ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX-R 1000 Vmax???

GSX-R 1000 Vmax???

Themenstarteram 20. Mai 2005 um 21:55

Hallo!

Weiß jemand wie schnell die GSX-R 1000 fährt?

MfG Motorradfan

Ähnliche Themen
46 Antworten

280 bis 290 sollte die gehen.

aber wieso ist die schnellste serienmaschine langsamer als jeder fette ferrari?

das wunder mich eh,unser audi cabrio z.b. hat 150 ps (2.6 l V6) und wiegt ein einhalb tonnen.

der fährt 230 lt. tacho und so ne gsx-r 100 hat kp wieviel ps? 190? auf grad mal 250 kg oder so,wieso fährt die "nur" 50-60 km/h mehr?

Zitat:

aber wieso ist die schnellste serienmaschine langsamer als jeder fette ferrari?

*lol*

manchmal sollte man lieber nichts schreiben.

woher kommt wohl diese beschleunigung beim mopped. außerdem hat so ein auto auch ein wenig mehr hubraum

Zitat:

Original geschrieben von V-Twin Racer

außerdem hat so ein auto auch ein wenig mehr hubraum

jaund?

außerdem gehts ja nich um die beschleunigung sondern um das Vmax ;)

mein bruder hat ne gsx-r 1000 von 2004.

Tacho zeigt 299, aber Motorrad beschleunigt noch ein bisschen. Das Tacho zeigt nicht mehr als 299 an. Im Fahrzeugschein stehen glaube ich 289 km/h. Müsste ich nochmal nachfragen.

Gruß Christian

Jo, dann sagen wirs mal so, ein 50er Mopped mit 1,5PS fährt 50, warum die Kilogixxer dann nicht 500?

Gewicht hat bei der Endgeschwindigkeit nur indirekt einen Einfluß, vielmehr kommt es da auf den Rollwiderstand (der aber wahnsinnig klein ist) und den LUFTWIDERSTAND an, und der ist es der Grenzen setzt.

Der steigt nämlich quadratisch proportional zur Geschwindigkeit, d.H. bei 200km/h hast du einen 4 mal so großen Luftwiderstand wie bei 100.

Darum braucht man für immer größere Geschwindigkeiten immer mehr Leistung.

Sieht man auch praktisch ganz gut, 50er haben heute so 5 PS und laufen offen um die 60 oder 70, mit 15 PS schafft man schon 120, aber für 200 braucht man dann gleich schon 70 PS....

Das Gewicht wirkt sich eigentlich nur auf die Beschleunigung aus, und da kann das " schnellste Serienmotorrad " ganz gut mit dicken Ferarris und sonstigen mithalten.

Zum Vergleich:

MotoGP Maschinen mit optimaler Aerodynamik und wenig Gewicht schaffen mit ihren 250PS auch grad mal 350.... Nur 50 mehr als so eine Serientausender.

Zitat:

Original geschrieben von TwoDoubleThree

Das Gewicht wirkt sich eigentlich nur auf die Beschleunigung aus, und da kann das " schnellste Serienmotorrad " ganz gut mit dicken Ferarris und sonstigen mithalten.

Selbst mit meiner 600er mit 118 PS kommt kein Auto auf der Autobahn in der Beschleunigung hinterher. Unter 10 sek auf 200. Nur bei der Endgeschwindigkeit musste ich schon ab und zu Platz machen. Meine läuft LAUT TACHO knapp 280 (Ich tipp mal auf echte 260. Im Fahrzeugschein stehen 263). Und da war der ein oder andere Posche bzw. Ferrari etwas schneller :D

Gruß Christian

Zitat:

Original geschrieben von TwoDoubleThree

Jo, dann sagen wirs mal so, ein 50er Mopped mit 1,5PS fährt 50, warum die Kilogixxer dann nicht 500?

Gewicht hat bei der Endgeschwindigkeit nur indirekt einen Einfluß, vielmehr kommt es da auf den Rollwiderstand (der aber wahnsinnig klein ist) und den LUFTWIDERSTAND an, und der ist es der Grenzen setzt.

Der steigt nämlich quadratisch proportional zur Geschwindigkeit, d.H. bei 200km/h hast du einen 4 mal so großen Luftwiderstand wie bei 100.

Darum braucht man für immer größere Geschwindigkeiten immer mehr Leistung.

Sieht man auch praktisch ganz gut, 50er haben heute so 5 PS und laufen offen um die 60 oder 70, mit 15 PS schafft man schon 120, aber für 200 braucht man dann gleich schon 70 PS....

Das Gewicht wirkt sich eigentlich nur auf die Beschleunigung aus, und da kann das " schnellste Serienmotorrad " ganz gut mit dicken Ferarris und sonstigen mithalten.

Zum Vergleich:

MotoGP Maschinen mit optimaler Aerodynamik und wenig Gewicht schaffen mit ihren 250PS auch grad mal 350.... Nur 50 mehr als so eine Serientausender.

das ist doch mal eine nette beschreibung,vielen dank ;)

achja,so ein 50er moped hat etwa ~3-4 ps wenn sie gedrosselt ist.

mein moped hat z.b. komplett offen etwa 9 ps

MfG

ps: *endlich weiß warum die gsx-r so "langsam" ist* :)

und wieviel ps hat so ein ferrari, damit er die geschwindigkeiten erreichen kann.

sind in der regel auch mehr als das doppelte eines serienbikes

ich würd sagen um die 300-500 ps

jup, wenn nicht sogar mehr. ich denke mal nicht das man mit 300 ps im auto auf über 300km/h kommt, aber die ps sind auf jedenfall viel höher als beim mopped. dann wiegen die autos ja auch nicht viel mehr als ne tonne, da ist es schon klar das sie zwar nicht die beschleunigung haben wie ein motorrad, in der endgeschwindigkeit jedoch ein ticken schneller sind.

Ja, Autos brauchen halt noch mehr PS weil die nen höheren Luftwiderstand haben, aber 300 PS reichen normal schon für gute 300km/h, hängt dann halt von der Größe bzw. vom Luftwiderstand ab.

In der Schule hatten wir das mal, bin mir nicht mehr ganz sicher, aber irgendwie wars so dass bei 100km/h das Gewicht eines Durchschnittsautos schon nur noch ein 10tel des Widerstandes (durch die Rollreibung) ausmacht.

Bis etwa 70 km/h ist die Rollreibung der größte Widerstand. Bei 300 macht die Rollreibung natürlich nur noch wenige Prozent aus, da wie schon geschrieben die Luftreibung exponentiell zunimmt.

Für (echte) 300 im Auto braucht man aber schon an die 400PS.

v Max gsxr 1000

 

Also das ein Ferari mit 400Ps und 1,2 tonnen schneller fährt als eine GSXR1000 mit 180S und 170kg, liegt daran, dass der Ferari zum einen, einen wesentlich besseren Cw Wert hat und mehr leistung.

Wenn ein Motorrad den gleichen Cw wert von einem Ferrari hätte könnte es vermutlich mit 180PS schneller fahren... Dies ist auch der Grund, dass die Hayabusa das scnellste Motorrad ist, obwohl es nicht mehr leitung als eine ZXR12 hat. Das Gewicht ist in der Tat nur für eine gute Beschleunigung ein Vor- oder Nachteil.

Aber wollen wir an dieser stelle nicht vergessen das ein neuer Ferari um die 200000Euro kostet und eine GSXR nur 13000, aber der Ferari kann leider auch schneller in die Kurve fahren, fragt sich nur was sein Geld mehr wert ist :-D

Deine Antwort
Ähnliche Themen