ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Heizung bläst immer warm, 318i Limo

Heizung bläst immer warm, 318i Limo

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. Mai 2014 um 20:43

Hallo Leute,

Hab mich heute erst angemeldet, weil ich mit meinem Latein am Ende bin eure Hilfe bräuchte.

Seit einiger Zeit kommt bei meinem 318i Baujahr 2000 nur noch warme Luft aus der Heizung.

Es handelt sich um eine manuelle Klimaanlage mit drehreglern.

Folgende Sachen kann ich ausschließen:

-die funktion des warm/kalt Rädchens ist mir bekannt

-das heizventil schaltet so wie es soll

-motortemperatur, Thermostat i.o.

-das Klimabedienteil habe ich quergetauscht, keine abhilfe

Eine weitere interessante Sache: es kam, wenn auch selten, vor, dass sporadisch alles korrekt funktioniert. Beim nächsten klemmenwechsel aber nicht mehr.

In einem Beitrag habe ich gelesen, dass einer mit ähnlichem Fehler den igel ersetzt hat. Aber der regelt doch nur das Gebläse und hat nix mit der Temperatur zu tun oder irre ich?

Wenn jemand einen Tipp hätte, wäre ich wirklich sehr dankbar.

Vielen Dank im voraus.

Termi

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hatte das Problem auch, allerdings beim Klimaautomatik. Nach dem Wechsel des Igels war es wieder kühl. Wenn nur oben und auf die Füße dauerwarme Luft kommt, klemmt vielleicht das Ventil im Motorraum. Da hilft oft auch etwas klopfen ;)

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 6:17

Hallo Ventus,

Vielen Dank für deine Antwort. Wie gesagt, das Ventil kann ich ausschließen.

Das mit dem igel hatte ich ja auch schon gelesen, kann es mir aber nicht so richtig vorstellen.

Wenn das Ventil schliesst kann die Klima nicht heizen, da ja kein Wasser mehr zum Wärmetauscher kommen kann.Da stimmt was nicht mit deiner Schilderung.

Oder meinst du fehlende Kühlleistung des Kompressors?

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 12:26

Hallo holsteiner,

Danke für deine Antwort.

Wenn der Klimakompressor mitläuft, merk ich einen Unterschied, allerdings stellt sich eine für den Sommer unangenehm hohe Mischtemperatur ein.

Wieso kann die Heizung nicht heizen wenn dieses Heizventil (an der Spritzwand) zu ist?

Gruß

Termi

Hab ich doch geschrieben: es kommt kein warmes/heisses Kühlwasser mehr zum Wärmetauscher.

Max. Temp ist Aussentemp. Nebenluft vom Motorraum hast du wohl geprüft.

Wird es nicht heiß oder nicht mehr kalt?

Zitat:

Original geschrieben von VentusGL

Wird es nicht heiß oder nicht mehr kalt?

Wenn das so ist, dann soll er das gefälligst schreiben. Ich habe es so verstanden, dass ohne Klima auch warme Luft kommt.:confused:

ventus hast du jetzt deinen Text gelöscht?

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 18:13

Hallo,

Ich weiß zwar nicht wo ich mich undeutlich ausgedrückt habe aber wenn doch tut es mir leid.

Es kommt immer warme Luft, egal ob mit oder ohne Klima. Wenn die Klima läuft, ist es etwas kühler, was mir aber logisch erscheint.

Wenn ich mir den Wärmetauscher im etk anschaue, hat er insgesamt 2 Zu- und 2 Abläufe. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn das Ventil an der Spritzwand hängt, kein Wasser mehr zum Tauscher kommt.

Gibt es noch weitere Ideen oder Vorschläge?

Gruß

Termi

Prüf den Igel. Der sitzt im Strom der Luft und fühlt die Temperatur. Ist der durchgebrannt gibt er kein Signal ab und die Steuerung macht nicht die Temperatur die du vorgibst.

Ist ein altbekanntes Problem.

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 21:37

Alles klar. Vielen Dank für den Tipp. Ich werde einen neuen testen und dann Bescheid geben.

Zitat:

Original geschrieben von holsteiner

Zitat:

Original geschrieben von VentusGL

Wird es nicht heiß oder nicht mehr kalt?

Wenn das so ist, dann soll er das gefälligst schreiben. Ich habe es so verstanden, dass ohne Klima auch warme Luft kommt.:confused:

ventus hast du jetzt deinen Text gelöscht?

Ich hab ihn editiert, da hast du aber wohl schon zitiert :)

Ich habs mir dann nochmal durchgelesen und hab das Problem auch nicht mehr richtig erkannt.

Termi, etwas kühler ist es dann? Es muss aber richtig kühl sein wenn es auf kalt steht und richtig warm, wenn es auf warm steht. Wenn es aber nicht mehr kühl wird, dann wie gesagt der Igel oder das Ventil.

Es gibt da noch den 64116930015 Temperatursensor Heizkörper/Verdampfer über die Funktion dieses Teiles habe ich nichts gefunden. Weiß jemand was das Teil so macht?

Der eine gibt einen Input fürs Bedienteil ,um die Taktung des Heizventils zu steuern.

Der andere für den Verdampfer hat eine Vereisungsschuitzfunktion. (unter 3 grad)

Dann ist das Ding bei dem Fehler zu vernachlässigen würde ich sagen...

Leuchtet aber ein, an den einen kommt man auch schlecht dran :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Heizung bläst immer warm, 318i Limo