ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hat mein Golf auch das Getriebeproblem?

Hat mein Golf auch das Getriebeproblem?

Themenstarteram 3. Januar 2006 um 17:23

Hi,

habe mir vor kurzem mal den Thread über das Getriebeproblem beim Golf4 & Co. durchgelesen. Leider weis ich nun nicht so recht ob mein Modell auch betroffen ist.

meine Daten:

GOlf4, Bj. 12/98,

Hergestellt in Bratislava,

MotorNr.: AKQ,

GetriebeNr.: DUW,

Da ich weiß das man für die Erkennung auch die eingeprägte Nr. auf dem Getriebe braucht habe ich mal drunter geschaut.

Unter dem Krümmer habe ich AHB030130603K gefunden. Am Getriebe ziemlich weit drin war noch auf einer planen Fläche 1031C981 1 römisch 2 eingraviert.

Bitte helft mir weiter.

Viele Grüße - Rainer

Ähnliche Themen
18 Antworten

Grundsätzlich fällt das DUW Getriebe auch unter das der betroffenen, ob es dann tatsächlich passiert ist die andere Frage, ich hab die gleiche Motor Getriebe Kombination, bei mir funktioniert es eigentlich einwandfrei, außer das manchmal(wirklich selten) der Rückwärtsgang und der 1. haken!!!

Also solange keine Akuten Probs da sind nicht den Teufel an die Wand malen!!!!

Themenstarteram 3. Januar 2006 um 18:05

Sorry, aber das hilft mir nicht weiter. Kann jemand was mit den (vielen) Kennbuchstaben anfangen. Ist das so ein anfälliges 02k-Getriebe?

Danke Rainer

am 3. Januar 2006 um 18:11

Alle Getriebe mit "D" sind betroffen, am häufigsten kracht es mit DUU und DUW.

Gibt einen Reparaturkit, der die Niete durch eine Schraube mit grösserem Durchmesser erstzt.

Einbau kostet bei VW um 400 Euro.

Schaue gerade selber, wie groß der "Heimwerkeraufwand" ist.

Falls Interesse, kann ich mich ja nochmal melden.

am 3. Januar 2006 um 18:13

Zitat:

Original geschrieben von raiha

Sorry, aber das hilft mir nicht weiter. Kann jemand was mit den (vielen) Kennbuchstaben anfangen. Ist das so ein anfälliges 02k-Getriebe?

Danke Rainer

Wirklich 100%ig wird es dir keiner sagen können. ALLE Getriebe in den 1.4, 1.6 und SDI Fahrzeugen sind 02K-Getriebe...

Zitat:

Original geschrieben von Suzi_Q.

Alle Getriebe mit "D" sind betroffen, am häufigsten kracht es mit DUU und DUW.

Gibt einen Reparaturkit, der die Niete durch eine Schraube mit grösserem Durchmesser erstzt.

Einbau kostet bei VW um 400 Euro.

Schaue gerade selber, wie groß der "Heimwerkeraufwand" ist.

Falls Interesse, kann ich mich ja nochmal melden.

Da würde ich mir die Frage stellen, warum VW keine Rückrufaktion macht, da das eindeutig ein Fehler von VW ist. VW ist eine Marke, welche für Qualität steht - warum kein Rückruf?

am 3. Januar 2006 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von Suzi_Q.

Alle Getriebe mit "D" sind betroffen, am häufigsten kracht es mit DUU und DUW.

Gibt einen Reparaturkit, der die Niete durch eine Schraube mit grösserem Durchmesser erstzt.

Einbau kostet bei VW um 400 Euro.

Schaue gerade selber, wie groß der "Heimwerkeraufwand" ist.

Falls Interesse, kann ich mich ja nochmal melden.

Also ne größere Schraube kriegste in jedem Baumarkt, glaube kaum das man da das Reperaturkit kaufen muss...

Ich weiss nicht inwieweit man das VW-Getriebe zerlegen kann, bzw. wie weit man es zerlegen bzw. öffnen muss, aber das ist eine Sache die ich bei einem Bauteil was mich mehrere tausend € kosten kann, wenn ichs zerschieße, doch lieber Leuten überlasse die über das nötige Werkzeug und vor allem über die entsprechenden Montagepläne, Zeichnungen und Erfahrung damit verfügen...

am 3. Januar 2006 um 18:23

Wirklich 100%ig wird es dir keiner sagen können. ALLE Getriebe in den 1.4, 1.6 und SDI Fahrzeugen sind 02K-Getriebe...

Alles schwachsinn, es gibt auch 1.4 und 1.6 Liter ohne 02K Getriebe. Bei dem DUW Getriebe handelt es sich um ein 02K Getriebe.

am 3. Januar 2006 um 18:36

Zitat:

Also ne größere Schraube kriegste in jedem Baumarkt, glaube kaum das man da das Reperaturkit kaufen muss...

Ist aber ein Unterschied, ob ich eine Waldundwiesenschraube oder eine aus 32CrMo-Stahl nehme...

Ich arbeite übrigens selber in der Konstruktion, wenngleich keine Autos :-)

Themenstarteram 3. Januar 2006 um 18:44

"Alles schwachsinn, es gibt auch 1.4 und 1.6 Liter ohne 02K Getriebe. Bei dem DUW Getriebe handelt es sich um ein 02K Getriebe."

 

Wie kommst du darauf das das ein 02k Getriebe ist? Wo steht das in den Nummern?

mal noch ein Link zu dem Thema der sicherlich interssant ist:

http://forum.gute-fahrt.de/archive/index.php/t-11174.html

am 3. Januar 2006 um 18:49

Es ist ganz einfach eins...

Dein DUW-Getriebe ist ein 02K, und fällt mit dem Modelljahr nämlich 1999, genau in den Zeitraum in dem die Getriebe, die gerne mal hochgehen, verbaut worden sind...

Mir ist nämlich gerade erst wieder eingefallen, das ich mal gelesen hab das vornehmlich Modelljahr 1999 und 2000 betroffen sind...

Auch wenn das nicht die Antwort ist, die du hören wolltest...

Themenstarteram 3. Januar 2006 um 19:06

habe ganz am anfang mal ne nummer gepostet:

AHB030130603K

was sind da die letzten 3 Stellen (vielleicht die berühmte 02k Kombi)?

Mahlzeit,

also laut dem Forum wäre mein Auto nicht betroffen, sehe ich das richtig?

Zitat:

So, hier eine genauere Übersicht...

Bei den 1J Modellen...

WVW ZZZ 1JZ WB 000 001 - WVW ZZZ 1JZ WB 999 999

WVW ZZZ 1JZ XB 000 001 - WVW ZZZ 1JZ XB 010 455

WVW ZZZ 1JZ XD 000 001 - WVW ZZZ 1JZ XD 009 980

WVW ZZZ 1JZ WP 000 001 - WVW ZZZ 1JZ WP 999 999

WVW ZZZ 1JZ XP 000 001 - WVW ZZZ 1JZ XP 061 100

WVW ZZZ 1JZ WW 000 001 - WVW ZZZ 1JZ WW 999 999

WVW ZZZ 1JZ XW 000 001 - WVW ZZZ 1JZ XW 050 834

Ich habe WVWZZZ1JZ1W245913. Demnach wäre meiner nicht betroffen, oder verstehe ich das Schema falsch?

WVW ZZZ 1JZ XW 096 614

Jetzt weis ich auch warum mein Getriebe seit 141.000km hält... :D

Endlich mal vernünftige Angaben.

Dieser "02k" Quatsch, da blickt ja kein Mensch durch.

 

Gruß

Oli

am 3. Januar 2006 um 21:57

weiß jemand, ob das DRP beim V6 auch betroffen ist (oder sein kann)?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hat mein Golf auch das Getriebeproblem?