ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX-R 1000 Vmax???

GSX-R 1000 Vmax???

Themenstarteram 20. Mai 2005 um 21:55

Hallo!

Weiß jemand wie schnell die GSX-R 1000 fährt?

MfG Motorradfan

Beste Antwort im Thema

Wie schafft ihr es eigentlich immer wieder, diese Uralt-Threads auszugraben... Übrigens halte ich Tempo 290 für ein Mopped für völlig ausreichend. Zumindest in der Stadt....

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Re: v Max gsxr 1000

 

Zitat:

Original geschrieben von KATERMAN007

Aber wollen wir an dieser stelle nicht vergessen das ein neuer Ferari um die 200000Euro kostet und eine GSXR nur 13000, aber der Ferari kann leider auch schneller in die Kurve fahren, fragt sich nur was sein Geld mehr wert ist :-D

Meiner Meinung nach ganz schlecht zu vergleichen. Ich möchte nicht auf ein Motorrad angewiesen sein. Es geht doch nichts über die Bequemlichkeit eines Autos. Radio, Klimaanlage/Heizung, Dach überm Kopf....

Für mich ist und bleibt mein Motorrad reines Spaßgerät und Hobby. Wenn es finanziell bergab gehen würde, wäre die Ninja das Erste, was verkauft würde.

Gruß Christian

Zitat:

Meiner Meinung nach ganz schlecht zu vergleichen. Ich möchte nicht auf ein Motorrad angewiesen sein. Es geht doch nichts über die Bequemlichkeit eines Autos. Radio, Klimaanlage/Heizung, Dach überm Kopf....

Für mich ist und bleibt mein Motorrad reines Spaßgerät und Hobby. Wenn es finanziell bergab gehen würde, wäre die Ninja das Erste, was verkauft würde.

gäbe ja noch die möglichkeit, die ich wählte. ein altes auto, das auch ein dach hat, aber keine klimaanlage und dafür das mopped behalten.

ich finde man kann auto und mopped eh nicht vergleichen, allein schon vom feeling. ein auto kann in mir nie die emotionen auslösen wie ein motorrad, wobei das mopped nichtmal viel leistung bräuchte.

motorrad fahren ist für einige nicht nur hobby, sondern auch leidenschaft. die allerdings hin und wieder leiden schafft. insbesondere finaziell.

Zitat:

Original geschrieben von V-Twin Racer

gäbe ja noch die möglichkeit, die ich wählte. ein altes auto, das auch ein dach hat, aber keine klimaanlage und dafür das mopped behalten.

Mit zwei Kindern hinten drin (5 und 8 Jahre alt) darf das Auto ruhig ein bisschen neuer sein.

okay, dafür hab ich allerdings verständnis bei aller liebe zum mopped

Re: v Max gsxr 1000

 

Zitat:

Original geschrieben von KATERMAN007

Wenn ein Motorrad den gleichen Cw wert von einem Ferrari hätte könnte es vermutlich mit 180PS schneller fahren...

Der cw-Wert ist nur ein Teil des Luftwiderstandes. Der Luftwiderstand ergibt sich aus cw*A, also Luftwiderstandskoeffizient mal Stirnfläche. Selbst wenn der cw-Wert eines Motorrads höher ist als eines Sportwagens (was sicher in der Tat der Fall ist), durch die viel kleinere Stirnfläche des Moppeds ist der Luftwiderstand dennoch viel geringer. Sonst würden 170 PS ja auch nicht für 300 reichen.

also der erste punkt ist der, dass auch die 1000er gixxer in deutschland nicht die volle leistung haben! wie auch die hayabusa die ´´nur´´ bis 295km/h geht!

bei meinem cousin im fahrzeugschein steht v/max. 330km/h und das stimmt auch denn wenn der zähler bei 299 stehen bleibt, ist der drehzahlmesser erst bei ca. 9t/u! soviel dazu :)

@ derbi-senda-03

die gixxer (die neue) hat um die 190ps und wiegt 171kg wenn ich mich recht erinnere !

gruß

ro-mafia

Ich nehme an, du meinst die Minidrosselung anhand des Gangsensors?

Stimmt schon, wegen Lärm- und Abgasvorschriften haben viele Motorrädern in manchen Gängen nicht die volle Leistung. Aber 330 mit 170PS? Nö :p

Die K5 Gixxer hat 178PS

Zitat:

bei meinem cousin im fahrzeugschein steht v/max. 330km/h und das stimmt auch denn wenn der zähler bei 299 stehen bleibt, ist der drehzahlmesser erst bei ca. 9t/u! soviel dazu

das ist ja wohl quark hoch drei.

1) steht das die 330 fährt unter 100%er garantie NIE im fahrzeugschein. den schein will ich sehen und erzählen kann man viel. mir wollte auch schon einer klar machen das ne alte gsxr 1100 340 im schein stehen hat. dann frag ich mich warum suzuki die bus rausgebracht hat.

das sind alles tagträumer

2) kommt ein motorrad NIE im letzten gang an den begrenzer ohne was daran zu machen.

3) und auf hören und sagen ist eh nicht viel zu geben. insbesondere wenn sie aus einer ecke kommt, wo man nichtmal 1/10tel der leistung hat*g*

mfg

@ V-Twin Racer

was glaubst du warum ich erwähnt habe, dass z.b die hayabusa in deutschland mit ner begrenzung von 295 ausgeliefert wird? ganz einfach weil man in deutschland halt pingelig mit den geschwindigkeiten ist! so und wenn ich im sommer runter fahre scann ich den fahrzeugschein extra nur für dich ein! habs ja mit meinen eigenen augen gesehen!

okay, dann mach das mal

mir ist es dennoch rätselhaft warum szuki ne hayabusa draußen hat, wo ne 1000er gixe schneller ist. aber eh egal. zum einen werden die werte die im fahrzeugschein angegeben sind eh kaum erreicht und der glaube kann berge versetzten oder wie war das.

wenn die laut papiere 330 fährt, was soll dann auf dem tacho aufleuchten, das müßten dann ja ca 370sein.

ich glaub da nicht dran, und zum scannen, mit der heutigen coputer technik ist alles möglich, also ist das auch nicht so ein beweiss.

wenn suzuki ein öffentliches schreiben dazu hätte okay, aber druckfehler sind nicht ausgeschlossen, auch nicht im fahrzeugschein*müdeslächeln*

in diesem sinne, viel spaß beim fahren

ach übrigens, jeder der mal 300auf der uhr hatte(und das nur als tachowert) der wird dir eh nicht abkaufen das ne 1000er gixe echte 330 fährt, das schafft nichtmal das schnellste groß-serienmotorad der welt, die busa

@ V-Twin-Racer:

Meine GSX-R 750 Srad Bj. 99 hab ich am Samstag das erste mal ausgefahren. Das Tacho war bei 295 km/h dann ging nix mehr. (es ging leicht bergauf, ich hoffe im ebenen vlt. noch an der 300er marke zu kratzen, auch wenn der wert eh nicht mehr genau ist). der drehzahlmesser war auf ca.13800 U/min (bei 13500 beginnt der rote bereich!)

an meinem motorrad wurde meiens wissens keine leistungssteigerung vorgenommen, ich bin allerdings nicht der erste besitzer. aber in der werkstatt, eim TÜV und bei der sorgfältigen inspektion durch einen bekannten (der sich wirklich sehr gut auskennt) ist nichts ungewöhnliches aufgefallen.

ich kann mir schon vorstellen, dass ne 1000er die 300er grenze durchbrechen kann. es gibt doch auch so viele diskussionen u anleitungen zum gangsensor-tuning, um die 300 zu durchbrechen.

Zitat:

) kommt ein motorrad NIE im letzten gang an den begrenzer ohne was daran zu machen

@Ro-Mafia

Du solltest die letzten beiden Zahlen auch nicht vertauschen.

303KM/H liefen die ersten Hayabusas ohne die 299KM/H Beschränkung aber doch keine 330!!!

Das sollte dir eigentlich schon dein gesunder Menschenverstand sagen das das nicht möglich ist.

Klar ist auch das der Haya-Tacho ein echter Lügner ist, die alten liefen alle 330 laut Tacho was knappen echten 303-305KM/H entsprach.

Also mal schön die Kirche im Dorf lassen ;)

 

MFG ECOTEC

Hallo!

Nachdem ich nun mit einem fetten Grinsen die ganzen schönen Komentare gelesen habe, verspüre ich nun doch das Gefühl meinen Senf auch noch dazu zugeben:-)

Warum bringt Suzuki ne Hayabusa und ne GSXR 1000 raus?

Es müsste ja nun eigenlich jeder gemerkt haben dass eine Hayabusa ein SportTOURER ist und ein Gixxer ein Supersportler.

Also einmal Rennsporttechnik für die Straße und einmal gelassen im letzten Gang durch die Kurven wedeln.

Ich selbst fahre eine GSXR 1000 K3 und Topspeed ist für mich eigentlich nicht wirklich ein Thema.Wer einmal knapp 300 gefahren ist weiß von was ich rede.Man macht es nur damit man es mal ausprobiert hat und dann vielleicht noch 1 bis 2 mal pro Jahr weil einen der Rappel packt.

Bei einem Motorrad ist für mich das Handling, das Fahrwerk und die Motorcharakteristik entscheidend.

Was nützt einem 10 km/h mehr topspeed wenn die Kiste im normalem Betrieb keinen Spaß macht!?

Noch was zu den technischen Daten.

Ich hab noch keine 1000er gesehen die 170kg wiegt.Meine wiegt vollgetankt knapp 195kg.

....und noch was zum Roll.- und Luftwiderstand:

Bei 270km/h hat der Hinterreifen ein Schlupf von ca. 1,5Metern pro Sekunde, dreht also permanet durch (kleiner Burnout) Nur um sich mal vorzustellen gegen welche Kräfte das Moped anrennen muß!

Das erklärt übrigens auch den eckigen Reifen beim vielen Autobahn heizen.

Kleiner Tipp: 0,2 bar raus.......mehr Auflagefläche weniger Schlupf......weniger Verschleiß!

Bei 299km/h zeigt der Drehzahlmesser irgendwas zwischen 11000 und 12000 an also sind 330km/h absoluter Blödsin.Hayabusa-Tacho lügt um bis zu 30km/h

So jetzt gehts mir wieder besser :-)

MfG

GSX-R 1000 ist die absolute perfekte Maschine!

Schnell, leicht, sehr handlich und absoluter Suchtfaktor garantiert!

Übrigends:

Sigma Tacho zeigt 311Km/h, org. Tacho nur 299Km/h(mehr geht ned auf dem org. Tacho!)

Schneller als 299 läuft sie auch nicht, vielleicht solltest du deinen SIMA richtig einstellen?

Auf jeden Fall ist die Serien GSXR1000 im 6ten Gang gedrosselt.

 

MFG ECOTEC

Deine Antwort
Ähnliche Themen