ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Spanien / Barcelona 12

Großer Preis von Spanien / Barcelona 12

Themenstarteram 10. Mai 2012 um 18:02

Hóla Senóres,

 

die F1 kommt nach Europa, genauer gesagt nach Spanien:

 

Großer Preis von Spanien / Barcelona

 

Fakten

 

Name Circuit de Catalunya

 

Länge      4.655 Meter

Runden    66

Distanz    307,104 km

Ortszeit    MESZ

Start        14:00 Uhr MESZ

 

 

Schau ´mer mal wer diesmal das Rennen macht.

 

 

 

So long

 

Ghost

 

Beste Antwort im Thema

Die Stewarts haben die Telemetriedaten, ergo dürfen wir davon ausgehen dass Senna nicht unvermutet, vorzeitig und abrupt vom Gas gegangen ist. Einen wirklich deutlichen Richtungswechsel konnte ich kurz vorm Crash ehrlich gesagt auch nicht erkennen, zumindest nicht soweit rüber (eine Fahrzeugbreite) dass MSC anderenfalls ohne an ihm hängenzubleiben vorbeigekommen wäre. Somit war das von MSC halt mehr als knapp kalkuliert...und es ist schiefgegangen. Ohne seine späteren Ausführungen im Interview wäre ich übrigens gar nicht erst auf die Idee gekommen Senna könnte ihn geschnitten haben, mein Gedanke bei der Wiederholung war "Wieso zum Geier rauscht er Senna jetzt stumpf hinten rein??".

Aus meiner Sicht geht die Strafe in Ordnung, der Crash wurde von MSC verursacht und war ziemlich unnötig.

Gruss

Toenne

134 weitere Antworten
Ähnliche Themen
134 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von joergh-67

schwache Argumentation

was ist mit denen die in Q2 gar keine weichen Reifen benutzen, somit nicht in Q3 gelangen, und das mit Absicht um mit den harten Reifen starten zu können? Haben die dann auch betrogen?

Haben die dafür jetzt noch einen frischen Satz weiche Reifen oder nicht? Müssen die deswegen von ganz hinten starten? Eben...

Dass eine Strafe sein muss ist klar. Trotzdem hatte Lewis 1/2 Sekunde Vorsprung auf P2, also weitaus mehr als das Gewicht von 4 oder 5l zusätzlichem Sprit ausgemacht hätten - Pole wäre es so oder so geworden, die 3kg brachten da keinen Vorteil. Und man hat angehalten um auf jeden Fall genug Sprit für die Probe im Tank zu haben, damit ja nicht das Gerücht aufkommt man habe mit verbotenen Substanzen hantiert.

Ich halte die Strafe daher für reichlich unverhältnismässig und überzogen.

Gruss

Toenne

 

am 13. Mai 2012 um 9:44

Auf jeden Fall steht jetzt Pastor Maldonado auf der Pole - wer hätte das gedacht?

Da fühlt man sich als Fernseh/Zuschauer schlichtweg verarscht. Der Poleman wird für seine überragende Leistung disqualifiziert und schlappschwänzige "Taktiker" von RB und Mercedes rücken ein Platz nach vorn.

Das einzig gute, Hamilton wird sich durch das ganze Feld durchkämpfen müssen und hoffentlich ein Paar echte Überholmanöver liefern, anstatt bequem in der Box vorbeizukommen.

Oh mann Schumi, was war denn des wieder? Da bin ich ja mal auf die Erklärungen der beiden gespannt :rolleyes:

Wieviel Pech kann ein Fahrer haben? Das wird echt ne Saison zum vergessen. Und wenn es so weiter geht, bleibt es auch seine letzte.

Ist es nicht so, dass man nur einen Fahrstreifenwechsel machen darf ?

Senna ist doch nach rechts gezogen und ist dann wieder nach links direkt vor MSC gezogen und hat früh gebremst...

am 13. Mai 2012 um 15:13

Führung wechselt zwischen Maldonado, Raikkönen und Alonso... Ich wünsche mir einen Maldonado-Sieg und es sieht gut dafür aus.

Das wäre doch etwas: Die ersten fünf Rennen gewinnen fünf verschiedene Autos - wann hat es das das letzte Mal gegeben? Es gab ganze Saisons, wo nur zwei verschiedene Teams die GP-Sieger stellten.

Ich hoffe auch auf Pastor aber der Alonso wird das machen...

am 13. Mai 2012 um 15:41

Letzte Runde und Pastor führt noch :)

Edit: Er hat es geschafft! Glückwunsch an Herrn Maldonado!

am 13. Mai 2012 um 15:49

super rennen

am 13. Mai 2012 um 15:52

besser kann so eine Saison nicht laufen, perfekt.

Und Schumacher, ich warte mal auf die Auswertung der Daten durch die Stewards, aber für mich war er klar schuld am Unfall, wird bei ihm ja immer mehr zur Regel.

am 13. Mai 2012 um 15:54

ja bin auch der meinung dass schumi schuld war, wenn dann kann man es wenigstens zugeben.

bin gespannt was raus kommt

am 13. Mai 2012 um 15:57

Jetzt lasse ich das Rennen man Revue passieren.

Pastor Maldonado hat wie schon festgestellt gewonnen, und das durchaus verdient.

Ansonsten: Maldonado, Alonso und Raikkönen waren recht dicht beeinander, das hat schon etwas Spannung reingebracht. Bis kurz vor Schluß stand da die Reihenfolge nicht wirklich fest. Ein paar runden länger und es wäre wohl wirklich durcheinandergewürfelt worden.

Ansonsten hat Kamui Kobayashi heute wieder das gezeigt, was mich zum Kobayashi-Fan gemacht hat. Es war wieder schön, ihm zuzuschauen. Ich liebe seine Überholmanöver :)

Überholmanöver gab es sonst auch einige schöne.

Nun lasse ich Euch kommentieren.

am 13. Mai 2012 um 16:01

kai ebel hatte mal wieder einen extrem hässliches outfit an ;)

am 13. Mai 2012 um 16:02

rennen hat mir super gefallen, viele Überholmanöver und mal wieder motorsport vom feinsten mit einem verdienten gewinner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Spanien / Barcelona 12