PKW´s, die dann etwas zickig werden, z. B. der M-Roadster des E85.

 

Das der 35d, wenn er getreten wird, bestimmt mächtig SPASS macht steht ausser Frage, aber ist er alltagstauglich und langfristig ohne größere technische Problem zu fahren (Twin-TURBO :D)?? :confused:

 

Wir wollen ihn ja schließlich 5 - 6 Jahre fahren.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. HILFE ! Mein 30d hat den Status 111; UPGRADE auf 35d???