ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf R Besitzer - Wie alt wart ihr beim Kauf?

Golf R Besitzer - Wie alt wart ihr beim Kauf?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 28. Februar 2012 um 12:06

Hallo zusammen

Ne etwas merkwürdige Frage, ich gebs zu.

 

Ich bin momentan 25 und spiele mit dem Gedanken, mir einen Golf R zu kaufen. Doch die innere Stimme der Vernunft sagt mir immer, dass es zu früh ist, um so ein teures Auto zu kaufen. Eine Occasion ist zumindest in der Schweiz nicht wirklich zu haben, da sie mit rund 20'000 KM gerademal um die 4'000 Euro günstiger sind als ein Neuwagen.

Nunja, würde mich freuen wenn ihr mir eine grobe Altersangabe machen könntet, um mir bei meiner Entscheidung zu helfen.

Besten Dank!

Beste Antwort im Thema

Das hat nix mit dem Alter zu tun (bist ja mit 25 kein Fahranfänger mehr),

sondern nur damit, wieviel Prozent von deinem Monatseinkommen die Finanzierung und der Unterhalt des R betragen würden.

Wenn du Kohle genug hast, scheiss' auf's Alter! :D

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

45

 

Ob Dir das aber hilft? ;):D

Das hat nix mit dem Alter zu tun (bist ja mit 25 kein Fahranfänger mehr),

sondern nur damit, wieviel Prozent von deinem Monatseinkommen die Finanzierung und der Unterhalt des R betragen würden.

Wenn du Kohle genug hast, scheiss' auf's Alter! :D

In meinen Augen ist es eine Frage des Geldes, nicht des Alters!

Man lebt nur einmal. Oder wie steht es im Nike Motto? Just do it :D

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 12:18

Ja da habt ihr schon recht. Ich lasse mich sehr schnell beeinflussen :)

Nunja, da ich berufsbegleitend studiere, habe ich etwa einen Freibetrag von 700 Euro den ich für ein Auto ausgeben kann. Gut die Hälfte kann ich sofort bezahlen, den Rest in Raten über 2-3 Jahre. Die Unterhaltskosten (die sich in den ersten 2-3 Jahren ja auf Benzin und Reifen beschränken sollten?!), eine Rate und Versicherung müssten daher drinliegen. Im schlechtesten Fall bleibt es bei den 700, sehr wahrscheinlich kommen in 2-3 Monaten 800 pro Monat dazu.

Mit Ferien und co wird dann allerdings erstmal nix :D Aber ich träume seit Jahren von dem Golf R, ich würde den sogar einem Porsche 911er zum selben Preis vorziehen!

Wenn dir das Wert ist. Ich würde es nicht machen, auch wenn ich das Geld hätte ;) Aber ich setze meine Prioritäten halt anders...

Meine Meinung: wenn dir im Monat 700€ bleiben, würde ich diese nicht fürs Auto ausgeben.

Abwarten, wie sich deine finanzielle Situation entwickelt. Wie du sagst, wird sich diese evtl. ändern - wenn nicht, gehst du bald "nur fürs Auto arbeiten" (überspitzt gesagt).

 

Zum Unterhalt gehören u.a.: Steuer/Versicherung, Sprit, Reifen, Servicekosten und - wenns man's genau nimmt - der Wertverlust.

 

Was fährst du aktuell?

Ein R ist schon ein sehr teures Auto. Mit folgenden Kosten musst du im Monat rechnen:

Wertverlust: 500 EUR

Wartung: 20 EUR

Pflege: 10 EUR

Steuern: 20 EUR

Versicherung: 40 (30%) - 133 EUR (100%)

Garantieverlängerung: 10 EUR

Benzin für 1000 km (10 Liter/100 km): 160 EUR

Also mindestens 760 EUR. Wenn du mehr fährst und/oder die Versicherungeinstufung höher ist, geht mehr als dein Budget drauf.

Ein R ist schön, aber mit 24 war bei mir "nur" ein GTI drin.

Ich schließe mich mal dem allgemeinen Tenor an, es kommt nicht aufs Alter an!

Wenn deine finanzielle monatliche Situation passt und du auch in einem Jahr noch zu der Entscheidung stehen kannst dann mach es ;-)

Ich habe dich jetzt so verstanden das du nur für das Auto 700€ monatlich "über" hast, also alle anderen Kosten schon bezahlt sind und auch noch ein paar € gespart werden können (sparen kannste ja wenn du 50% des Kaufpreises bar bezahlen kannst) ... von daher, gönn dir den Spass ;-))

naja, der Wertverlust ist ja nichts was man jeden Monat als Rate zahlt, den kann man rauslassen um die monatliche Belastung zu berechnen.

Was aber noch dazu kommt: Wenn ein R sagen wir 40.000€ kostet, du gut die Hälfte zahlst bleiben noch knappe 20.000€ zu finanzieren. Rechne da mal noch mit einer ordentlichen Rate. Entweder du machst eine klassische Finanzierung und hast eine Rate von 550-600€ je nach zu finanzierendem Betrag oder eine Ballonfinanzierung, hättest dann nur knappe 100€ Rate aber eine Schlussrate von 18.000€, die du dann am Ende der Laufzeit mit Sicherheit nicht haben wirst wenn du so genau rechnen musst obs passt.

Ich an deiner Stelle würde es lassen, einen Betrag x in die Hand nehmen und was junges gebrauchtes kaufen und sich über größeren finanziellen Spielraum freuen.

Kein Auto der Welt ist es wert, sich dafür zu verschulden ;)

MfG

roughneck

meiner meinung nach kann man mit jedem alter jedes auto fahren. ob Polo, Golf R oder Mercedes S-Klasse. am ende muss man sich nur zwei fragen selber beantworten...

1.) kann und will ich mir das auto X leisten?

2.) möchte ich in dem auto X von meinen mitmenschen wahrgenommen werden?

in meiner nachbarschaft fährt beispielsweise ein 23 jähriger einen neuen Audi Q7. er kann sichs leisten (vielmehr der herr papa) und hat auch kein problem damit in seinem umfeld wahrgenommen zu werden. ich persönlich mag nicht mehr als einen Golf fahren, da mir beispielsweise ein Audi A6 (der mir auch ganz gut gefiele) einfach zu protzig vorkommt und von meinem umfeld missgünstig wahrgenommen würde.

in meinen augen ist der Golf R jedoch pures understatement. für die meisten leute einfach nur ein Golf, für den besitzer ein verkappter sportwagen mit viel potential.

kauf was dein herz begehrt...:cool:

also ich bin 25 und habe mir im januar ein golf r bestellt.. bin vorher den rocco gefahren.. ich denke mal das alter sollte keine große rolle spielen.. dadrüber habe ich garnicht nachgedacht.. der r gefiel mir und war der preisgünstigste von den autos die ich mir ausgesucht hatte ;)

lg

am 27. April 2012 um 2:00

Also ich finde auch das, dass Alter überhaupt keine Rolle spielt! Ich bin jetz 22 habe mit nen 4er Golf angefangen dann nen 5er GTI und bin jetz vom Edition 30 zum 6er R gewechselt und bin absolut zufrieden! Hammer geil das Auto !!! ;) es ist vielleicht Geschmackssache aber hol ihn mit DSG :) und ja wie schon gesagt wurde der Unterhalt ist nicht billig! Ein vernünftiger 19" Reifen kostet mal schnell gute 200€ ! Versicherung bezahl ich bei 70% für die Sasion gut 650€ ! Und mit 10l komm ich nicht hin:-$ in der Stadt kannst gut und gerne mit 12,5 l rechnen! Nur fürs Auto würde ich nicht arbeiten gehen aber geil ist er auf alle Fälle;) Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf R Besitzer - Wie alt wart ihr beim Kauf?