ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. HERE Maps / Verkehrsdaten MIB3

HERE Maps / Verkehrsdaten MIB3

VW Passat B8
Themenstarteram 7. Oktober 2021 um 12:45

Hallo zusammen,

vielleicht können wir hier an das gestrige Meeting anknüpfen und über HERE Maps weiter diskutieren.

Gestern habe ich ja festgestellt, dass in HERE WeGo deutlich mehr Verkehrsdaten enthalten sind als im MIB3. An einer Stelle meldete das MIB3 sogar einen Stau, wo kein Stau war, und in WeGo wurde dieser Stau nicht dargestellt. Daher habe ich heute mal im Fahrzeug nach der Sperrung in Wolfsburg geguckt.

Sperrung in Wolfsburg

Ich konnte sie im Passat nun auch nicht mehr finden (s. Foto, gibt's in Wolfsburg tatsächlich nur einen Stau und 2 Sperrungen/Baustellen?). Hat vielleicht auch jemand mit einem Passat die Sperrung an der Lessingstraße bemerkt? Dann müssten die Daten zur Sperrung ja doch von HERE gekommen sein oder es ist Zufall, dass sie gleichzeitig aus den Systemen verschwunden ist.

Viele Grüße

Gareth

@Eric_HERE

@dlorek

@vw_pilot

@juwi2005

@TPursch

@julehase

@rofd

@KING_MYK

@4blue

@geomo

@G6V2012-austria

@juwi2005

@AMGghost

@robber duck

.jpg
Ähnliche Themen
160 Antworten

Habe gerade mal im Baustellenportal der Stadt nachgeschaut; tatsächlich gibt es nicht mehr als das MIB anzeigt.

 

Und auch die Sperrung der Lessingstraße war korrekt dargestellt wenn sich VW / HERE auf die Daten der Stadt verlässt. Können ja beide nichts für wenn die Baustelle schneller fertig ist :D

Hab gestern auch gleich mal im Passat nachgesehen, ob die Sperrung raus ist. :D War also nicht nur im Golf so.

 

Trotzdem funktioniert für mein Gefühl gerade die korrekte Anzeige von gesperrten Straßen im MIB3 mehr als schlecht. Richtig katastrophal ist das auf Autobahnbaustellen, wenn eine Ausfahrt in echt gesperrt ist und man nicht wie vorgeschlagen, dort dem folgenden Stau entfliehen kann. :(

Was gestern nicht geklärt werden konnte: Woher bekommt unser Navi die Verkehrsflussdaten? Karten kommen mit Sicherheit von Here und so etwas wie Straßensperrungen auch. Aber warum unterscheiden sich die Staudaten so sehr zwischen Here WeGo und dem MIB3?

Themenstarteram 7. Oktober 2021 um 18:43

Ich ärgere mich noch heute, dass ich am Freitag nicht bei WeGo nachgesehen habe, ob die Vollsperrung der A1 dort bekannt war. :mad:

Meine Infos dazu - und ich habe das schön öfter gesagt:

Karten sind von Here, Verkehrsmeldungen von Tomtom. Bin mir aber nicht sicher, welche Verkehrsmeldungen von Tomtom wirklich geliefert werden. Ich glaube nicht, dass es die kompletten Daten wie beim Tomtom live traffic sind. Denn mein Tomtom Navi zeigt viel mehr und quasi in Echtzeit an. Das im VW ist aber scheinbar immer massiv verzögert.

Man müsste mal mit den Entwicklern bei VW Zulieferer in Kontakt kommen. Sollten doch Interesse haben an der Community die kostenfreies Feedback liefert.

Das klingt ja, wie es beim vorFL (in meinem Fall DM MJ 2015) war. Dort kam man hier im Forum zu dem Ergebnis, dass wohl das Navi die Stauinfos nicht richtig den Kartendaten zuordnen kann - wohl aufgrund der unterschiedlichen Anbieter.

Jedenfalls finde ich es erschreckend, dass die Verkehrsinfos im Festeinbau auch viele Jahre später weiterhin nicht an TomTom heranreichen. Bei den von VW aufgerufenen Preisen für die Online-Services.

Zitat:

@Positiv79 schrieb am 7. Oktober 2021 um 22:05:08 Uhr:

Meine Infos dazu - und ich habe das schön öfter gesagt:

Karten sind von Here, Verkehrsmeldungen von Tomtom. Bin mir aber nicht sicher, welche Verkehrsmeldungen von Tomtom wirklich geliefert werden. Ich glaube nicht, dass es die kompletten Daten wie beim Tomtom live traffic sind. Denn mein Tomtom Navi zeigt viel mehr und quasi in Echtzeit an. Das im VW ist aber scheinbar immer massiv verzögert.

Wie alt sind denn deine Infos? Dass es mal so war, hab ich früher auch gehört. Damals war oft die Erklärung, warum die Verkehrsmeldungen nicht angezeigt werden, dass die TomTom-Daten nicht immer zu 100% zu den Here-Karten passten.

Vielleicht kann @Eric_Here das bei seinen Vertriebs-Kollegen mal herausfinden? Bekommt VW inzwischen auch die Verkehrsmeldungen von Here?

Also kurzer Einwurf bin mir. Heute ein kleiner Test: bei uns hier in einem schönen kleinen Städtchen in Oberbayern wurde im Stadtzentrum der Kanal erneuert (und ein kleiner überteuerter Tunnel gebaut). Das hat natürlich ein paar Monate gedauert. Man will es nicht glauben aber die wurden tatsächlich ein paar Wochen eher fertig. Und das Ergebnis:

- Google Maps am selben Tag Sperrung weg

- Apple Karten am selben Tag Sperrung weg

- here we go: Sperrung auch nach drei Tagen noch drin…

 

Und jetzt ratet mal was mein Passat im DP mir anzeigt?

 

P.S. TomTom hab ich nicht überprüfen können.

Zitat:

@klein_A3 schrieb am 7. Oktober 2021 um 23:10:57 Uhr:

Also kurzer Einwurf bin mir. Heute ein kleiner Test: bei uns hier in einem schönen kleinen Städtchen in Oberbayern wurde im Stadtzentrum der Kanal erneuert (und ein kleiner überteuerter Tunnel gebaut). Das hat natürlich ein paar Monate gedauert. Man will es nicht glauben aber die wurden tatsächlich ein paar Wochen eher fertig. Und das Ergebnis:

- Google Maps am selben Tag Sperrung weg

- Apple Karten am selben Tag Sperrung weg

- here we go: Sperrung auch nach drei Tagen noch drin…

Und jetzt ratet mal was mein Passat im DP mir anzeigt?

P.S. TomTom hab ich nicht überprüfen können.

:-) DP nach 6 Tagen immer noch drin. ??

Die Datenqualität des MIB3 ist schlecht.

Wo auch immer es Informationen herbekommt.

Seit Jahren ist hier eine Großbaustelle B4 fertig.

Parallel verläuft eine neue Ortsverbindungsstraße (gleichzeitige Fertigstellung).

In Here ist diese Straße korrekt mit 70 km/h angegeben, allerdings als Wohngebiet.

Und im MIB3 springt er lustig, zwischen10, 30, 50 und 70 hin und her. Je nach dem in welche Richtung man fährt unterschiedlich oft.

Oder eine Autobahnabfahrt mit starke Kurve 40km/h. Für die Kurve ist 40 ok, aber das MIB ist Mal der Meinung das die 40 noch für weitere 2km gelten, ein anderes Mal kennt es die 40 nicht, und selten macht es alles Mal richtig ung geht nach der Kurve wieder auf 100.

Mit solchen Daten wird selbst Teilautonomes fahren nie etwas.

Themenstarteram 8. Oktober 2021 um 7:52

Sind die Datenbar HERE denn schon seit langem richtig oder braucht es mal wieder nur Zeit bis die Daten in unseren Navis ankommen?

 

Ich hatte zum Beispiel Anfang des Jahres die Adresse eines neuen Gebäudes gemeldet. In WeGo war sie nach ca. 3 Wochen drin. Im MIB3 ist sie bis heute nicht angekommen. @Eric_HERE wie kann das sein?

 

VW lässt doch auch HERE in keinem guten Licht stehen.

Guten Morgen,

dann machen wir nun in diesem Thread weiter...

Zum Thema Traffic und der Unterscheidung zwischen Flow und Incidents hatte ich im Webinar berichtet, das sind also zwei verschiedene paar Schuhe. Die Incidents (und da kenne ich mich besser aus) kommen über Feeds rein (verkehr.nrw, etc.) und werden manuell nach aufwändigen Recherchen über hunderte Websites eingetragen.

Wenn die Stadt X nun zwar ihrer Seite von neuen Sperrungen berichtet, dann aber leider nicht, wenn die Sperrung früher fertig geworden ist, dann kann das Traffic Team das auch nicht erfahren, wenn überhaupt dann nur durch Probe-daten oder eben halt, wichtig !!, über Community-Input.

Und ja, wenn ich eine Sperrung eintrage oder lösche, ist sie in WeGo und in ALLEN Systemen drin/raus, die HERE Traffic Daten nutzen.

Über den ärgerlich langen Weg, bis dann endlich eine Kartenänderung in Euren Systemen erscheint, hatte ich berichtet. Für Euch sind die ersten Anhaltspunkte zum Überprüfen, ob HERE die Änderung schon in der Karte hat, zunächst der Map Creator und dann WeGo (sofern man das dann in WeGo überhaupt checken kann).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. HERE Maps / Verkehrsdaten MIB3