ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Head up Display Erfahrungen

Head up Display Erfahrungen

BMW X3 F25
Themenstarteram 4. Oktober 2012 um 20:33

Hallo, spiele mit dem gedanken den X3 anzuschaffen, im großen ganzen konnte ich offene Fragen mir selbst beantworten, aber zum "HUD" würde ich gerne wissen, seid ihr zufrieden ? Ist zwar irgendwo "cool" aber nervt das nicht auf Dauer ? Wie ist es bei Nacht/Tag/Sonne ? Gibt es beim X3 F25 auch einen zusätzlichen Schalter wie beim 5er neben dem Lichtschalter um das HUD unkomliziert ein/aus schalten zu können ?

Ähnliche Themen
50 Antworten

Hallo,

HUD ist für mich ein "must have", es erhöht die Verkehrssicherheit und reduziert die Knöllchengefahr da man nicht nach unten schauen muss um zu sehen wie schnell man fährt, für mich als Gleitsichtbrillenträge ist das ein 2facher Vorteil.

Es ist immer ablesbar, auch bei Sonne.

Ich habe es immer an.

Ein kl. Nachteil sit dass man keine Sonnenbrillen mit polarisierten Gläsern tragen kann, wobei die meisten nicht wissen das es so was gibt, für Brillenträger d.h. mit Stärke natürlich. Aber damit kann ich leben.

machmal eine längere Probefahrt, egal in welchem BMW mit HUD, dann wirst Du es verstehen und wenn nicht lass es doch weg. :)

Gruß

Reinhold

Zitat:

Original geschrieben von dlohnier

 

.....für mich als Gleitsichtbrillenträge ist das ein 2facher Vorteil.

.......

Nette und informative Spielerei für den, der es mag. OK!

 

Doch das Argument mit der Gleitsichtbrille kann ich nicht nachvollziehen. ( Trage auch eine ! )

Das würde ja bedeuten, dass alle Träger von Gleitsichtbrillen Ihren Tacho nicht lesen könnten.

Irre.

Ich empfinde das HUD als wesentlich mehr als nur Spielerei. Ich vermisse sie, sobald ich ein Auto ohne eine solche Anzeige fahre.

Ohne den Kopf zu wenden bzw. ohne die Augen an einen anderen Abstand adaptieren zu müssen, hat man Geschwindigkeit, Navi-Pfeile, Tempomateinstellung und verschiedene Meldungen des Bordcomputers im Blick. Die Anzeige befindet sich virtuell ca. 2m vor der Windschutzscheibe, Höhe und Intensität der Anzeige lassen sich in moderaten Maßen anpassen. Ob Tag oder Nacht oder Sonnenschein, spielt alles keine Rolle.

Das ist eindeutig ein Beitrag zur Sicherheit und man hat sich sehr schnell an diese Informationsquelle gewöhnt.

Einen extra Schalter dafür gibt es nicht, man deaktiviert die Anzeige über den iDrive - aber man wird es nicht mehr deaktivieren wollen.

Unbedingt probefahren.

Zitat:

Original geschrieben von X3-M

Ich vermisse sie, sobald ich ein Auto ohne eine solche Anzeige fahre.

Mir geht es da immer genauso...! :D

Brauche immer ein paar Sekunden, bis ich dann die richtigen Stelle (Tacho) gefunden habe, wo man die Geschwindigkeit ablesen kann.

Die Umstellung Handschaltung-Automatik-Handschaltung-... geht wesentlich intuitiver und unauffälliger.

Zitat:

Original geschrieben von bombo82

...aber zum "HUD" würde ich gerne wissen, seid ihr zufrieden ?

JA.

Zitat:

Original geschrieben von bombo82

Ist zwar irgendwo "cool" aber nervt das nicht auf Dauer ?

Nein.

Zitat:

Original geschrieben von bombo82

Wie ist es bei Nacht/Tag/Sonne ?

Bei mir kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von X3-M

Ich empfinde das HUD als wesentlich mehr als nur Spielerei. Ich vermisse sie, sobald ich ein Auto ohne eine solche Anzeige fahre.

Ohne den Kopf zu wenden bzw. ohne die Augen an einen anderen Abstand adaptieren zu müssen, hat man Geschwindigkeit, Navi-Pfeile, Tempomateinstellung und verschiedene Meldungen des Bordcomputers im Blick. Die Anzeige befindet sich virtuell ca. 2m vor der Windschutzscheibe, Höhe und Intensität der Anzeige lassen sich in moderaten Maßen anpassen. Ob Tag oder Nacht oder Sonnenschein, spielt alles keine Rolle.

Das ist eindeutig ein Beitrag zur Sicherheit und man hat sich sehr schnell an diese Informationsquelle gewöhnt.

Einen extra Schalter dafür gibt es nicht, man deaktiviert die Anzeige über den iDrive - aber man wird es nicht mehr deaktivieren wollen.

Unbedingt probefahren.

Die Anzeige des HUD ist definitiv etwa 1m vor deinen Augen. Da ich stark hoffe, dass dich der Verkehr vor deinem Auto interessiert, müssen deine Augen dazu "auf Unendlich stellen". Das sind sie bei 1 m aber noch nicht. Virtuelle Abstände gibt es für die Augen nicht, höchstens für das Gehirn.

Der Vorteil ist aber, dass du den Kopf/die Augen nicht um einen größeren Winkel "verstellen" musst, um die Anzeige abzulesen. Man hat sie eben "eher im Blick".

Bernd.

hallo, super diese Head up Display. Je nach Lichteinfall verändert es sich automatisch. Man(n) Frau kann hier über

Einstellung entsprechend Dinge vorgeben.

gruß Angelo

auch mit Sonnenbrille natürlich super zu sehen und stört überhaupt nicht. Wer es nicht bestellt ist es selber schuld.

Also ich persönlich habe das Head up nicht bestellt,

hat mich im Testwagen eher irritiert. Ich bin

allerdings stark kurzsichtig, vielleicht liegst daran.

 

gruss

Hi finde das HUD sehr gut. Einstellung recht einfach über Einstellung, einen Knopf gibt es nciht.

In den ersten paar Minuten ist es ungewohnt nur man gewöhnt sich super shcnell dran und will es danach nciht mehr missen

Ich finde das HUD phänomenal und meine Gattin kriegt davon immer Kopschmerzen und muss es deaktivieren. Probefahren und selber entscheiden.

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Also ich persönlich habe das Head up nicht bestellt,

hat mich im Testwagen eher irritiert. Ich bin

allerdings stark kurzsichtig, vielleicht liegst daran.

...trägst du dann beim Fahren Brille od. Kontaktlinsen?

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Also ich persönlich habe das Head up nicht bestellt,

hat mich im Testwagen eher irritiert. Ich bin

allerdings stark kurzsichtig, vielleicht liegst daran.

...trägst du dann beim Fahren Brille od. Kontaktlinsen?

Brille

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Zitat:

Original geschrieben von muk1

 

...trägst du dann beim Fahren Brille od. Kontaktlinsen?

Brille

...OK, meine Erfahrungen wurden mit Kontaktlinsen (größeres Sichtfeld) gemacht...

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

 

Brille

...OK, meine Erfahrungen wurden mit Kontaktlinsen (größeres Sichtfeld) gemacht...

Kontaktlinsen gehen bei mir leider nicht. Ich trage entweder Gleitsichtbrille

oder Sonnenbrille ohne Gleitsicht, in beiden Varianten war das HUD für mich

nicht optimal, sondern eher störend.

Zitat:

Original geschrieben von br60

 

Die Anzeige des HUD ist definitiv etwa 1m vor deinen Augen. ...

Bernd.

Dein Kommentar zeigt mir, dass Du das HUD nicht in Deinem X3 hast.

Das ist das Geniale an der Geschichte: Die Anzeige wird zwar mit Hilfe der Windschutzscheibe projiziert, aber der Eindruck für die Augen ist, als lägen die Symbole VOR der Scheibe - also draußen! Damit reicht die Teifenschärfe aus, den Verkehr UND die Anzeige ohne (bzw. mit marginaler=kaum wahrnehmbarer) Adaption zu erfassen.

Ich bin glücklich, dass das bei mir so funktioniert, schade, wenn es bei Dir nicht so sein sollte.

Ähnlich werden bei Jetpiloten Daten ins Helmfenster gespiegelt. Die Piloten könnten damit unmöglich fliegen, wenn sich ihr Auge permanent zwischen 5cm und der Instrumententafel einstellen müsste.

Ein anderes Beisspiel:

Wenn Du Dich 2m vor einen Siegel stellst, um Dich zu betrachten, dann stellen sich Deine Augen auch nicht auf die 2m Distanz zum Spiegel scharf, sondern auf das virtuelle Bild in 4m Entfernung. Wenn Du eine Kamera mit manueller Schärfeeinstellung besitzt, kannst Du das Phänomen an der Entfernungsskala des Fotoapparates ablesen.

... Physik halt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen