Forum107 & 108
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. 107 & 108
  7. Händlerangebot neuer 107 Petit Filou für 6.950€ ?

Händlerangebot neuer 107 Petit Filou für 6.950€ ?

Hallo

Meine Freundin (19) sucht ein Auto. Wir sind jetzt bei einem Peugeot Vertragshändler auf ein Angebot gestoßen:

Peugeot 107 Petit Filou 3-Türig 6.950€

zzgl. 690€ Überführung

-------------------------------

Metallic Lackierung (Linarite Blau) 360€

Zulassung 120€

= 8.120€ ink. allen kosten

Was haltet ihr von diesem Angebot und von dem Auto? Ist ein nacktes neues Auto, nochnichtmal ein Radio ist eingabaut, aber eine Vorrichtung ist vorhanden. Der Händler meinte das wäre schon ein TOP Angobot, da er als Listenpreis mit 9.650€ angegeben ist. Ist da wirklich Preisspannenmäßig nichts mehr drinnen? Würde mich interresieren für wieviel ein Händer das Auto bei Peugeot einkauft.

Wenn dann müssten wir uns bis nächsten Freitag entscheiden, solange ist das Angebot noch.

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

ielleicht gibt es Wunder......dieses Angebot ist keins !1. Nimm den Listenpreis.2. ziehe 1500 € ab3. Verlange die Übernahme sämtlicher "schein" Kosten (Überführung, Zulassung...)Mein Rat (wenn ihr das Auto nicht sofort braucht):Ihr sei noch am Überlegen. Für 7000 sollte alles mit drin sein. Zudem das Modell kann ESP hat, was ja gerade zum Standard wird...Vielleicht erzählt er euch das ihr spinnt, meldet sich aber wahrscheinlich nach 2 Wochen und ihr kommt den 7000 sehr nahe...

Also der Preis von 8120,- € ist top!!Was glaubt ihr hier eigentlich,was ein Händler für ne Spanne an einem Neuwagen hat??

Zitat:

Original geschrieben von michilein

Also der Preis von 8120,- € ist top!!Was glaubt ihr hier eigentlich,was ein Händler für ne Spanne an einem Neuwagen hat??

Genug um auch bei so einem Angebot zu handeln :)

ciao

tele

Bei dem gigantischem Preis würde ich am Besten anfangen im Laden laut loszuheulen und einfach mal fragen ob ihr das Auto nicht geschenkt bekommt.............. :o :rolleyes:

Ihr solltet zu Fuß gehen, das spart dann noch mehr Geld :D

8120,- € entspricht einem Nachlass von Rund 25%.

Ich würd sofort hinfahren und unterschreiben,bevor der Händler es sich anders überlegt:D

Und wer da noch handeln will,hey Leute,da merkt man welchen geistigen Horizont manche Leute haben und betriebswirtschaftlich total unterbelichtet sind.

bin ich anderer meinung. da mein geld mein betrieb ist und ich möglichst wenig im einkauf ausgeben will, versuch ich auch den besten preis auszuhandeln. er muß mir den wagen ja nicht verkaufen. es zwingt ihn doch keiner dazu. guckt euch doch den amerikanische markt an. da geht alles über den preis und nicht wie kannst du dem verkäufer möglichst viel geld in den rachen schieben, weil es einem der anstand verbietet habgierig in diesem fall zu sein.

Lach mich hier halbtot^^

Was glaubst du denn hat ein Händler an Marge an so einerm Auto?

25% ist echt hammer beim 107,glaub es mir,ich komme aus der Branche.

Und nach dem Kauf verlangst du dann natürlich des besten Service,sprich kostenlosen Leihwagen bei der Inspektion usw.Wovon bitteschön soll der Händler das alles bezahlen,etwa von den 150,- € Ertrag,den er mit dem 107 erwirtschaftet hat???Und natürlich soll an der Reperaturannahme noch geschultes,freundliches Fachpersonal sitzen,die dem wartenden Kunden einen kostenlosen Kaffee reicht.

Um das zu verstehen braucht man sicherlich kein BWL-Studium^^

wie gesagt. er muß ihn mir doch nicht verkaufen. er wird doch nicht dazu gezwungen und natürlich will ich alles ohne dafür zu bezahlen. ob der händler das mit sich machen lässt ist doch seine entscheidung.

genau läute wie du halten den preis für pkws in europa so hoch. besonders bei den anhängern deutscher automobile ist das sehr stark zu sehen. wieso kann ein und der selbe wagen in der usa fast zum halben preis verkauft werden. und da werden bestimmt immernoch gewinne mit eingefahren

ach übrigens bin ich froh das ich kein bwl studiere. maschinenbau reicht mir. und da hatte ich übrigens auch kosten rechnung. also bischen bescheid weiß ich auch ;)

Ja der Preis liegt als Einstiegspreis bei 7.990,- € zzgl. Überführung,zzgl. Metallic.

Allerdings liegt der noremale Listenpreis deutlich höher,der Einstiegspreis kommt durch eine "Zwangsrabbatierung" durch den Händler zustande,den er den Kunden gewähren muß,um den beworbenen Einstiegspreis zu realisieren.

Leute wie du ruinieren einen Großteil der kleineren Händler.

Ich rate dir doch deine Autos dann zukünftig in den USA zu kaufen.

würd ich auch machen wenn ich da leben würde :D

seh gerade das du das gelesen hast was ich noch gelöscht habe. es gibt doch eh keine kleinen händler mehr. zumindestens nicht in hamburg. soweit ich weiß gehört alles zur peugeot-hanse und über ihre großeinkäufe oder halt dem absatz von relativ vielen pkw fahren die noch genug gewinn ein.

in italien kostet der 107 ohne angebot 7400 euro.

in GB ohne angebot 8.090 euro

in Frankreich ohne angebot 8950 euro

deutschland ohne angebot 9750 euro

und das sind alle keine niedriglohnländer. selbst im heimatland wird er günstiger verkauft. das sind alles zeichen dafür das er noch zu teuer ist.

ich bleib bei der meinung das der preis künstlich hoch gehalten wird in deutschland, weil wir hier einfach bereit sind die preise zu zahlen.

Zitat:

Original geschrieben von DINA4

es gibt doch eh keine kleinen händler mehr. zumindestens nicht in hamburg. soweit ich weiß gehört alles zur peugeot-hanse und über ihre großeinkäufe oder halt dem absatz von relativ vielen pkw fahren die noch genug gewinn ein.

Ich weiß garnicht wie Peugeot-Hanse viele PKW verkauft...... Vor einem halben Jahr bin ich ca. 30min suchend :confused: nach etwas Passendem durch die Verkaufsetagen des Friedrich-Ebertdamm geschlendert. Leider glotzten mich alle aus ihren Kabinen an :eek: und das wars... Mein Erscheinungsbild ist übrigens normal gekleidet usw. also nichts wo man vor Angst haben muß ;) :p

Ich bin dann wieder gegangen, wollte mich da nicht aufdrängen und für Unruhe sorgen... Nachher bekommt ein Verkäufer noch einen Herzkasper weil ich ihn vorsichtig angesprochen hätte :D

ich sag ja den geht es zu gut^^. die fahren schon ordentlich gewinne ein bei der peugeot-hanse. die sind eh immer so knauserich :D von sich aus machen die kein angebot. da muß man richtig bohren und dabei versuchen sie einem ein schlechtes gewissen zu machen vonwegen das sie auch etwas daran verdienen müssen und das mehr nicht geht. ;)

Zitat:

Original geschrieben von michilein

8120,- € entspricht einem Nachlass von Rund 25%.

Ich würd sofort hinfahren und unterschreiben,bevor der Händler es sich anders überlegt:D

Und wer da noch handeln will,hey Leute,da merkt man welchen geistigen Horizont manche Leute haben und betriebswirtschaftlich total unterbelichtet sind.

Zitat:

Lach mich hier halbtot^^

Was glaubst du denn hat ein Händler an Marge an so einerm Auto?

25% ist echt hammer beim 107,glaub es mir,ich komme aus der Branche.

Und nach dem Kauf verlangst du dann natürlich des besten Service,sprich kostenlosen Leihwagen bei der Inspektion usw.Wovon bitteschön soll der Händler das alles bezahlen,etwa von den 150,- € Ertrag,den er mit dem 107 erwirtschaftet hat???Und natürlich soll an der Reperaturannahme noch geschultes,freundliches Fachpersonal sitzen,die dem wartenden Kunden einen kostenlosen Kaffee reicht.

Um das zu verstehen braucht man sicherlich kein BWL-Studium^^

Weniger für die selbe Leistung zu bezahlen ist unterbelichtet? Bevor du beleidigend wirst solltest du dich reden hören.

Und wenn der Händler das Angebot macht verlange ich natürlich als Kunde auch den entsprechenden Service. Warum auch nicht? Wenn sich der Händler das nicht leisten kann dann hätte er sich entweder Gedanken um den Preis machen müssen oder aber beruflich etwas anderes machen müssen.

Dein Post ist aber auch zu geil =)

Wenn man beim Kaufpreis spart hat man keinen Anspruch auch nur nach einem kostenlosen Kaffee =)

Sorry, aber mit der betriebswirtschaftlichen Denkerei ist es bei dir nicht zum Besten bestellt. Lass dir das gesagt sein, und anscheinend nicht nur von mir..

ciao

tele

in italien kostet der 107 ohne angebot 7400 euro.

in GB ohne angebot 8.090 euro

in Frankreich ohne angebot 8950 euro

deutschland ohne angebot 9750 euro

 

So! Und jetzt schau dir mal die verschiedenen Steuersätze der einzelnen Euroländer (GB gehört übrigens nicht dazu) und du wirst feststellen warum die Preise so liegen wie sie liegen!

dann errechne dir was dich die Einfuhr inkl. Einfuhrsteuer und Umsatzsteuer kosten würde und dann sag mir mal wo das Fahrzeug am günstigsten ist!

....So denke er bevor er spreche!.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. 107 & 108
  7. Händlerangebot neuer 107 Petit Filou für 6.950€ ?