ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Heckklappendämpfer für Spoiler zu schwach?

Heckklappendämpfer für Spoiler zu schwach?

Themenstarteram 16. Januar 2009 um 16:03

Hallo allerseits!

An meinem 6 Monate altem Type S habe ich im Sommer den von TSS angebotenen Heckspoiler "Type R-Design" montiert. Wenn die Temperaturen nun in den zweistelligen Minusbereich gehen, schaffen es die Heckklappendämpfer nicht mehr, die Heckklappe oben zu halten. Liegt das nun am Spoiler, oder hat jemand schon mal Ähnliches beobachtet? Tritt dieses Phänomen möglicherweise auch ohne Spoiler auf? Evtl. sind ja die originalen Dämpfer vom Type R kräftiger als die von den anderen Civics ohne Heckspoiler...

Schönen Gruß.

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 18. Januar 2010 um 14:23

Habe mir jetzt bei Honda die Heckklappendämpfer des Type R bestellt (erstaunlich günstig ~22 Euro/Stück). Mit Garantie kann man laut meinem Kundendienst-Betreuer hier gar nichts machen. Laut ihm liegen bei dem Originalen-Nachrüstspoiler von Honda neue Heckklappendämpfer bei. Kann das jemand bestätigen?

Gruß

bei mir isses eher so das die Klappe von hand regelrecht nach oben geschoben werden muß...das nervt irgendwie tierisch.

Hat meiner (Baujahr 2006) auch.

bei meinem auch nicht anders. ebenfalls Bj. 2006

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

bei mir isses eher so das die Klappe von hand regelrecht nach oben geschoben werden muß...das nervt irgendwie tierisch.

Dito :mad:

Bei meinem 2007ern FK3 ging es unter +5C Grad kaum. Wenn es wieder warm war, war alles wieder in Ordnung. Auf Garantie habe ich neue Daempfern bekommen. Die neue waren vielleicht 10% besser. Jetzt bei dem 2009ern es ist viel besser geworden. Bei dem -15C Grad war es noch nichts mit automatischem öffnen, aber so ab -2 C Grad geht es ohne weiteres ganz nach oben. Die Hecktür ist einfach zu schwer.   

Zitat:

Original geschrieben von buderuss

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

bei mir isses eher so das die Klappe von hand regelrecht nach oben geschoben werden muß...das nervt irgendwie tierisch.

Dito :mad:

dto dto. :-(

Sowas kenne ich von Audi etc. nicht..sorry...Das Problem hatte auch mein C/ Verso von Toyota

Darf eigentlich nicht sein...

Zitat:

Original geschrieben von FK2-Olli

Zitat:

Original geschrieben von buderuss

 

Dito :mad:

dto dto. :-(

Sowas kenne ich von Audi etc. nicht..sorry...Das Problem hatte auch mein C/ Verso von Toyota

Darf eigentlich nicht sein...

Mein erster Civic hatte diese Macke nach 8 Jahren. Aber auch nur wenn's kalt war. Nach der Zeit, war das ja in Ordnung, aber so :rolleyes:

Ich habe schon nach Industriegasdruckfedern geschaut. Muß aber mal am Auto messen, ob man da was passendes findet, was vielleicht besser funktonieren könnte. Mal schauen...

Meiner hat das auch. Jahrgang 2006. Da muss ich schon schauen das der nicht von alleine herunterfällt.

 

Grüsse Mathias

Wir haben das gleiche Problem an unserem Civic. Es ist ein Temperatur Problem.

Das Öl wird träge wenn es richtig Kalt ist.

Hat nix mit dem Spoiler zu tun. Unser Civic mit Spoiler (original Honda) und von unserem Bekannten (ohne Spoiler) sind beide vom September 2009. Ist lt. Honda kein Garantiefall. Komisch, aber iss so.

Selbst die hinteren Stoßdämpfer sind bei Minusgraden sehr hart und man hat das Gefühl, dass die Hinterreifen in die Radkästen schlagen.

Habe auch den original Heckspoiler von Honda montiert und ebenso das Problem, dass sich die Heckklappe bei winterlichen Bedingungen nur sehr zaghaft öffnen läßt. Meiner Ansicht nach darf der Heckspoiler allerdings keinen Einfluss darauf nehmen, wie schwer oder wie leicht sich die Heckklappe öffnen läßt. Schließlich handelt es sich dabei um ein Original-Zubehör von Honda, das auf die Fahrzeuge abgestimmt sein muss und diese in ihrer Funktion nicht beeinträchtigen darf.

Tja, etwa ab der Mitte der Strecke nach oben muss mit der Hand nachgeholfen werden, was auf Dauer nervig ist. Zudem habe ich immer mal die Angst im Hinterkopf, das mir das Teil auf den Kopf knallt.

Habe diesen Mangel gegenüber meinem Händler angesprochen. Seiner Meinung nach sollte das bei meinem Modell (Baujahr 2006) nicht vorkommen - also offenbar nur bei den späteren Modellen, was mir etwas merkwürdig erscheint. Habe hier aber bereits gelesen, dass es dieses Problem quer durch alle Baujahre hindurch gibt.

Mein Civic muss am Mittwoch zum 80.000 km-Service, allerdings ist die Werksgarantie abgelaufen und ich bin gespannt, ob und wie meine Werkstatt auf das Problem reagiert.

 

Das zweite Problem, das ich hier ansprechen möchte, ist, dass die Türgriffe der Fahrer- und Beifahrertür in der Sommerzeit, wenn die Sonne auf die Türgriffe knallt, nur ziemlich schwer zu betätigen sind und dabei ordentlich krächzen. Ist erstens mal etwas umständlich und nervig und zweitens auch peinlich. Sollte bei einem Auto dieser Preisklasse eigentlich nicht passieren - bei unserem Jazz wirken die Türgriffe qualitativ hochwertiger. Ich gehe aber mal davon aus, dass es sich um ein konstruktionsbedingtes Problem handelt.

Laut meinem Händler gibt es Abhilfe. Ich bin mal gespannt, ob und wie sich meine Werkstatt auch in diesem Punkt verhalten wird, da ich keine Garantieansprüche mehr habe.

Ich hoffe auf eine Behebung des Problems, da die Sache mit den Türgriffen von Sommer zu Sommer ärger wird.

 

Sollten beide Probleme nicht noch auf Garantie behoben werden, lasse ich es so, denn ich sehe bei aller Gutmütigkeit nicht ein, wieso ich für solche Dinge zahlen sollte.

Ich hab nix zusätzlich montiert, habe aber trotzdem Probleme mit dem Öffnen bei tiefen Temperaturen. 2008 wurden die Dämpfer schonmal auf Garantie getauscht, in diesem Winter ist das Problem aber wieder da, wenn auch in etwas abgeschwächter Form.

Mike: Falls du was zu den Griffen herausbekommst, bitte hier posten :)

Wenn die Griffe von innen und aussen ordenlich gefettet sind...knackt...knarrt und hakt da rein garnix...egal ob Sommer oder Winter:cool::D

Bin heute mit meinem Civic beim 80.000 km-Service gewesen und habe die zu schwachen Dämpfer der Heckklappe (bei Kälte) und die knarzenden und schwer zu betätigenden Türgriffe der Fahrer- und Beifahrertür (bei Hitze) bemängelt.

 

Laut meinem Händler sind einige Heckklappendämpfer seiner Civic-Kunden auf Garantie getauscht worden, allerdings hat dies nicht unbedingt zu einer Verbesserung beigetragen, da das Öl in den Dämpfern bei Kälte zu zäh ist und die Heckklappe im Winter deshalb so schwer zu öffnen ist. Fazit: Ich lerne, damit zu leben ...

 

Die Türgriffe an der Fahrer- und Beifahrertür sind kostenlos nachjustiert worden. Sollte das Problem im kommenden Sommer nochmals auftreten, soll ich wieder vorbeikommen.

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Heckklappendämpfer für Spoiler zu schwach?