ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI: Ruß beim Beschleunigen, Schleifgeräusch im Motorraum, Motorblock ruckelt

Golf 6 2.0 TDI: Ruß beim Beschleunigen, Schleifgeräusch im Motorraum, Motorblock ruckelt

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 17. März 2017 um 7:55

Einen schönen guten Tag in die Runde,

unser VW GOLF 6 2.0 TDI macht seit einiger Zeit seltsame Motorgeräusche beim Gasgeben (irgendetwas Unschönes zwischen Schleifen und Pfeifen, hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=NzjiAem9hzE).

Außerdem rußt er in regelmäßigen Abständen ganz ordentlich beim Beschleunigen (der Rauch aus dem Auspuff ist weiß-grau, nicht schwarz).

Beim Fahren wird das Gas manchmal unterschiedlich angenommen, d.h. die Leistung variiert trotz konstanten Gasgebens.

Zudem ruckelt das Auto im Stand, genauer gesagt der Motorblock. Hier in voller Pracht zu sehen: https://youtu.be/ozAKeebwbaE

Abgasrückführung und Drosselklappe wurden bereits ausgetauscht.

Der Freundliche tippt auf ein defektes Zweimassenschwungrad und möchte beim Auswechseln auch gleich die Kupplung mitmachen. Wenn ich den Gang herausnehme und dann langsam kupple, hört man in der Tat ein metallenes Geräusch, das sich allerdings anders anhört als das obige Schleifgeräusch. Und die Rußbildung lässt sich damit ja wohl auch nicht erklären. Habe ich etwa zwei unterschiedliche Baustellen?

Für eine kurze Hilfestellung bin ich sehr, sehr dankbar!

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@Ruckelgolf6 schrieb am 17. März 2017 um 07:55:15 Uhr:

 

Außerdem rußt er in regelmäßigen Abständen ganz ordentlich beim Beschleunigen (der Rauch aus dem Auspuff ist weiß-grau, nicht schwarz).

Das ist die aktive Regeneration.

Km?

BJ?

MKB?

Zitat:

@Ruckelgolf6 schrieb am 17. März 2017 um 07:55:15 Uhr:

Einen schönen guten Tag in die Runde,

unser VW GOLF 6 2.0 TDI macht seit einiger Zeit seltsame Motorgeräusche beim Gasgeben (irgendetwas Unschönes zwischen Schleifen und Pfeifen, hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=NzjiAem9hzE).

Hmm... evtl. höre ich es einfach nicht, aber das Zischen könnte auf den Turbo deuten ...

Themenstarteram 17. März 2017 um 10:08

Zitat:

Das ist die aktive Regeneration.

Km?

BJ?

MKB?

Moin, vielen Dank für den Hinweis. Der Freundliche tippt auch auf die Regeneration des DPFs. Früher trat das Phänomen tatsächlich nur ab und zu auf. In letzter Zeit werden die Abstände zwischen den "Regenerationen" aber immer kleiner und jetzt rußt der Golf alle paar Tage recht ordentlich ... Außerdem fällt das Rußen tendenziell zeitlich immer mit dem Schleifgeräusch zusammen.

Das Fahrzeug ist BJ 2008 und hat ca. 135.000 km auf dem Buckel.

Themenstarteram 17. März 2017 um 10:12

Zitat:

Hmm... evtl. höre ich es einfach nicht, aber das Zischen könnte auf den Turbo deuten ...

Ich kenne mich mit den "Eingeweiden" im Motorraum leider überhaupt nicht aus. Aber das Geräusch kommt so rein gefühlsmäßig aus der Region rechts neben dem Motorblock (vor dem Motor stehend). Du hast Recht: Ein Zischen ist in dem Geräusch schon wahrnehmbar. Auf den Turbo habe ich die Werkstatt auch schon angesprochen (würde ein defekter Turbo nicht auch das Rußen erklären?!?!?), aber die sagten mir, dass da allem Anschein nach kein Defekt vorliegt. So richtig befriedrigend ist die Erstdiagnose der VW-Werkstatt nicht. Bin etwas ratlos.

Wenn das Zischen von rechts neben dem Motor kommt, könnte es sein, dass das das Ladeluftrohr (Irgendwoe zwischen wischen Turbo und Drosselklappe) abpfeift (z.B. durch nen Marderschaden).

Das ein "alter" TDI beim Regenerieren mal qualmt ist bekannt...wenn er aber rußt, also ne schwarze Wolke ausstößt, dann könnte der DPF kaputt sein.

Wenn der Turbo defekt wäre, würde der Ladedruck nicht mehr stimmen, was dann zu einem Fehler führen müsste.

Das Ruckeln kann durch defekte Injektoren verursacht werden...darf ich mal fragen ob das Auto schon das Abgas-Update verpasst bekommen hat?

Themenstarteram 17. März 2017 um 10:35

Zitat:

@Stefan-TDI schrieb am 17. März 2017 um 10:27:03 Uhr:

Das ein "alter" TDI beim Regenerieren mal qualmt ist bekannt...wenn er aber rußt, also ne schwarze Wolke ausstößt, dann könnte der DPF kaputt sein.

Da habe ich wahrscheinlich den falschen Begriff verwendet, sorry. Qualmen ist treffender. Der Rauch ist weiß-grau, nicht schwarz. Aber es sind schon beträchtliche Mengen. Ab und zu läuft der Motorlüfter auch minutenlang nach und es riecht etwas "verkokelt".

Zitat:

Das Ruckeln kann durch defekte Injektoren verursacht werden...darf ich mal fragen ob das Auto schon das Abgas-Update verpasst bekommen hat?

Das Abgas-Update wurde im Dezember 2016 eingespielt. Kurz danach fing in der Tat das Ruckeln an. Ich habe die Werkstatt auf einen möglichen Zusammenhang aufmerksam gemacht, auch VW angeschrieben, hier wurde mir gesagt, dass demnächst ein neues Update für einen ruhigeren Motorlauf käme. Die Werkstatt tippt beim Ruckeln aber auf das Zweimassenschwungrad?!?!?

Hast du den 2.0 TDI mit 110PS?

Bei denen kenne ich den Fall mit dem ZMS schon öfter, muss aber erstmal nichts heißen!

Vielleicht kann man das auch mal hier posten, könnte vielleicht einen kleiner Zusammenhang sein:

http://www.motor-talk.de/.../...tdi-software-updates-t5254618.html?...

Ich denke wenn das ZMS schuld wäre müsste mans vor allem hören, dass rumpelt dann richtig laut. Ist aber nur eine Vermutung. Einen Defekt am ZMS kann man nur sicher ausschließen, wenn man das Teil selbst prüft --> Das heißt Getriebe und Kupplung müssen raus.

Das alte Injektoren das Update nicht vertragen ist leider auch nicht neu...als mein 140 PS TDI (2012) es bekommen hat, war nach 2 Wochen auch ein Injektor hin. Das Update erklärt dann auch, warum der Wagen öfters regeneriert.

Kannst ja mal ansprechen, dass die Werkstatt mal die Einspritzmengen der Injektoren ausliest und schaut ob alle Injektoren innerhalb der Toleranz arbeiten.

Schaden kann es nicht beim BJ 2008 und gerade mal 137tkm, können die Injektoren schon mal hin sein und das größte Übel das "Update"

Themenstarteram 17. März 2017 um 10:59

Zitat:

@Stefan-TDI schrieb am 17. März 2017 um 10:45:10 Uhr:

Ich denke wenn das ZMS schuld wäre müsste mans vor allem hören, dass rumpelt dann richtig laut. Ist aber nur eine Vermutung. Einen Defekt am ZMS kann man nur sicher ausschließen, wenn man das Teil selbst prüft --> Das heißt Getriebe und Kupplung müssen raus.

Das alte Injektoren das Update nicht vertragen ist leider auch nicht neu...als mein 140 PS TDI (2012) es bekommen hat, war nach 2 Wochen auch ein Injektor hin. Das Update erklärt dann auch, warum der Wagen öfters regeneriert.

Kannst ja mal ansprechen, dass die Werkstatt mal die Einspritzmengen der Injektoren ausliest und schaut ob alle Injektoren innerhalb der Toleranz arbeiten.

Tausend Dank. Das klingt irgendwie alles ziemlich einleuchtend, werde ich beim nächsten Werkstattbesuch am Dienstag auf jeden Fall zur Sprache bringen!

Würde ein defekter Injektor nur für das Ruckeln des Motorblocks verantwortlich sein oder auch für die Geräuschkulisse? Das Geräusch beim Gasgeben klingt irgendwie nicht rein mechanisch, wie es beim ZMS wohl zu erwarten wäre.

Ich vermute mal das ein defekter Injektor für die Ruckelei verantwortlich ist. Die Geräuschkulisse...da muss ich leider passen :)

Nach dem Werkstatt besuch, bitte mal zurückmelden hier ;)

Themenstarteram 17. März 2017 um 11:37

Zitat:

@GolfCR schrieb am 17. März 2017 um 11:15:26 Uhr:

Nach dem Werkstatt besuch, bitte mal zurückmelden hier ;)

Wird gemacht, Danke für die Unterstützung!

Zitat:

@Ruckelgolf6 schrieb am 17. März 2017 um 10:35:43 Uhr:

 

Da habe ich wahrscheinlich den falschen Begriff verwendet, sorry. Qualmen ist treffender. Der Rauch ist weiß-grau, nicht schwarz. Aber es sind schon beträchtliche Mengen. Ab und zu läuft der Motorlüfter auch minutenlang nach und es riecht etwas "verkokelt".

Eindeutig die aktive Regeneration, tritt immer auf, wenn aus dem Teillastbereich stark beschleunigt wird.

Habe es zum ersten Mal ab ca. 180 Tkm mitbekommen.

Mach dir deswegen keine großen Gedanken ;)

(Meiner macht diese Wolken min. seit ca. 125 TKm)

Viel entscheidender ist wohl das Ruckeln, aber hier wurden ja bereits Hinweise genannt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI: Ruß beim Beschleunigen, Schleifgeräusch im Motorraum, Motorblock ruckelt