ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Heckklappenschloss: Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen

Heckklappenschloss: Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 17. Juni 2021 um 11:53

Hallo! Ich habe folgendes Problem an meinem 1996 er Audi A6 C4 2.6 Avant:

Wie sicher einige von euch schon mitbekommen haben bin ich grad dabei einige Probleme die sich im Laufe der Zeit bei meinem A6 angesammelt haben anzugehen. Teils mit, teils ohne Erfolg. Offensichtlich hab ich da einiges unterschätzt und nicht bedacht dass ein Fehler mehrere Ursachen haben kann.

mein aktuelles Problem bei dem ich nicht weiterkomm:

Bei Betätigung der ZV über das Türschloss der Fahrertür schließen alle Türen auf und zu. Die Heckklappe schließt und öffnet aber nicht mit. (soweit ok, da sich das HK Schloss in der waagerechten befindet)

Manuell mit Schlüssel am Heckklappenschloß läßt sich nicht nur die Heckklappe selbst öffnen(?) und schliessen, vielmehr werde gleichzeitig per ZV die Türen mit geschlossen/geöffnet.

Das Problem ist dass sich nun die Heckklappe nicht mehr öffnen lässt wenn sie per Heckklappenschloss verschlossen wurde. Man hört beim Aufschliessen zwar dass sich was tut und die Heckklappe ist auch nicht mehr richtig verriegelt (wenn man daran zieht bewegt sie sich leicht ), aber sie lässt sich dennoch nicht öffnen. Irgend was wir nicht richtig entriegelt.

Wenn ich das untere Gestänge über die Serviceklappe in der HK betätige kann ich die HK wieder öffnen. Mach ich dann die HK dann wieder zu lässt sie sich wieder nicht öffnen. Also wieder rein in den Kofferraum und per Hand das Gestänge betätigen....

Um die HK wieder von Aussen öffnen zu können musste ich von Hand die Scheibe an dem sich das Gestänge des HK Schosses befindet verdrehen, dann gings wieder. Dann mit dem Schlüssel über das HK Schloss zugeschlossen und das Problem war wieder da.

Mir ist dann aufgefallen dass sich diese Scheibe am HK Schloss beim zuschliessen in eine Richtung mitdreht und beim zurückdrehen des Schlüssels aber in der vorherigen Position bleibt und sich dadurch die HK nicht öffnen lässt. Drehe ich die Scheibe von Hand wieder in die Ausgangsposition funktioniert wieder alles. Die HK lässt sich öffnen und schliessen ( also nicht mit dem Schlüssel zuschliessen )

Weiss jemand was die Ursache sein kann und wie sich das Problem lösen lässt.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Moin. Kannst du ein paar Bilder senden?

Am besten von der gesamten Mechanik. Also die Verkleidung ( Stoffpappe) demontieren und Bilder machen.

Gruß Stefan

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 12:26

Danke Stefan,

werds versuchen. muss erst mal schaun wie die Stoffpappe abgeht. Die ist fest mit der Verkleidung verbunden ..

PS:

muss oben natürlich heissen

" da sich das HK Schloss in der senkrechten befindet "

Für das entfernen der Verkleidung.

In den beiden Serviceklappen ist jeweils eine Schraube.

Rechts und Links aussen.

In der Türgriffmulde befinden sich auch zwei Schrauben.

Insgesamt sechs Stück.

Bitte erhänzt, falls ich welche vergessen habe.

Ausbauen:

Erst obere Verkleidung wegmachen, dann die beiden Seitenteile, zum Schluss die untere große.

Ist alles mit Blechklammern gesteckt, also vorsichtig mit breiter Spachtel, Holzschaber (aus der Küche) an vielen Stellen gleichzeitig anhebeln, damit der in die Jahre gekommene Kunststoff nicht bricht.

Dann kannst du den Mechanismus sowieso genau beobachten und vielleicht ist dann alles mit ein paar Einstellungen erledigt.

Moin panther

Stimmt alles was du geschrieben hast.

Hier ein paar Bilder von meiner schon oft reparierten Heckklappen Verkleidung.

Gruß Stefan

Img-20200201
Img-20200201
Img-20200201
+2
Themenstarteram 17. Juni 2021 um 16:00

danke, mit eurer Hilfe hab ich die Abdeckung herausbekommen und das Problem gefunden.

Die Gummitülle am Stellglied hat einen Riss.

Ich hab hier gefunden dass es da noch Ersatz geben soll 443906102G.

Der thread ist aber schon mehrere Jahre alt. Ich hab zumindest keinen Lieferanten gefunden.

weiss jemand obs das Teil noch gibt und wo man es bekommen kann ?

kleiner update:

man muss nur richtig suchen. Das Teil gibts scheinbar doch noch bei Audi/VW.

Moin soksan.

Das hab ich gerade gefunden.

https://www.oemvwshop.com/.../

Gruß Stefan

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 16:45

Hi Stefan,

danke, habs grad auch gefunden. Gibts sogar noch von Audi. Sieht zwar etwas anders aus wie das was im Moment verbaut ist. wird aber hoffentlich auch passen.

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 18:02

So, 443906102G beim freundlichen bestellt und soll auch schon morgen zum abholen breit liegen.

was muss ich beim aus/einbauen beachten ?

Bestimmt hat schon jemand das gleiche Teil getauscht und wie gehe ich am besten vor.

Ist das Gestänge irgendwie geschraubt oder reicht es den Draht in die Gummitülle zu stecken.

Und wie wird die Gummitülle mit dem Stellglied verbunden. Brauch ich da einen Klebstoff oder reicht es sie einfach aufzustecken ?

Ich wäre für jeden Hinweiss dankbar

Moin.

Soweit ich mich erinnere, brauchst du nur das alte entfernen ( Gestänge aushängen), und das neue drüber schieben. Gestänge einhengen fertig.

Gruß Stefan

Den Faltenbalg hab ich diese Woche verbaut. Geht nicht !!!!

Der ist zu lang und zu steif und drückt dad Stellelement wieder auf. Sprich die Stange bleibt nicht in Stellung Zu.

nehmt wenn besser das hier .... https://www.ebay.de/itm/132681492045

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 9:40

Schade, hatte sich zuerst ganz gut angehört.

Aber das Teil ist ja schon da. Ich werds mal einbauen und berichten. Notfalls versuch ich dann mit dem Teil das krissi22 vorgeschlagen hat. Gibts dazu evtl auch eine Teilenummer damit ich das Teil direkt bei VW bekomm ?

Die Tülle gibt es nicht einzeln.

Ich hab das von Kriss seinen Link bestellt. Bin gespannt wie das geht.

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 13:46

Hab jetzt grad Tülle 443906102G eingebaut und ca 10x auf und zu. Funktioniert bisher ohne Probleme.

Jetzt läuft auch Druckpumpe nicht mehr so lange. Ich warte jetzt mal ab obs auch weiterhin funktioniert.

Montage wie folgt:

Stange am HK Schloss vorsichtig ausklipsen und aushängen. Die Tülle von hinten mit etwas Gummipflegemittel drauf schieben. Gummitülle möglichst weit auf Stellglied draufschieben und fertig. Ich hatte zuerst versucht die Stange am Stellelement rauszukriegen um von da Gummitülle drauf zu machen. War natürlich quatsch.

@flesh-gear

wann wurde bei dir das Stellelement wieder zurückgedrückt ?

direkt nach dem schliessen oder nach ein paar Minuten, nach einer längeren Fahrt ....

Wie geschrieben, bei mir funktionierts bisher. Wenn ich aber wüsste wann / wie bei dir das Stellelement wieder zurückgedrückt wurde könnt ich das genauer nachprüfen bevor ich wieder alles zusammenbau. Kann natürlich auch dran liegen dass wir grad 30° haben und ich in der prallen Sonne arbeiten musste. Dadurch war die Gummitülle auch entsprechend weich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Heckklappenschloss: Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen