ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Großes Navi nachrüsten...?

Großes Navi nachrüsten...?

Themenstarteram 10. August 2005 um 21:16

Hallo an Alle!!!

Ich hab eine Frage an euch.

Ich will in meinem E46 330i das große Navi nachrüsten und wollte wissen ob das von euch schon mal jemand gemacht hat, wo ich alles dafür besorgen kann und was der ganze Spaß kostet.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!

Liebe Grüße,

Flo

Ähnliche Themen
24 Antworten

Machen wollten es viele :)

Kostet sehr viel und ist bestimmt ein großer Aufwand. Schau mal in die Suche. Das Thema war schon paar mal da. Weis aber nichts mehr genaues

Nachrüstung von Radionavi findest du in der FAQ, in meiner Signatur.

Der Aufwand müster der selbe sein, nur die Kosten dürften erheblich höher sein.

Mfg

Moin,

jo, lesestoff findest du zu genüge, da das Thema bei mir auch gerade uptodate ist und meine Karre aus diesem Grunde zur Zeit komplett demontiert ist... Ist ein ziemlich heftiger Umbau, da ich im gleichen Zuge die Klimaautomatik nachrüste...

Kurz und knapp: Machbar ist alles, die Teile bekommt man relativ günstig bei Ebay, und der Einbau an sich ist mit ein wenig geschick eigentlich kein Problem...

Das einzigste was bei mir zur zeit hängt ist der Kabelbaum, der freundliche Herr von der BMW-Theke hat den falschen Navi-Baum bestellt und somit komme ich zur Zeit nicht weiter, da der neue ein paar Tage braucht... *grummel*

Werde vielleicht mal einen Faq zum Thema Navi-Nachrüstung erstellen.... mal schaun!

Gruss Tino

Zitat:

Original geschrieben von souler22

Machen wollten es viele :)

Kostet sehr viel und ist bestimmt ein großer Aufwand. Schau mal in die Suche. Das Thema war schon paar mal da. Weis aber nichts mehr genaues

Ach und ähhh.... Sooo teuer ist das nicht, habe insgesammt 1200 Euro für das 4:3 und MK3-System (erstmal klein anfangen) bezahlt, Ebay natürlich... ;)

Wenn man bedenkt das ich mein CD-Radio für gute 300 Euro verkaufe und dazu mein Pocket-Navi, dann noch der Wertzuwachs... Also viel drauflegen tue ich nicht!

Und der Aufwand... Naja einen Tag sollte man schon einrechnen, wohlgemerkt im besten Fall!

Tino

Naja für 1200 hätte man auch nen schönen Car PC haben können. Das Preis/Leistungs Verhältniss ist recht schlecht beim großen Navi.

Gut die Optik passt halt. ;)

Also ab Werk (weit über 3000 Euro) ist das Preis/Leistungsverhältnis wirklich schlecht, aber ich habs bzw. mache es ja für einen Drittel.

Und ob Car-PC besser oder billiger sein soll? Vielleicht mehr funktionen, aber ob alles reibunslos wie Navi + Radio funzt?

was hast du für ein Baujahr ??

Habe gerade Nav-Prof. nachrüsten lassen, und kleine verschiedene Probleme müssen noch durch den "freundlichen" behoben werden !!

In jedem Fall solltest Du jedoch Klimaautomatik haben, sonst wird das Ganze noch umfangreicher !!

10/01 ... habe eben erst gesehen !!

Erkundige Dich genau !!!!

Alter Kabelbaum ist nur 98 % ig kompatiebel !!

Was hast Du jetzt für ein Radio drin ???

Wenn Du schon nachrüstets, würde ich MK 4 empfehlen !!

In jedem Fall macht das Ganze jetzt viel Spaß, und diese Taschen PC´s können mit dieser Navi nicht mithalten !!!

Zitat:

Original geschrieben von zeus330ci

10/01 ... habe eben erst gesehen !!

Erkundige Dich genau !!!!

Alter Kabelbaum ist nur 98 % ig kompatiebel !!

Was hast Du jetzt für ein Radio drin ???

Wenn Du schon nachrüstets, würde ich MK 4 empfehlen !!

In jedem Fall macht das Ganze jetzt viel Spaß, und diese Taschen PC´s können mit dieser Navi nicht mithalten !!!

Meiner ist Baujahr o5/2001

Klimaautomatik rüste ich gleichzeitig nach, wenn schon verrückt, dann richtig! ;)

Radio hab ich nur das normal drin gehabt, CD-Business...

Was meinst dem mit dem alten Kabelbaum? Warum soll das nur zu 98% kompatibel sein?

gruss Tino

Habe vorher Radio Professional drin gehabt !!

Beim Umbau bleibt das Empfangsteil vom Radio hinten drin !! Wird also in die neue Installation intergriert.

Ich habe den Umbau direkt beim "freundlichen" machen lassen, und nun stellt sich heraus, dass ich z.Bsp. das "TP-Menü" nicht 100%ig aufrufen kann.Mir wurde bislang als Grund angegeben, dass diese Navi ja auch erst bei späteren Bj. eingebaut wurde, und der Kabelbaum sich gerinfügig geändert hat, sodass nicht das neue Empfangsteil verbeut werden kann.

Mein Problem wird z.Zt. direkt in der Entwicklung überprüft -muss mich noch ein paar Tage gedulden.

Mein Glück, dass ich auf der Seite des gezahlten Kunde stehe, und auf Funktionalität bestehen kann. Jedoch kann das Ganze auch in einer Patt Situation enden, da BMW sich eigentlich weigern wollte, diese Nachrüstung zu vollziehen.

Aha.

Naja dann hab ich ja das "Glück" das ich komplett von Null auf Navi umrüste...

Gehe somit mal davon aus das die Sache funktionieren wird, Details folgen am Wochenende! ;)

da drücke ich Dir die Daumen !!

Ich bin ja auch hier auf der Suche nach jemanden, der vielleicht die "zündene" Idee hat !!

Auf jedem Fall ist diese Navi "absolut geil" !! Sie reagiert stets schnell und zuverlässig. Ich komme aus Berlin, also Großstadtdschungel, und verwirre meine Navi hin und wieder mit meinen eigenen Strecken, Sie ist jedoch stets nach Sekunden wieder aktuell.

Auch ist die Darstellung sehr übersichtlich...... macht Freude beim Fahren !! ;-)

Bei Dir wird das dann bestimmt prima laufen, zumal Du ja auch nur die MK 3 installierst, wenn ich richtig gelesen habe.

Melde die mal bei erfolgreicher Fertigstellung !!!

Bye

Moin!

Nur eine kurze Zwischenfrage. Wie erkennt man den welches Navi man drin hat? Ich meine ob MK1 oder 2,3? Und wo liegen denn die Unterschiede?

Danke und Gruß

Holger

Hallo,

Einbau Navi prof. 16:9 und MK4 DVD- Laufwerk ist nicht Baujahrabhängig, ich habe ja von CD Business auf Navi prof.

Später noch Video- Modul nachgerüstet.

Laut BMW sind BC und KlimaAut. Pflicht, einige schreiben aber, daß auch die manuelle Klima keine Bowdenzüge mehr hat, daher wüsste ich nicht, was im wege stehen sollte großes Navi auch hier einzubauen.

Einziges großes Problem war bei mir Tachosignal, mein Navi war nie richtig genau, und als ich dann in einem Tunnel gesehn hatte, daß mein Fahrzeug trotzt zügiger Fortbewegung laut Navi noch stand, war klar, Tachosignal kam nicht richtig an.

Ich hatte mehrere Tage lang rumgemessen, und alle Kabel und Schaltpläne überprüft, vergebens, bis ich eines Tages in einem anderen Forum genau von diesem Problem las.

BMW hatte doch tatsächlich in der EBA einen Fehler drin, zudem war auch noch das Nachrüstkabel falsch gepinnt.

Hinten am Navi- Rechner, pin8 statt 11 oder umgekehrt, ich habe es mir irgendwo auch aufgeschrieben.

Jedenfalls tut mein Navi seit dem absolut perfekt.

Routenberechnungen, Neuberechnungen, sowas kennt das MK4 praktiisch nicht, es gibt keine Wartezeiten, egal was für eine Entfernung.

Grüße aus Stuttgart, esperanda

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Großes Navi nachrüsten...?