ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Spanien 2020, Teil I

Großer Preis von Spanien 2020, Teil I

Themenstarteram 15. August 2020 um 19:34

Seid ihr alle im Urlaub?

 

Hamilton vor Bottas und Verstappen, dahinter beide RP.

 

Vettel scheitert mit neuem Chassis sowohl an Leclerc als auch an Q2. Welche Aussage hat er heute parat?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Guybrush73 schrieb am 16. August 2020 um 20:16:25 Uhr:

Fassen wir Spanien 2020 nochmal etwas ausführlicher zusammen.

Es war die 92. Pole Position.

(absoluter Rekord ausgebaut)

Es war der 150. Start aus der 1. Reihe.

(absoluter Rekord ausgebaut)

Es war das 153. angeführte Rennen

(absoluter Rekord ausgebaut)

Es war der 88. Grand Prix Sieg.

(Es fehlen noch 3 auf MSchumacher)

Es war der 21. Start-Ziel-Sieg.

(absoluter Rekord ausgebaut)

 

Es war das 156. Podium.

(absoluter Rekord)

Es war der 54. Sieg von der Pole.

(absoluter Rekord ausgebaut)

Es war der 156. GP Start.

(Gleichstand mit Riccardo Patrese auf Position 7)

Es waren 25 WM Punkte.

(meiste WM Punkte absolut 3905 umgerechnet nach 2010 Schlüssel)

Hinzu kommen noch 66 Führungsrunden und 307.104 km Führungskilometer.

Wieder sind wichtige Rekorde von MSchumacher gefallen. Nichts ist für die Ewigkeit!

Du solltest einen Bloq aufmachen in Verbindung mit einer Daten Bank

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

Mal wieder ein sehr enttäuschendes Ergebnis für Vettel, er und Ferrari werden wohl keine Freunde mehr. Hinter den Mercedes startet Verstappen, ich hoffe es läuft Morgen im Rennen ähnlich wie im letzten. Dann könnte es diese Saison doch tatsächlich nochmal in der Fahrer-WM spannend werden.

Zitat:

@Adribau schrieb am 15. August 2020 um 19:38:23 Uhr:

...ich hoffe es läuft Morgen im Rennen ähnlich wie im letzten. Dann könnte es diese Saison doch tatsächlich nochmal in der Fahrer-WM spannend werden.

Sehe ich etwas zwiegespalten. Würde mir zwar auch mehr Spannung wünschen, aber wenn dann durch Entwicklung der Teams und nicht durch künstliches erzeugen mit erhöhten mindestreifendrücken oder mitten in der Saison durch verbieten diverser Modi etc. Das ist für meinen persönlichen Geschmack etwas zu verzerrend und gefühlt zieht sich die F1 damit selbst ins lächerliche, aber das kennen wir ja schon aus der Vergangenheit (Brown GP,...)

Einerseits will man mehr Spannung andererseits beschneidet man sich wieder selbst durch regeln etc,... und den dann entsprechenden Urteilen und ellenlangen Diskussionen und Einsprüchen (Beispiel RP).

Zitat:

Vettel scheitert mit neuem Chassis ... an Leclerc

Diesmal aber nur mit einem knappen Zehntel zu Leclerc.

Ein Teil der Regeln hat doch schon immer darauf abgezielt die dominanten Teams einzubremsen, z.b. das Testverbot bei der Ferraridominanz. Ich bin eher verwundert das das Verbot vom "Partymodus" erst jetzt kommt, ich hab das ehrlich gesagt schon 2015 erwartet.

Wir halten an dieser Stelle mal die 92. Pole und den 150. Start aus der ersten Reihe des Weltmeisters fest.

 

Seit Beginn der Einführung der Turbo-Hybridmotoren ist es die 100. Mercedes Pole Position!

 

Well down, Lewis!

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 15. August 2020 um 19:48:19 Uhr:

Zitat:

Vettel scheitert mit neuem Chassis ... an Leclerc

Diesmal aber nur mit einem knappen Zehntel zu Leclerc.

Bin mal auf das Rennen gespannt.

Startplatz 11 statt 9 könnte fast ein Vorteil sein.

Andererseits... Ferrari und Strategien, kennen wir ja :D

Zitat:

 

Diesmal aber nur mit einem knappen Zehntel zu Leclerc.

Auch ein Zehntel Millimeter vorbei ist daneben ;-)

Es wurde aber wieder so hingestellt, als hätte Vettel NULL Chancen gegen Leclerc.

Themenstarteram 16. August 2020 um 11:27

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 16. August 2020 um 11:21:32 Uhr:

Es wurde aber wieder so hingestellt, als hätte Vettel NULL Chancen gegen Leclerc.

Quatsch. Es wurde gesagt, dass er an ihm und Q2 gescheitert ist, und das entspricht den Tatsachen.

Bin ich der Einzige, der sich andauernd bei den Interviews von Ferrari über deren Masken aufregt? Sobald sie reden - rutschen ihre Masken nach unten und die Maske muss ständig wieder hochgeschoben werden.

 

Und das passiert NUR bei Ferrari!:D

Selbst das haben die momentan nicht im Griff.

Zitat:

@ferro-lee schrieb am 16. August 2020 um 15:07:26 Uhr:

Bin ich der Einzige, der sich andauernd bei den Interviews von Ferrari über deren Masken aufregt? Sobald sie reden - rutschen ihre Masken nach unten und die Maske muss ständig wieder hochgeschoben werden.

Und das passiert NUR bei Ferrari!:D

Selbst das haben die momentan nicht im Griff.

Bei Sainz sah das heute nicht anders aus. ;)

Zitat:

@ferro-lee schrieb am 16. August 2020 um 15:07:26 Uhr:

Bin ich der Einzige, der sich andauernd bei den Interviews von Ferrari über deren Masken aufregt? Sobald sie reden - rutschen ihre Masken nach unten und die Maske muss ständig wieder hochgeschoben werden.

 

Und das passiert NUR bei Ferrari!:D

Selbst das haben die momentan nicht im Griff.

Trauriger sehe ich eher deren Platzierungen im Rennen. Unterirdisch.

Vettel hat sich heute als Leclerc verkleidet

Mich würde durchaus interessieren welches Genie in Ferraris Strategie Abteilung auf die Idee gekommen ist den roten Reifen länger als den gelben zu fahren:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Spanien 2020, Teil I