ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V STOP! Öldruck Motor aus Meldung und zusätzlich noch 4 Fehlercodes im Speicher

Golf V STOP! Öldruck Motor aus Meldung und zusätzlich noch 4 Fehlercodes im Speicher

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 19. Juli 2020 um 0:32

Hallo zusammen,

habe seit ca. 7 Wochen Probleme mit meinem Golf V und brauche dringend eure Hilfe. Es hat mit dem Kabelbaum wechsel an der Heckklappen Gummitülle angefangen. Hatte 2 Kabeln falsch verbunden, beim bremsen hat sich die Heckklappen Schloss verriegelt das Auto startete auch danach ganz normal. Später bin ich essen gegangen und musste die Heckklappe offen lassen, da ich mit meinem Arbeit noch nicht fertig war und die Heckklappe wegen dem ganzen Kabel nicht schließen konnte. Als ich wieder gekommen bin war der Batterie leer, darauf hin eben überbrückt und das Auto ist nicht mehr angesprungen. Wenn ich die Zündung anmache dreht sich nach paar Sekunden die Klimaventilator und es Piept 3 mal mit einem blinkenden Ausrufezeichen.

 

 

Danach wurde mir gesagt das die Wegfahrsperre drin wäre und sollte die Motorsteuergerät ausbauen und zum tuner bringen, was ich auch gemacht habe. Nach dem der Tuner irgendwas gemacht hat (irgend welche Checksum meinte der und hat Wegfahrsperre deaktiviert) sprang das Auto. Jetzt kam aber noch die Fehlermeldung STOP! öldruck Motoraus dazu. Drehzahl bleibt auch auf 0. Natürlich habe ich das Auto danach nicht mehr bewegt, steht jetzt seit Wochen. Hab dann nochmals VCDS angeschlossen nur der 17978 Motorsteuergerät gesperrt Meldung war weg die anderen waren noch da. Hab lange recherchiert und alles Step by Step probiert. Mir konnte auch kein KFZ Mechaniker hier helfen sollte zum VW fahren was ich aber nicht machen möchte weil ich befürchte das es sehr teuer sein wird, wollte erstmal selber probieren.

 

Was bis jetzt alles gemacht worden ist aber ohne erfolg:

- Motorsteuergerät ausgetauscht mit den alten geclont

- Kombiinstrument ausgetauscht

- Gateway getauscht (hatte noch einen rumliegen)

- Boardnetzsteuergerät ausgetauscht

- alle Sicherungen einzel raus gezogen und probiert Fehler zu löschen

- Original Kabelbaum für die Heckklappe gekauft vorher war ein Reparatur Set

- Batterie mit einem Batterieladegerät 2 Tage lang aufgeladen vorher getestet

 

 

Vielen Dank im Voraus!

 

 

Fehlercode:

 

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03G-906-016-BKD.lbl

Steuergerät-Teilenummer: 03G 906 016 FM HW: 028 101 190 3

Bauteil und/oder Version: R4 2,0L EDC 0000SG 7287

Codierung: 0000072

Betriebsnummer: WSC 01279 785 00200

VCID: 73E2048E112E68D9E4-513C

4 Fehlercodes gefunden:

 

19558 - Motor für Saugrohrklappe (V157)

P3102 - 000 - kein Signal

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 0 /min

Drehmoment: 86.0 Nm

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Last: 0.0 %

Spannung: 13.15 V

Binärwert: 00000100

Drehmoment: 0.0 Nm

Drehmoment: 354.0 Nm

 

18058 - Datenbus-Antrieb

P1650 - 000 - fehlende Botschaft vom Kombiinstrument

Umgebungsbedingungen:

 

18045 - Datenbus-Antrieb

P1637 - 000 - fehlende Botschaft von elektronische Zentralelektrik

Umgebungsbedingungen:

 

18043 - Datenbus-Antrieb

P1635 - 000 - fehlende Botschaft vom Klima-Steuergerät

Umgebungsbedingungen:

??

 

Golf V 2.0 TDI BKD

BJ.: 2005

?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo fsari34,

herzlich willkommen hier auf Motor - Talk.

 

Batterie mal für eine halbe Stunde abklemmen.

Ist die Saugrohrklappe offen?

Bitte ordentliches Diaganoseprotokoll einstellen.

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 11:43

Batterie wurde schon abgeklemmt, aber die Saugrohrklappe habe ich nicht kontrolliert ob es offen ist, werde ich versuchen heute noch zu machen. Was meinen sie mit ordentlichen Diagnoseprotokoll?

Was ich noch vergessen habe zu sagen, das ich mich nur mit dem 01 Motorelektronik verbinden kann, bei allen anderen ausser Motorelektronik bekomme ich eine Fehlermeldung das keine Verbindung aufgebaut werden kann.

Danke.

Zitat:

@fsari34 schrieb am 19. Juli 2020 um 00:32:30 Uhr:

 

- Gateway getauscht (hatte noch einen rumliegen)

Ist halt die Frage ob es auch wirklich passt und richtig codiert ist.

Richtig! Wahrscheinlich falsch codiert oder anderes Gateway.

Zitat:

@Arnimon schrieb am 19. Juli 2020 um 12:48:18 Uhr:

Zitat:

@fsari34 schrieb am 19. Juli 2020 um 00:32:30 Uhr:

 

- Gateway getauscht (hatte noch einen rumliegen)

Ist halt die Frage ob es auch wirklich passt und richtig codiert ist.

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 13:13

Gateway hatte ich damals ausgetauscht weil ich keine Busruhe hatte, habe es auch genau so codiert. Lief jetzt schon seit fast 1 Jahr. Ich habe es nur zum Test wieder ausgetauscht aber wieder das alte eingebaut. Was aber merkwürdig ist das ich nur auf 01 Motorelektronik zugreifen kann warum ist das so?

Zitat:

@Arnimon schrieb am 19. Juli 2020 um 12:48:18 Uhr:

Zitat:

@fsari34 schrieb am 19. Juli 2020 um 00:32:30 Uhr:

 

- Gateway getauscht (hatte noch einen rumliegen)

Ist halt die Frage ob es auch wirklich passt und richtig codiert ist.

Sitzt der Stecker richtig? Pin verbogen?

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 13:16

Ja der Stecker sitzt richtig.

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 19. Juli 2020 um 13:15:52 Uhr:

Sitzt der Stecker richtig? Pin verbogen?

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 15:07

den Saugrohrklappe können wir ignorieren, hatte die Sicherung von den Kühlerlüfter abgesteckt da es durchgehend am drehen ist, zieht mir die Batterie immer leer. Habe vorhin die Sicherung wieder rein gemacht diese Meldungen sind noch drin.

18058 - Datenbus-Antrieb

P1650 - 000 - fehlende Botschaft vom Kombiinstrument

18045 - Datenbus-Antrieb

P1637 - 000 - fehlende Botschaft von elektronische Zentralelektrik

18043 - Datenbus-Antrieb

P1635 - 000 - fehlende Botschaft vom Klima-Steuergerät

und natürlich STOP! Öldruck Motor aus

Ich würde jetzt sagen Fehler kommt von Ölsensor an der Ölwanne aber dann wäre ein Fehler abgelegt..

Man tappt regelrecht ins Schwarze

Themenstarteram 20. Juli 2020 um 19:27

Kann mir niemand helfen?

Klingt jetzt doof, aber hast du mal alle Sicherungen kontrolliert?

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 14:40

Ja habe ich sogar durchgemessen

Zitat:

@Devgoer schrieb am 21. Juli 2020 um 08:18:22 Uhr:

Klingt jetzt doof, aber hast du mal alle Sicherungen kontrolliert?

25 km Text nicht EIN WORT NICHT EINS! um welchen Motor es überhaupt geht... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

*edit*

Ahhh man sieht gerade so in Scan Auszug das es wohl um einen 2.0 TDI BKD geht...

Mach mal einen KOMPLETTEN Autoscan MIT VCDS was noch antwortet. Ich denke du hast dir dein Bordnetzsteuergerät abgeschossen.

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 12:30

Danke erstmal, antworten tut nur noch der 01 Motorelektronik. Boardnetzsteuergerät habe ich schon ausgetauscht leider ohne erfolg.

Zitat:

@GoLf 3 Bastler schrieb am 26. Juli 2020 um 01:19:05 Uhr:

25 km Text nicht EIN WORT NICHT EINS! um welchen Motor es überhaupt geht... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

*edit*

Ahhh man sieht gerade so in Scan Auszug das es wohl um einen 2.0 TDI BKD geht...

Mach mal einen KOMPLETTEN Autoscan MIT VCDS was noch antwortet. Ich denke du hast dir dein Bordnetzsteuergerät abgeschossen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf V STOP! Öldruck Motor aus Meldung und zusätzlich noch 4 Fehlercodes im Speicher