ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Problem mit Händler, Frage zum Schlossträger?

Golf 6 Problem mit Händler, Frage zum Schlossträger?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 9. Mai 2015 um 14:49

Hallo,

ich hab ein Problem mit einem Händler, letzten Endes geht es um einen Rücktritt.

Es sind mehr Teile bei einem Unfall getauscht worden als angegeben, bzw. gar nicht ausgetauscht worden.

So ist z.B. der Schlossträger auf der unteren Seite der Beifahrerseite gebrochen, der Klimakondensator wohl etwas nach hinten verbogen worden und daraufhin der Klimakompressor nach leerem Lauf jetzt wenige Tage nach dem Kauf über den Jordan gegangen.

Er gab jetzt nachträglich zu auch den Kühler ausgetauscht zu haben. Meine Frage ist, muss dazu der Schlossträger ausgebaut werden, ist denn der Schaden am Schlossträger dabei erkennbar, die vordere Stossstange wurde übrigens auch komplett gewechselt, sowie der Scheinwerfer rechts.

Also meine Werkstatt vor Ort hat den Schaden gleich entdeckt als das Auto auf der Bühne stand, auch den Schaden am Kondensator. Kann sich der Verkäufer rausreden davon nichts gewusst zu haben, obwohl er ja den Kühler usw. getauscht hat? Ich will nur etwas vorbereitet sein auf eventuelle Ausreden.

Vielen Dank vorab!

Grüße :)

Ähnliche Themen
19 Antworten

Oh man... was es nur für Pfuscher gibt. Da kriegst echt das K...

:/

Warum wurde gerade das Auto gekauft?

Gab es eine Probefahrt? Ist dabei nichts aufgefallen?

Wie groß ist denn der verkaufende Händler?

J

Themenstarteram 16. Mai 2015 um 12:08

Hallo,

ist nur kleiner Händler, lief einwandfrei Anfangs, keinerlei Probleme und Auffälligkeiten, das kam völlig plötzlich, in der Früh noch gar nichts, hab mir Mittags was zum Essen geholt und da quietschte er dann recht laut, also gleich ab zur Werkstatt und damit fing die Sache an...

Schon eine blöde Sache, ich war da vielleicht wirklich etwas blauäugig, das gebe ich zu, passiert mir auch kein zweites Mal. Ich hab damit nicht gerrechnet und er wirkte vertrauenswürdig, bin aber froh, dass der Schaden gleich nach ein paar Tagen ans Tageslicht kam, Glück für mich, Pech für ihn. Ich komme wohl mit einem blauen Auge davon, ist mir eine Lehre. :)

Grüße :)

Beim fahren merkt man ja auch keinen gebrochenen Schlossträger. Dass das mit dem Klimaanlage gleich passiert ist, war echt Glück im Unglück ;)

Die sollen dafür büßen. Sowas geht echt nicht

Themenstarteram 18. Mai 2015 um 9:07

Hi,

ja, war wirklich Glück im Unglück. :)

Eine Stellungnahme seines Anwalt die angekündigt war blieb auch aus, deshalb ist die Klage jetzt ans Gericht gegangen, wird richtig teuer jetzt, was alleine an Nutzungsausfall zusammen kommt, dann noch der Anwalt und die Gerichtskosten, das haut ganz schön rein.

Achja, laut Lackstärkemessung wurde das Fahrzeug rundum komplett lackiert, wirklich alle Blechteile, nur das Dach nicht!!!

Grüße :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Problem mit Händler, Frage zum Schlossträger?