ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 - 1.6 Tdi - Geräusche in Kurven

Golf 7 - 1.6 Tdi - Geräusche in Kurven

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 2. März 2022 um 22:58

Guten Tag, es nervt mich langsam wirklich.

Vielleicht erkennt jemand schon mal das Problem.

Golf 7, 1.6Tdi Bj: 2015

Bei ca. 50-70kmh in stärkeren links Kurven nehme ich von der Vorderachse -Rechteseite ein Klopfgeräusch war(hört sich an wie regelmäßiges Klopfen, Klackern vom Reifen). In starken Rechtskurven ein wenig schwächere Geräusche auf der linken Seiten. Also immer gegenüber der Kurve. Hat da jemand einen Tipp oder weiß etwas? Ich wäre sehr dankbar.

Mir stellen sich die Nackenhaare auf:(..

LG

 

Ähnliche Themen
27 Antworten

Añtriebswelle / Radlager

MfG kheinz

Klingt stark nach Radlager. Einfach mal in die Werkstatt. Ab einem gewissen Schadensstand kann man das einwandfrei im aufgebockten Zustand identifizieren.

Nur mal so aus Interesse, wie viele km hast du auf der Uhr?

Themenstarteram 3. März 2022 um 10:29

Ich habe jetzt 120.000km. Meistens hört es deutlicher, wenn ich das Gas wegnehme

mein rechtes vordere Radlager war auch schon nach 85 Tkm defekt.

Habe dann gleich beide wechseln lassen

Kurz danch hat dnn der Tüv die feuchten Stoßdömpfer bemängelt. Also wieder in die Werkstatt

Themenstarteram 3. März 2022 um 14:07

Also am beste aufbocken und Dämpfer und Radlager mal hören und gucken und ggf. beides machrn?

Themenstarteram 3. März 2022 um 14:08

Hinten und vorne?

Nein. Natürlich nur die betroffenen.

Also bei 120 tkm ist es normal, dass sich mal ein/zwei Radlager melden. Einfach in die Werkstatt deiner Vertrauens begeben (muss noch nicht mal VW sein), den Schrauberling und das Auto auf die Bühne heben lassen. Sollte der Mechaniker beim Drehen der Räder (oder spätestens nach einer kurzen Probefahrt) die Ecke mit dem Radlagerschaden nicht eindeutig identifizieren können (dauert eine gewisse Zeit bis der Schaden so groß ist, dass man es schön hört). Dann einfach noch 5tkm drauf fahren und dann wieder vorstellig werden.

Gewechselt wird ausschließlich das kaputte Lager.

Themenstarteram 4. März 2022 um 9:02

Okay, danke.

Wird sich heute angeschaut, knarzen habe ich auch morgens wenn es kalt ist und leichtes quitschen der Bremse, habe auch immer Automatisch Bremse halten an. Hmmm

ein knarzen hatte ich hinten.

Lag an einer gebrochenen Feder

Themenstarteram 4. März 2022 um 10:06

Wow, bin gespannt. Hauptsache keine Geräusche in Kurven, wird interessant

Zitat:

@Adi19 schrieb am 3. März 2022 um 10:29:07 Uhr:

Ich habe jetzt 120.000km. Meistens hört es deutlicher, wenn ich das Gas wegnehme

Geräusche bei einem sogenannten "Lastwechsel" deuten eher auf die Antriebwellen hin, ebenso die Geräusche bei Kurvenfahrt. Sind die Antriebswellenmanschetten ohne Risse, sprich ist da noch Fett drin?

Gruß

RSLiner

Themenstarteram 4. März 2022 um 22:09

Der gute vertrauliche WERKSTATT Heini hat nur eine Probefahrt mit mir zusammen gemacht und leider habe ich es nicht geschafft das Geräusch raus zu kitzeln. Vielleicht fahre ich morgen noch mal hin aufpumpen und ganzes Fahrwerk einmal von unten anschauen tatsächlich dachte ich auch an Radlager, Antriebswelle oder Koppelstange

Werkstatt wechseln, nen Auto aufbocken (Dialogannahme etc wie die Glaspaläste es nennen) macht doch normal jede Werkstatt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 - 1.6 Tdi - Geräusche in Kurven