ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. 30d ruckeln

30d ruckeln

BMW X3 F25
Themenstarteram 28. März 2012 um 23:42

Seit ein paar Tagen ruckelt er. Und zwar seltsamerweise so, als ob er ganz kurz beschleunigen würde. Nicht so, als ob für einen Moment der Treibstoff weg wäre, sondern das Gegenteil. Ist heute dreimal vorgekommen, sowohl bei kaltem wie auch warmen Motor, verschiedene Lastzustände, verschiedene Locations.

Kennt das jemand? What to do?

Beste Antwort im Thema

Hallo Zuammen,

die angepasste AGR - Rate und die Löschung sämtlicher Adaptionswerte brachte bei uns den Erfolg bisher tadelos :-).

Also liebe BMW Ingenieure warum versucht ihr es nicht einmal mit einer dynamischen AGR-Rate, die sich dem Wetter / Klima / Motor Gegebenheiten anpasst, wenn auch nur gering??

Das Problem mit der AGR-Rate ist, dass sie verändert wird, das ruckeln ist weg, aber sobald es draußen wieder richtig warm wird etc. fängt das Problem meist erneut an und eine erneute Änderung der AGR-Rate ist nötig.

Man darf bei dieser Problematik nicht das alte X3 Modell mit dem neuen Modell F25 zum Vergleich bei Problemen heranziehen, dass neue Modell ist komplett überarbeitet...Früher waren da Probleme mit den Verteilergetrieben bei den neuen Modellen sollte das die absolute Ausnahme sein. Genauso spielt die Reifenproblematik keine Rolle.

Es gibt aber bestimmt auch immer wieder Fahrzeuge die ruckeln aus anderen Gründen und landen dann auch hier in dieser Gruppe.

Viele Grüße Marvin

135 weitere Antworten
Ähnliche Themen
135 Antworten

Ich kenn diese kurzen Beschleunigungsversuche nur wenn man mit kaltem Motor losfährt und dann sofort im Schubbetrieb länger abwärts fährt (letztens beispielsweise beim Losstarten von unserem Quartier am Berg in Südtirol). Ist aber weniger ein Ruckeln als ein kurzzeitiges Beschleunigen (Motor dreht auch hörbar hoch) für so jeweils eine gute Sekunde. Ich nehme an, das muss so sein, weil der Motor ansonsten zu kalt bleibt oder so. Bei warmen Motor hab ich das noch nicht erlebt.

Lg

Pete

Hallo,

ich hatte das auch heute das 2te Mal.

Motor war kalt (hm leicht warm), ca. 1km gefahren, dann langsames dahingleiten mit ganz wenig Bescheunigung (viele Autos vor mir) und da war so eine "ruckeln, stottern". Hatte den Eindruck das Getriebe spinnt, kann aber auch der Motor sein.

Werde mal meinen Händler fragen.

Dürfte nur nicht reproduzierbar sein.

Gruß

Reinhold

Hallo zusammen,

ich hatte Anfang des Jahres wegen einem unrunden Motorlauf im Stand alle Injektoren und das AGR getauscht bekommen.

Da war erst mal Ruhe.

Nun, seit ein paar Wochen, habe ich auch ein Ruckeln. Zuerst nur sehr sporadisch, nun häufiger. Das ganze tritt nur bei Geschwindigkeiten um die 57, 71, 87 KMh auf, also wenn er etwas über 1.200 Touren läuft.

Gut nachzuvollziehen, wenn man diese Geschwindigkeiten mit Tempomat einen leichten Berg hoch hält, der danach wieder leicht abfällt.

Auch, wenn man mit Tempomat fährt und auch damit die Geschwindigkeit reduziert (also von 100 KMh in 10er schritten auf 90, dann auf 80 geht und wieder um ein paar KMh erhöht)

Darüber hinaus ist ein unrunder Lauf auch wieder im Stand zu bemerken. Normal schaltet die StartStopp aus, aber wenn es so warm ist läuft er Motor ja weiter oder schaltet sich nach ca 1 Minute wieder ein.

Der freundliche hat es vor gut 4 Wochen bei einer Probefahrt mit mir nachvollziehen können und wollte das Auto wenn es wärmer ist nochmal für 3 Tage haben. Könnten wieder die Injektoren sein. Ich bat aber darum wirklich genau zu prüfen, weil weder BMW noch ich wollen, daß alle 6 Monate neue Injektoren rein kommen.

Beim Gespräch mit dem Meister stellte sich auch raus, daß ein Ruckeln bei gleichmäßigen Geschwindigkeiten bekannt ist und es gibt dafür eine neue Software, aber das Verhalten meines 35d war anders, so daß wohl wieder ein Defekt zu erwarten ist.

ciao

Michi

Hallo,

mein Händler hatte auch einen anderen Kunden mit X3 3.0d und "ruckeln", dieser hat ihm den X3 für 3 Tage zur Verfügung gestellt, PUMA Fall.

Nun soll die Abgasrückführung elektronisch (Software) geändert werden.

Wenn es bei dem hilft bekommt meiner das auch, ich werde berichten.

Gruß

Reinhold

Hallo zusammen,

kurzes Update.

Meiner ist seit zwei Tagen beim Händler. Sieht so aus, als ob der Luftfilter kaputt ist (Zerbröselt, bzw. Klumpen) Das führte zu schlechter Luftzufuhr und wohl so zum Ruckeln.

Mal sehen, ob das der einzige Grund war.

ciao

Michi

Themenstarteram 19. Juli 2012 um 23:31

Zitat:

Original geschrieben von MichiR666

Hallo zusammen,

kurzes Update.

Meiner ist seit zwei Tagen beim Händler. Sieht so aus, als ob der Luftfilter kaputt ist (Zerbröselt, bzw. Klumpen) Das führte zu schlechter Luftzufuhr und wohl so zum Ruckeln.

Mal sehen, ob das der einzige Grund war.

ciao

Michi

Filter zerfallen?? Nach wieviel km?

Hallo,

angefangen hat das Ruckeln bei ca 13.000 und nun hat er 18.000 runter.

Lt. freundlichem ist der Tausch auch eine Aktion, evtl. werden beim nächsten Service oder Werkstattaufenthalt vom 30d/35d die Dinger bei euch auch einfach getauscht.

ciao

Michi

Hi,

ich konnte Samstag endlich das Auto abholen.

Leider trat das Problem bei einer Fahrt von ca 160 KM haupsächlich überland noch 2x auf. Einmal bei 107Km/h und einmal bei gut 77Km/h. Jeweils mit Tempomat bei Übergang von Last/Schub/Lastbetrieb

z.B. leichter Anstieg der Strasse, oben angekommen wird der Schub weggenommen und es geht wieder leicht bergab, aber das Auto müsste aber etwas beschleunigen um den Speed zu halten: Zuckel Zuckel...

Oder leicht Bergab, unten eben und das Auto müsste wieder leicht beschleunigen: Zuckel Zuckel....

Mit dem neuen Filter ist es zwar besser, aber noch nicht ganz weg.

Echt nervig mittlerweile. Ich darf nächste Woche wieder hin und das Problem vorführen. Das bedeutet 1-2 Stunden den Serviceleiter spazieren fahren. Hoffentlich tritt das Problem auf.

Langsam muss ich sagen reichts mir.

ciao

Michi

Hallo,

hatte bei meinem 30d ebenfalls ein Ruckeln festgestellt, dass sich allerdings immer häufiger bemerkbar machte.

War in der Werkstatt und es wurde der Turbo getauscht. Kann heute Auto abholen und werde die nächsten Tage testen und berichten, ob damit das Problem gelöst ist.

lG

Herbert

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 15:21

Scheint ja so zu sein, daß BMW keine echte Ahnung hat, woher das Ruckeln kommt.

Bei meinem kann ich melden, daß es nach Ende März, als ich diesen Thread hier eröffnete, nicht wieder aufgetreten ist.

UND GIBT ES NEUE ERGEBNISSE?

Hallo zusammen,

richtige News gibt es nicht. Ich war Dienstag bei BMW um das Problem vorzuführen. Bei 30KM zusammen mit dem Techniker trat das Problem natürlich nicht auf.

Trotzdem haben sie das Auto da behalten um mit der Entwicklung zu sehen, ob sie einen Fehler finden.

Problem lt. Techniker ist, daß sie das Problem nachvollziehen müssen. Das kann ich verstehen, aber wenn man die Historie sieht

1. AGR

2. Injektoren

3. Luftfilter

Dann sollte auch ohne dies klar sein, daß wenn ich sage das Problem tritt noch auf, ich mir das nicht einbilde. Gerade bei 2. war nicht mal ein Fehler im Fehlerspeicher, sondern erst beim Ausbau konnte man sehen, daß einer der Injektoren nicht in Ordnung war.

Ich bin gespannt was nun heraus kommt. Heute, spät. Morgen sollte ich das Auto wieder bekommen. Ich hoffe die konnten irgendetwas finden.

ciao

Michi

Was fahrt ihr für eine Reifenkombination? Wurde das Verteilergetriebe auch geprüft?

Ich bin auf jeden Fall gespannt, unser X3 hat 600km runter und ich hab das bis jetzt nur einmal gehabt, der muss sich ja auch erstmal einfahren. Aber ich wollte vermeiden, dass die bei BMW das Auto zerlegen. Wenn es öfters kommt werd ich wohl auch zu BMW fahren, ich bin der Meinung das es ein software Problem sein muss. Bisher bin ich aber noch top zufrieden aber bei dem Kaufpreis ist dieser Mangel nicht zu akzeptieren.

M-Paket Standard 18 Zoll Bereifung..

Deine Antwort
Ähnliche Themen