ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. GTI Motor Tausch oder K04 Umbau

GTI Motor Tausch oder K04 Umbau

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 11. Mai 2012 um 21:01

Hallo,

wir haben einen 5er GTI mit 200.000 km Laufleistung quasi geschenkt bekommen. Wir möchten den gern aufbauen (lassen).

Wir haben ein Angebot für etwas über 5000 Euro mit einem Austauschmotor mit ca. 30.000 KM Laufleistung (MKB CDL also der neue Euro5 vom S3). Das mit neuem Zahnriemen. Den würde ich gern auf 300 PS bringen lassen. Mehr will ich nicht.

Das wäre ja ein Sorglospaket. Was mich interessieren würde... Wir können den CDL auch so bekommen ohne Einbau. Bekommt man so etwas auch selbst hin? Ich habe jemanden mit einer Hebebühne und einem Motorkran.

Eine Alternative wäre ja den jetzigen Motor überholen zu lassen und dann auf K04 umzubauen. Dann eben noch auf 300 PS abstimmen lassen. Das Problem ist, dass man da ja Spezialwerkzeug braucht. Was würde so etwas denn kosten, wenn ich das bei einer Firma durchführen lasse? Würde sich das lohnen?

Kann man die 300 PS mit dem DSG ohne Bedenken fahren? Die Bremsem wollen wir dann selbst gegen etwas größeres Tauschen :) Das bekommen wir hin.

Vielen Dank :)

Beste Antwort im Thema

weil er den karren günstigst bekommen hat.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Für 4650 CHF kannst du das alles machen lassen, bekommst Garantie und hast 360 PS ;-)

Guggst du

Ob sich das lohnt ist die nächste Frage.

Wenn es ein 2 Türer mit heruntergerittenen Stoffsitzen ,matten Lack und ohne viel Extras ist, dann würde ich sagen nein ;)

Themenstarteram 11. Mai 2012 um 21:34

Der Wagen ist schon OK ;) Wurde pfleglich behandelt :) Ich komme nur aus Norddeutschland... Sonst wäre ich mal dort hingefahren :(

Kennt jemand andere Tuner in Hamburg und darüber liegend, die vllt auch so etwas machen?

Der Schildkrötenmodus hat was, wenn man mal das Auto verleiht. :D

kannst ja mal bei RMT tuning anfragen.

habe bei ihm damals meinen golf 4 chippen lassen. er bietet soweit ich weiß auch turboumbauten und solche späße an.

Themenstarteram 11. Mai 2012 um 21:48

Die haben auch einen Stützpunkt in Berlin. Das wäre ja nicht so weit weg.

Aber das Angebot ist ja ein K04 Umbau mit Abstimmung für ca. 3800 Euro. Aber bei 200.000 KM ist das doch sicher nicht ratsam oder? Ich meine, der Turbo und die Düsen sind ja dann neu... Aber der Rest nicht...

kann mir auch nicht vorstellen das die anderen teile im motor, wie kolben, kurbelwelle, pleuel usw das mitmachen. mal ganz abgesehen vom getriebe.

zugegeben, die videos sind wirklich pervers, aber wie lange soll das haltbar sein?

Der GTI muss ja in nem super guten, ja wirklich 1A zustand sein!

Wer sonst würde in ein 200tkm gelaufenes Auto nochmal soviel Kohle stecken!?

Wenn überhaupt würde ich an deiner Stelle auf CDL umbauen, der Preis ist normal.

Umbauen kannste den allein, das Problem ist nur das du den dann irgendwohin karren musst damit der abgestimmt wird.

IS Racing bietet dir das auch alles an, auch mit mehr als der von dir gewünschten Leistung

Kupplung sollte gemacht werden, die wird bestimmt nicht mehr die Welt sein.

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 10:21

Na ich meine, warum sollte man nicht mehr so viel Geld in ein Auto stecken?

Wir fahren einen 6er GTD und wir wissen, dass die Qualität bei VW eher schlechter wird...

Wir möchten eben gern einen flotten Wagen fürs Wochenende. Mit dem werden wir vllt. 10.000 km pro Jahr fahren. Das sollte der 5er doch aushalten ;) Was sind schon 200.000 KM für eine Karosse ;)

Ich hab mal bei IS Racing geschaut. Das ist ja eig das, was wir wollen. Unser Angebot ist zwar etwas günstiger, aber ich glaub, dass ich bei so ner bekannten Tuningschmiede sicher sehr gut aufgehoben bin.

am 13. Mai 2012 um 10:54

Zitat:

Original geschrieben von getede

Na ich meine, warum sollte man nicht mehr so viel Geld in ein Auto stecken?

Wir fahren einen 6er GTD und wir wissen, dass die Qualität bei VW eher schlechter wird...

Wir möchten eben gern einen flotten Wagen fürs Wochenende. Mit dem werden wir vllt. 10.000 km pro Jahr fahren. Das sollte der 5er doch aushalten ;) Was sind schon 200.000 KM für eine Karosse ;)

Ich hab mal bei IS Racing geschaut. Das ist ja eig das, was wir wollen. Unser Angebot ist zwar etwas günstiger, aber ich glaub, dass ich bei so ner bekannten Tuningschmiede sicher sehr gut aufgehoben bin.

Warum dann eigentlich noch einen Golf, wenn ihr schon nen 6er GTD habt? Wo ist da die Steigerung? Ich würde dann lieber Ausschau nach etwas extravagantem halten, vielleicht gleich nen S3 oder S5 oder nen Porsche, je nach Geldbeutel :-)

weil er den karren günstigst bekommen hat.

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 11:11

Die Steigerung ist, dass der 5er nicht alle 14 Tage bei VW auf dem Hof steht. Das war der größte Fehler, so ne neue Karre zu kaufen. Der 5er gefällt uns optisch viel besser, aber wir dachten eben: "Lieber was neues kaufen und eben beim Design Kompromisse machen". Und dann haben wir den Griff ins Klo gemacht und einen 6er Golf gekauft... :(

Und der 5er steht nun hier :)

Hi,

bei 200 Tkm auf der Uhr würde ich den Motor nicht mehr so treten um da noch mehr raus zu holen.

Wenn du die möglichkeit hast an die S3 Maschine zu kommen NIMM SIE! Allerdings stell dir den Umbau nicht zu einfach vor. Den Motor mechanisch in die 5er Karosse zu pflanzen ist das eine... den zum Anspringen zu bewegen wg. der WFS und dann noch die ganze restliche Elektronik wie ESP zur

Zusammenarbeit zu bewegen wird interessant. Da wende dich besser mal an Fachfirmen.

mfg

Carsten

Wenn die Karre sonst wirklich 1 A ist, würde ich den Motor vorsorglich revidieren. Also Zylinder runter, alles reinigen, neue Hydrostössel (verkorken meistens als erstes), neue Dichtungen, frisches Öl, neue Riemen und neue Wasserbumbe. Zylinder würde ich in ein Schleifwerk bringen und Honen lassen.

Wenn du das Meiste selber machst (Ein-/Ausbau) dann bist du mit 1500 EUR dabei (inklusive Material) und kannst das Ding nochmal 200.000 km fahren (wenn es sien muss).

Ich hatte das damals bei einen Opel Vectra 2.2 l gemacht und bin damit ganz gut gefahren.

am 14. Mai 2012 um 17:14

@TE:

wenn du auf ca. 300ps willst, auf jeden fall den CDL nehmen!

der jetzige motor hat für so einen umbau schon etwas zu viele km aufm buckel.

es ist ja nicht einfach mit einem größeren lader abgetan.

AGA, LLK, ansaugung, hd-pumpe etc. verschlingen nochmal ordentlich geld.

den CDL bringst du auch mit der serien-AGA ohne vorkat auf "gemütliche" 300ps!

 

beim Ingo (IS-Racing) bist du mit sicherheit sehr gut aufgehoben, der tauscht ganze motoren quasi am fließenden band! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. GTI Motor Tausch oder K04 Umbau