ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 2016 Kfz-Batterie eine AGM-Batterie oder nicht ?

Golf 7 2016 Kfz-Batterie eine AGM-Batterie oder nicht ?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 14. Januar 2021 um 11:49

Wie kann ich erfahren, ob mein Golf eine AGM-Batterie hat oder nicht ? Die Batterie ist in einem schutzbehälter

und ich möchte sie nicht herausholen.

Ähnliche Themen
64 Antworten

Zitat:

@king of tablewaters schrieb am 15. Januar 2021 um 08:58:42 Uhr:

Zitat:

@catcherberlin schrieb am 14. Januar 2021 um 18:33:54 Uhr:

2 Möglichkeiten, wenn Du selbst nicht in der Lage bist nachzusehen:

a) zu VW-Service gehen und nachschauen lassen

b) FIN hier posten und wir sehen genau nach, wie das Fahrzeug mit welcher Batterie ausgeliefert wurde

Alles andere ist hier Kaffeesatzleserei, bringt nichts und der Thread wird unnötig aufgeblasen...

Rrrrichtig, wie ich auch schon angeregt habe.

Über die FIN ist das eindeutig zu identifizieren,

welche Batterie verbaut ist und wieder da rein muss.

die "muss" da nicht wieder ein. Sie kann da wieder rein kommen.....

Der Fz-Hersteller hat lediglich die kostengünstigste Batterie gewählt, die für dieses Fz ausreichend ist.

Wenn man schon wechselt, sollte man sich Gedanken machen, wie lange man das Auto noch besitzt und wie es genutzt wird.

In einigen Fällen bietet sich dann der Tausch der baulich größt möglichen Batterie (eventuell in der Bauart AGM) an, die man ab ca 100€ bekommt.

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 14. Januar 2021 um 13:09:55 Uhr:

Mit Sicherheit Start/Stop, also AGM.

EFB, haben alle meine 4 Fahrzeuge mit SSA

Ich hab ne AGM im 2.0 TDI mit Standheizung

Das ist doch das einfachste von der Welt. Dafür 2 Seiten?

Entschuldigung, ich fasse es nicht.

Egal was drin ist/ war, EFB oder AGM, AGM rein und fertig ist die Laube. Nach "oben" aufrüsten war noch ein Problem. Statt dessen wird hier rum schwadroniert wer was eingebaut hat(te).

Vor Allem braucht der TE nur auf seine verbaute Batteri schauen und alles ist gut.:o:rolleyes:

Für manche ist das schon zuviel Arbeit und sie fühlen sich überfordert. Gut für die Werkstätten.

Beim 1.0 TSI von 2018 ist ebenfalls eine EFB verbaut.

 

Schon kontrolliert, da bei meinen seit Dezember 2019 die Start/ Stop Geschichte nicht mehr funktioniert!

Funktioniert nur wenn man die Batterie am Ladegerät auflädt und dann nur 2 bis 3 Tage.

 

Für mich kein Grund die Batterie zu tauschen nur weil das Auto die nicht vollbekommt

Zitat:

@Golf3vec schrieb am 16. Januar 2021 um 12:09:32 Uhr:

Beim 1.0 TSI von 2018 ist ebenfalls eine EFB verbaut.

Schon kontrolliert, da bei meinen seit Dezember 2019 die Start/ Stop Geschichte nicht mehr funktioniert!

Funktioniert nur wenn man die Batterie am Ladegerät auflädt und dann nur 2 bis 3 Tage.

Für mich kein Grund die Batterie zu tauschen nur weil das Auto die nicht vollbekommt

Wie schon mehrfach geschrieben:

Es können sowohl EFB, als auch AGM-Batterien verbaut sein. Das steht sogar in der SSP zur Elektrik des Golf 7...

Bei Standheizung ist offenbar immer die größt mögliche AGM-Batterie (i.d.R. 68Ah) verbaut.

Wenn S&S ohne externe Ladung nicht mehr oder nicht mehr in gleichem Maße funktioniert, ist die Batterie schwach. Dann funktioniert auch die zweite Spritsparmaßnahme, die Rekuperation, nicht mehr im vollem Umfang.

Wenn eine Standheizung vorhanden wäre (was bei dir nicht der Fall ist), würde auch die beim Vorheizen nicht lange durchhalten.

Deine Batterie hättest du eventuell noch innerhalb der Garantie tauschen lassen können bzw. hätte die schwache Leistung bereits bei der Inspektion auffallen sollen.

Lediglich 2-3 Jahre bis die Funktionsfähigkeit eingeschränkt ist, ist schon außergewöhnlich schlecht.

Hast du eine Moll Batterie verbaut?

 

doppelt

Zitat:

@Coolhard1 schrieb am 17. Januar 2021 um 11:34:37 Uhr:

Zitat:

@rsepsilon schrieb am 14. Januar 2021 um 15:41:04 Uhr:

Wenn das der Hintergrund der Frage war, in einem 2016er Golf VII ist auf jeden Fall und ohne Ausnahme entweder eine EFB- oder eine AGM-Batterie eingebaut.

Trotz allem könnte er ohne Start/Stop oder SH eine normale verbauen, egal was da nun drin ist.

Bei den GTi/R würde ich auf Grund der hohen Wärmeentwicklung im Motorraum ansonsten eine EFB verbauen. Zwar hat die etwas geringere Ladezyklen, ist wiederum allerdings bei höher Wärmeentwicklung bevorteilt.

Ich würde jedoch vs. OEM zukünftig einen etwas höheren Kälteprüfstrom empfehlen.

Zitat:

@navec schrieb am 17. Jan. 2021 um 11:27:13 Uhr:

Wie schon mehrfach geschrieben:

Es können sowohl EFB, als auch AGM-Batterien verbaut sein. Das steht sogar in der SSP zur Elektrik des Golf 7...

Bei Standheizung ist offenbar immer die größt mögliche AGM-Batterie (i.d.R. 68Ah) verbaut.

 

Wenn S&S ohne externe Ladung nicht mehr oder nicht mehr in gleichem Maße funktioniert, ist die Batterie schwach. Dann funktioniert auch die zweite Spritsparmaßnahme, die Rekuperation, nicht mehr im vollem Umfang.

Wenn eine Standheizung vorhanden wäre (was bei dir nicht der Fall ist), würde auch die beim Vorheizen nicht lange durchhalten.

Deine Batterie hättest du eventuell noch innerhalb der Garantie tauschen lassen können bzw. hätte die schwache Leistung bereits bei der Inspektion auffallen sollen.

 

Lediglich 2-3 Jahre bis die Funktionsfähigkeit eingeschränkt ist, ist schon außergewöhnlich schlecht.

Hast du eine Moll Batterie verbaut?

Auto war gerade zur Inspektion. Da mir die Antwort nicht gefiel, habe ich 2 weitere Niederlassungen kontaktiert mit dem selben Ergebnis.

 

Das Auto hat jetzt noch 2 Jahre Vollgarantie.

Batterie wird nur auf Garantie ersetzt wenn der Motor nicht mehr Startet. Ob Start / Stop funktioniert, interessiert nicht.

Laut Messung hat die Batterie noch 91% an Leistung.

Ob Start / Stop jetzt beim Schalter funktioniert oder nicht, juckt mich ehrlich gesagt nicht, gäbe es ne neue Batterie hätte ich diese mitgenommen. Sie wird vermutlich so noch Jahre das Fahrzeug starten.

 

Die Batterie hat vermutlich in der Standzeit von 02.19 bis 12.19 einen auf den Deckel bekommen. In der Zeit Stand der Wagen überteuert bei VW auf dem Hof. Erst nach der großen Preissenkung in 12.19 hab ich zugeschlagen

Ich habe die Varta 7P0 915 105 AGM. Golf 7 2.0 TDI 2015.

 

Das Problem ist... ich kann diese Modelnummer niergendwo finden. Angeblich wird es nicht mehr produziert? Was ist das Nachfolgermodell?

Die Originalbatterien bekommst Du nicht im Zubehörhandel, sondern nur zum Wucherpreis bei VW selbst. Achte auf den Batterietyp (AGM/EFB), Kapazität (mindestens so viel Ah wie beim Original), Kälteprüfstrom (möglichst viel), dass die Abmessungen passen und darauf, dass der Pluspol rechts ist. Dann findest Du so etwas oder so etwas. Kostet halb so viel wie eine Originalbatterie, passt und ist oft sogar leistungsfähiger. Die verlinkten Batterien sind nur Beispiele für Batterien, die in den Golf VII passen, ob sie auch für das konkret genannte Modell geeignet sind, weiß ich nicht, das musst Du noch überprüfen.

P.S., gerade nochmal in den eigenen Unterlagen nachgeschaut: Die Batterie mit der genannten Teilenummer und 68 Ah haben wir auch im Golf. Dafür können die verlinkten Batterien als Ersatz verwendet werden.

Zitat:

@Golf3vec schrieb am 17. Januar 2021 um 12:25:36 Uhr:

Zitat:

@navec schrieb am 17. Jan. 2021 um 11:27:13 Uhr:

Wie schon mehrfach geschrieben:

Es können sowohl EFB, als auch AGM-Batterien verbaut sein. Das steht sogar in der SSP zur Elektrik des Golf 7...

Bei Standheizung ist offenbar immer die größt mögliche AGM-Batterie (i.d.R. 68Ah) verbaut.

Wenn S&S ohne externe Ladung nicht mehr oder nicht mehr in gleichem Maße funktioniert, ist die Batterie schwach. Dann funktioniert auch die zweite Spritsparmaßnahme, die Rekuperation, nicht mehr im vollem Umfang.

Wenn eine Standheizung vorhanden wäre (was bei dir nicht der Fall ist), würde auch die beim Vorheizen nicht lange durchhalten.

Deine Batterie hättest du eventuell noch innerhalb der Garantie tauschen lassen können bzw. hätte die schwache Leistung bereits bei der Inspektion auffallen sollen.

Lediglich 2-3 Jahre bis die Funktionsfähigkeit eingeschränkt ist, ist schon außergewöhnlich schlecht.

Hast du eine Moll Batterie verbaut?

Auto war gerade zur Inspektion. Da mir die Antwort nicht gefiel, habe ich 2 weitere Niederlassungen kontaktiert mit dem selben Ergebnis.

Das Auto hat jetzt noch 2 Jahre Vollgarantie.

Batterie wird nur auf Garantie ersetzt wenn der Motor nicht mehr Startet. Ob Start / Stop funktioniert, interessiert nicht.

Laut Messung hat die Batterie noch 91% an Leistung.

Ob Start / Stop jetzt beim Schalter funktioniert oder nicht, juckt mich ehrlich gesagt nicht, gäbe es ne neue Batterie hätte ich diese mitgenommen. Sie wird vermutlich so noch Jahre das Fahrzeug starten.

Die Batterie hat vermutlich in der Standzeit von 02.19 bis 12.19 einen auf den Deckel bekommen. In der Zeit Stand der Wagen überteuert bei VW auf dem Hof. Erst nach der großen Preissenkung in 12.19 hab ich zugeschlagen

Das Auto ist mit S&S plus Rekuperation typgeprüft (und gekauft). Beide Funktionen sind abgasrelevant.

Wenn diese Funktionalität nicht mehr voll gegeben ist, muss dieser Mangel abgestellt werden.

Wenn die Ursache die Batterie ist, muss diese während der Werksgarantie getauscht werden.

Das wäre hier im Forum zudem nicht der erste Fall, wo das gemacht werden würde.

Klar, dass die Werkstatt das nicht gerne macht, aber in deinem Fall ist sie vermutlich zumindest zu einem Teil sogar selbst Schuld an der Situation.

Geh zu einer anderen Werkstatt und bemängle, wenn es sein muss, schriftlich, dass S&S nicht mehr statt findet.

Zitat:

@Hypoglossus schrieb am 17. Januar 2021 um 13:31:39 Uhr:

Ich habe die Varta 7P0 915 105 AGM. Golf 7 2.0 TDI 2015.

Das Problem ist... ich kann diese Modelnummer niergendwo finden. Angeblich wird es nicht mehr produziert? Was ist das Nachfolgermodell?

Kauf dir z.B. eine Exide EK700 für rund 100€ oder eine Varta silverdynamic agm 70Ah für ein paar € mehr, wie sie dir bereits von @rsepsilon genannt wurden.

Tausche die selbst aus und gut ist.

Codieren ist dann nicht nötig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 2016 Kfz-Batterie eine AGM-Batterie oder nicht ?