ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Malaysia / Kuala Lumpur 2011

Großer Preis von Malaysia / Kuala Lumpur 2011

Themenstarteram 9. April 2011 um 11:33

Mach ich halt mal, wenn der Service nicht mehr geboten wird ... ;)

Spitze zusammengerückt, Nick schneller als Petrov, Koba in den Top 10, Buemi vor Alguersuari, Felipe nicht mehr ganz so unterirdisch ... bislang ein tolles Weekend für mich. ;)

Salut

Alfan

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. April 2011 um 12:06

DANKE!

... an Pirelli, dafür, dass die Reifen so sind, wie sie eben sind.

... an die FIA für das DRS

... an die FIA für das KERS

... an Nick dafür, dass er endlich wieder mal allen gezeigt hat, wie F1-fahren auf höchstem Niveau aussieht

... an Buemi, dass er trotz einer 10 sek. Stop-and-Go Strafe Alguersuari geradezu abgestraft hat

... an Kobayashi für die besten Überholmanöver der letzten 15 Jahre

... an alle teilnehmenden Teams und Piloten für das beste weil spannendste, interessanteste, aufregenste Trocken-Rennen der letzten 15 Jahre

Tja, geb's zu, bin ein wenig aufgewühlt, weil das heute ein Tag war, wo ich mir mal nicht pausenlos die Haare raufen musste. Hoffen wir, dass das Resultat dann auch so bestehen bleibt.

Glückwunsch an Vettel für 'ne souveräne Leistung, an Button für das Reifengeflüster und an Nick dafür, dass er einfach da ist, wenn man ihn braucht. Der ultraschnelle Petrov hatte heute unglaubliches Pech beim Abflug, eine solche Bodenwelle DARF NICHT dazu führen, dass das Lenkgestänge bricht. Zu Alonso noch soviel .... wenn MEIN Flügel auf der Geraden nicht funktionieren würde, dann gingen mir wohl auch die Nerven durch ...

So, dermassen viel Subjektivität darf hoffentlich auch mal sein, freue mich jetzt schon auf das nächste Rennen ... und ... Fischmanni ... unbedingt dabei sein ... es läuft was in der F1 ... ehrlich ... ;)

Salut

Alfan

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Schade, da warst du etwas schneller als ich, wollte auch gerade einen Thread dazu aufmachen.

War ein spannendes Qualifying, Red-Bull scheint nicht mehr so überlegen wie noch in Australien. Es gibt also noch Hoffnung dass die WM nicht zur Hälfte der Saison entschieden ist :D

MGP enttäuscht mal wieder...Zuerst wieder große Sprüche kloppen, dass die Probleme von Australien gefunden seien und man nun eher auf dem Stand der Testergebnisse aus Barcelona sei... und was ist? Sie sind noch schlechter als in Australien. Irgendwie bekommt man das Gefühl, die werden es nie aus dem Mittelfeld nach vorn schaffen... sollten sich mal ein Beispiel an McLaren nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von Thunder86

MGP enttäuscht mal wieder...Zuerst wieder große Sprüche kloppen

Da hast du recht.

MGP erinnert mich im moment voll an alle Klitschko Gegner

und an den Vorstand von Bayern München (Hoeneß, Nerlinger & Rummenigge)

"Große Klappe, nichts dahinter!"

Gruß Darius

am 9. April 2011 um 14:26

Spannendes Qualifying, so kann es die ganze Saison gehen! Aber bitte auch im Rennen.

Heidfeld scheint nun endlich auch im Renault angekommen zu sein. Das muss er aber morgen auch mal im Rennen zeigen!

Mercedes nach wie vor unterirdisch:( Meine Theorie dazu: sowohl bei den Straßenautos als auch in der F1 wird einfach zu konservativ designed und nichts gewagt. Dann reicht es zwar, um ordentlich mitzufahren, für was Großes reichts aber leider nicht. Der diesjährige MGP sieht aus wie der letztjährige RB. Das ist aber für dieses Jahr schon wieder zu wenig und so fahren sie erneut hinterher.

Aber scheint ja leider Trend zu sein bei Mercedes im Moment. Die neue A-Klasse sieht auf den ersten Bildern ja auch aus, wie ein 1er BMW...

RB traut sich dieses Jahr etwas, nämlich nen Flügel nahe am Rande der Legalität, so drück ich es mal aus ;) McLaren versucht sich an nem feinen Auspuffsystem und siehe da, beide rocken das Feld! SOWAS sollte MGP auch mal machen, sonst wirds auf lange Sicht leider nichts werden mit Siegen...

Gratulation an HRT, muss auch mal sein! Mit grottenschlechtem Auto die 107% geschafft ist gut!

Williams und Force India beunruhigen mich gerade. Letztes Jahr liefen die Kisten gar nicht schlecht, aber dieses Jahr könnte böse enden...

Freu mich aufs Rennen!

Tja, was soll man zu Mercedes noch sagen ?

Es kann doch nicht sein das so ein Automobilhersteller wie Mercedes, mal ganz abgesehen von den Motorsporterfahrungen der letzten Jahrzehnte, mit solchen Problemen zu kämpfen hat.

Ich kann es nicht fassen :confused::confused:

ähm McLaren hat ihr "eigenes Auspuff konzept" wieder verworfen und ist auf das Konzept von Red Bull umgestiegen. Desweiteren hatte Red Bull den Flexi Wing schon letztes Jahr ;) und jeder hatte sich drüber aufgeregt, weil kein Team es hinbekommen hat diesen nachzubauen.

Wenn man dann mal bedenkt wieviele Updates McLaren schon bringen musste um auf Red Bull augenhöhe zu kommen und mal vergleicht was Red Bull seid den Wintertest's angebaut hat, fällt auf, das Red Bull es noch nicht nötig hatte ihre Updates zu bringen.

MCL hat sein Auto immerhin am Zeichenbrett 'geupdatet' und war damit auf Anhieb deutlich schneller als bei den Tests, ich denke mit denen ist durchaus zu rechnen. Denn so wie RB immer weiterentwickelt machen die das auch...mit Erfolg wie man sieht. Ist ja nicht in Stein gemeisselt dass das nächste RB-Update das Auto auch gleich wieder um Welten schneller macht ;).

Mir solls so recht sein...

Gruss

Toenne

Armer Massa, noch nicht einmal Halbzeit im erst zweiten Saisonrennen und schon greift wieder die Stallregie, wie motiviert der sich eigentlich noch?:confused:

Und was noch auffällt: Lewis kommt kaum mit dem rutschenden Heidfeld mit, MSC auch nicht mit dem noch wilder rutschenden Petrov. Vom früheren Topspeedvorteil der Force India ist auch rein gar nichts mehr zu sehen. Hat Mercedes ein Leistungsproblem?

Gruss

Toenne

Wieso Stallregie?

Glaubst du echt an Zufall dass es ausgerechnet an Massas Auto beim Stop ein Problem gab so dass Alonso vorbei kam...? Auf der Strecke war Felipe bis dahin gleich schnell, keine Chance für Alonso zu attackieren.

Quatsch....kann immer mal etwas schief gehen beim Boxenstop...

Alonso hat beim letzten Boxenstop auch 1,5 Sekunden verloren.....

Also, wer da Stallorder und Sabotage vermutet, der glaubt auch an kleine grüne Menschen ;)

Glückwunsch an Vettel und Heidfeld......schade für Petrov...obwohl seine Flugeinlage schon spektakulär aussah

Themenstarteram 10. April 2011 um 12:06

DANKE!

... an Pirelli, dafür, dass die Reifen so sind, wie sie eben sind.

... an die FIA für das DRS

... an die FIA für das KERS

... an Nick dafür, dass er endlich wieder mal allen gezeigt hat, wie F1-fahren auf höchstem Niveau aussieht

... an Buemi, dass er trotz einer 10 sek. Stop-and-Go Strafe Alguersuari geradezu abgestraft hat

... an Kobayashi für die besten Überholmanöver der letzten 15 Jahre

... an alle teilnehmenden Teams und Piloten für das beste weil spannendste, interessanteste, aufregenste Trocken-Rennen der letzten 15 Jahre

Tja, geb's zu, bin ein wenig aufgewühlt, weil das heute ein Tag war, wo ich mir mal nicht pausenlos die Haare raufen musste. Hoffen wir, dass das Resultat dann auch so bestehen bleibt.

Glückwunsch an Vettel für 'ne souveräne Leistung, an Button für das Reifengeflüster und an Nick dafür, dass er einfach da ist, wenn man ihn braucht. Der ultraschnelle Petrov hatte heute unglaubliches Pech beim Abflug, eine solche Bodenwelle DARF NICHT dazu führen, dass das Lenkgestänge bricht. Zu Alonso noch soviel .... wenn MEIN Flügel auf der Geraden nicht funktionieren würde, dann gingen mir wohl auch die Nerven durch ...

So, dermassen viel Subjektivität darf hoffentlich auch mal sein, freue mich jetzt schon auf das nächste Rennen ... und ... Fischmanni ... unbedingt dabei sein ... es läuft was in der F1 ... ehrlich ... ;)

Salut

Alfan

Zitat:

Original geschrieben von Alfan

DANKE!

... an alle teilnehmenden Teams und Piloten für das beste weil spannendste, interessanteste, aufregenste Trocken-Rennen der letzten 15 Jahre

Hallo,

da kann ich dir nur zustimmen.

Sitze ich sonst vor dem Fernseher und blättere während des Rennens noch gelangweilt nebenbei in irgendeiner Zeitschrift, so hat mich das heutige Rennen einfach vor dem Fernseher gebannt.

So etwas tolles gab es schon lange nicht mehr in der F1.

Zitat:

Original geschrieben von toenne

Glaubst du echt an Zufall dass es ausgerechnet an Massas Auto beim Stop ein Problem gab so dass Alonso vorbei kam...? Auf der Strecke war Felipe bis dahin gleich schnell, keine Chance für Alonso zu attackieren.

Hallo,

weshalb sollte man ein Problem vorspielen?

Teamorder ist doch erlaubt, also macht deine Theorie nicht wirklich Sinn.

Das hätte man einfacher haben können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Malaysia / Kuala Lumpur 2011