ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Abu Dhabi / Abu Dhabi 2010

Großer Preis von Abu Dhabi / Abu Dhabi 2010

Themenstarteram 10. November 2010 um 16:18

Sodele,

es ist angerichtet. In der Wüste wird sich entscheiden, wer in diesem Jahr den Fahrertitel holt.

 

Großer Preis von Abu Dhabi / Abu Dhabi

Fakten

Name Yas Marina Circuit

Länge 5.550 Meter

Runden 55

Distanz 305.361 km

Ortszeit MEZ +3 Stunden

Start 14:00 Uhr MEZ

 

Porträt

2009 fand zum ersten Mal ein Grand Prix auf dem Yas Marina Circuit von Abu Dhabi statt. Mastermind hinter dem Projekt war der Franzose Philippe Gurdjian, der zuvor in Le Castellet tätig war. Gurdjian hat sein Team mit dem ehemaligen Toyota-Teammanager Richard Cregan verstärkt und hat bei seiner Ankunft in Abu Dhabi alle bis dahin vorliegenden Pläne über den Haufen geworfen - gemeinsam mit Streckenarchitekt Hermann Tilke.

"The Best of both Worlds" sagen die Araber zu ihrem Nachtrennen, "nicht Fisch, nicht Fleisch", wurde vor der Premiere im Jahr 2009 in Europa geunkt. Aber Abu Dhabi ist mit dem Start in der Dämmerung und der Zielankunft in stockfinsterer Nacht ein echter Goldgriff gelungen, denn die TV-Bilder vom Yas Marina Circuit sind atemberaubend. Sieger beim ersten Grand Prix auf der von Hermann Tilke entworfenen Strecke: Sebastian Vettel.

Ein Novum: Um die Boxenausfahrt auf der richtigen Seite mit der Strecke zusammenzuführen, musste ein unterirdischer Tunnel geschaffen werden. Der ist brutal eng - akute Staugefahr, sollte sich dort einmal jemand verschätzen und in der Mauer landen! Zumindest im ersten Jahr ist aber alles gut gegangen.

Eine langsamere Passage der Strecke führt mitten durch ein Hotel hindurch! Das Yas-Marina-Hotel verfügt über zwei Teile, die durch eine ins Gebäude integrierte "Brücke" miteinander verbunden sind. So kann man im Hotel stehen und die Formel-1-Autos unter sich durchdonnern sehen! Fahrerisch allerdings keine besondere Herausforderung.

 

Quelle & mehr Infos: MS-Total.com

 

Da bin ich ja mal gespannt. Auch wenn ich nicht so recht daran glauben kann, würde ich mich über den Titel für VET sehr freuen.

 

 

Euch allen ein spannendes Abschlussrennen wünschend

 

MfG

invisible_ghost

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Puntomaniac

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Die Pole hat der Vettel schon mal......

.....und morgen wird alonso mit mehr als 7 punnkten vorsprung weltmeister, und die f1 hat wieder einen würdigen champion.

Nein einen "Unwürdigen"!

153 weitere Antworten
Ähnliche Themen
153 Antworten

Die Pole hat der Vettel schon mal.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Die Pole hat der Vettel schon mal......

.....und morgen wird alonso mit mehr als 7 punnkten vorsprung weltmeister, und die f1 hat wieder einen würdigen champion.

Ich bin gespannt ob der Webber jetzt für Vettel fährt. Er hat ja immer gefordert, dass Vettel für ihn fahren soll weil er in der besseren Situation war. Jetzt müsste er Alonso auf biegen und brechen angreifen und versuchen vor ihn zu kommen.

Auf jeden Fall ein interessanter Start morgen!

Auch bin ich gespannt ob Ferrari Protest gegen Hamilton einlegt wegen der Aktion mit Massa...

Zitat:

Original geschrieben von Puntomaniac

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Die Pole hat der Vettel schon mal......

.....und morgen wird alonso mit mehr als 7 punnkten vorsprung weltmeister, und die f1 hat wieder einen würdigen champion.

Nein einen "Unwürdigen"!

Zitat:

Original geschrieben von i-bose

Zitat:

Original geschrieben von Puntomaniac

 

 

.....und morgen wird alonso mit mehr als 7 punnkten vorsprung weltmeister, und die f1 hat wieder einen würdigen champion.

Nein einen "Unwürdigen"!

weil?

Alonso hat nur 2.klassige Leistung gebracht und wird Weltmeister, weil er ein zuverlässiges Auto hat. Nicht mehr und nicht weniger...

Ahja... und die für 100000$ erkauften Punkte wären da ja auch noch ;)

Das Alonso mit seinem Auto gegen die überlegenen RedBulls überhapt in der WM führt ist schon eine Leistung für sich.

Auch wenn Alonso, Hamilton und co teilweise abgestaubt haben wegen Ausfällen der RedBulls. sei es nun wegen Unfällen oder wegen streikender Technik. Aber wenn es Punkte zu holen gibt muss man auch da sein. Ausfälle gibt es nunmal im Motorsport. Gab es schon immer, und es gab auch immer welche die die Punkte stattdessen mit nach Hause genommen haben...zwangsläufig.

Glück zu haben alleine reicht nicht, man muss auch in der Lage sein das Glück mit den Händen zu packen und festzuhalten.

 

Viele Grüße!

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Alonso hat nur 2.klassige Leistung gebracht und wird Weltmeister, weil er ein zuverlässiges Auto hat. Nicht mehr und nicht weniger...

 

Ahja... und die für 100000$ erkauften Punkte wären da ja auch noch ;)

würde man die 7 punkte durch stallorder abziehen, so hätte alo zurzeit immernoch 1 punkt vorsprung auf web.

also was solls?

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Alonso hat nur 2.klassige Leistung gebracht und wird Weltmeister, weil er ein zuverlässiges Auto hat. Nicht mehr und nicht weniger...

Ahja... und die für 100000$ erkauften Punkte wären da ja auch noch ;)

Alonso wäre in einem Auto wie dem Red Bull bereits Weltmeister.

Aber dann würde es heissen, 2. klassige Leistung weil das Auto so überlegen ist, naja und Red Bull würde sich die Finger danach lecken einen Platztausch durchzuführen, um nicht vollkommen im Nirvana zu verschwinden.

Ich kann nur nicht sagen ob Red Bull auch 100.000 $ zahlen müsste, weil sie es vielleicht geschickter gemacht hätten, quasi Punkte zum Nulltarif.

Zitat:

Original geschrieben von Jason_V.

Alonso hat nur 2.klassige Leistung gebracht und wird Weltmeister, weil er ein zuverlässiges Auto hat. Nicht mehr und nicht weniger...

Zuverlässigkeit gehört nunmal genauso zu einem Rennauto wie die Geschwindigkeit. Man kann jetzt nicht sagen der einzig wahre Weltmeister kann eben nur von Red Bull kommen weil die ja die schnellsten waren und nur Pech mit den Ausfällen hatten....denn so ist das eben halt. Der Fahrer muss nunmal bei seinem Auto bleiben.

Im Umkehrschluss ist dass ja so als wenn Barrichello(rein aus der Luft gegriffen!!!) behaupten würde er wäre der wahre Weltmeister weil er ja der zuverlässigste war....BLOSS der SPEED war nicht da. Aber Speed und Zuverlässigkeit sind nunmal zwei elementare Dinge und RedBull hatte nunmal den Speed den alle anderen nicht hatten und von dem ein großer Teil des Feldes WEIT weg war....aber war eben zu unzuverlässig.

Und fairerweise muss man sagen dass die Fahrer bei den Bullen auch Fehler machten die sie erst in diese Ausgangslage gebracht haben....also man hatte es also durchaus auch selbst in der Hand es nicht zu der heutigen Situation kommen zu lassen.

Und beispielsweise sind zwei Totalausfälle nach Unfällen von Vettel immernoch mehr als ein einziger von Alonso...

Zitat:

Original geschrieben von Smilinho

Alonso wäre in einem Auto wie dem Red Bull bereits Weltmeister.

Das ist genauso so eine unsinnige Simplifizierung wie zu sagen er hätte nur abgestaubt. Bei RB hätte er es mit einem stärkeren Teamkollegen (egal ob Webber oder Vettel) und einer anfälligeren Technik als bei Ferrari zu tun gehabt.

Wie auch immer, Webber hat mal wieder gepatzt so dass ich morgen ohne Reue das schöne Wetter geniessen kann ohne Angst zu haben etwas zu verpassen, ohne technischen Defekt oder Unfall wars das wohl für Alonso, was soll da noch anbrennen?

Gruss

Toenne

Der Pokal wird schon graviert:

 

Fernando Alosonso

Formel 1 Weltmeister 2010

von Massas Gnaden

 

 

:D

Zitat:

Original geschrieben von Puntomaniac

würde man die 7 punkte durch stallorder abziehen, so hätte alo zurzeit immernoch 1 punkt vorsprung auf web.

also was solls?

 

mit dem einen Punkt Vorsprung sähe er morgen aber ganz schön alt aus, das solls, aber was solls einem geschenkten Gaul guckt auch Alonso nicht ins Maul, trotzdem hoffe ich gerade wegen Hockenheim das er und gerade Ferrari es morgen vergeigt :p

 

 

Glückwunsch an Vettel, jetzt müssen nur noch ein paar Autos den Alonso überholen. Haug meinte ja, dass wenn es geht sie helfen wollen :-)

Was war da eigentlich in den letzten Runden?

Da waren doch 2 Ferrari in der Aufwärmrunde, die dann einen Mercedes behindert haben sollen. Auf RTL hat man dies gesehen, es wurde auch kurz was dazu gesagt. Weiß jemand dazu was genauers?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Abu Dhabi / Abu Dhabi 2010