ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 2,0 TDI Öl im Kühlbehälter Zylinderkopfdichtung?

Golf 5 2,0 TDI Öl im Kühlbehälter Zylinderkopfdichtung?

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 18. November 2020 um 18:26

Hallo ihr Lieben,

Und zwar habe ich seit mehreren Wochen ein Problem. Ich hatte mir einen Golf 5 2,0 TDI BJ 2004 zugelegt.

Fahre den Wagen seit knapp einem Monat und hatte vor kurzem Öl im Kühlbehälter....

Ein Werkstatt sagte mir dass es die Kopfdichtung wahrscheinlich sein könnte oder der Ölkühler.

Jetzt hatte ich den Ölkühler gewechselt und auch das Öl mehrere Male ausgespült, neues 5W30 reingekippt und nach 2 Wochen kam die Meldung dass zu wenig Öl drin ist obwohl ich kurz davor um die 2 Liter reingekippt hab.... Dazu kommt noch das die Meldung Kühlwasser prüfen angezeigt wird, was ja völlig normal ist. So läuft der Wagen top, kein Kühlwasserverlust und keine Überhitzung des Motors..... außer dass im Kaltstart weißen Rauch rauskommt. Jetzt die Frage: Was kann man noch machen um zu schauen ob es wirklich die Dichtung ist..? wenn ja lohnt sich der Wechsel? Könnte ja auch ein Riss im zylinderkopf sein...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.....

Ähnliche Themen
12 Antworten

Kühlsystem abdrücken, Warum nicht das Ölige Kühlmittel gewechselt??? Thermostat gewechselt? Anzeige und tatsächliche Motortemperatur sind zweierlei, Abgasmessung auf Zylinderkopfdichung,

Weißer Rauch ist Wasser das sich nach dem abschalten in der Brennkammer auf dem Kolben sammelt. Irgendwann ist es soviel das der Kolben nicht mehr durchdrehen kann. Wenn das Öl zum Kühlkreislauf gelangt ist, dann viel spass denn alles muß gereinigt werden. Weil das Kühlwasser vermutlich auch in die Brennkammer eintritt, wird dieses sich auch mit dem Öl mischen. Sollte schön kremig schaumig sein beim ablassen. Aber das Kühlwasser muß nicht zwangsläufig vom Ölkanal im Motor gespeist werden. Also akzeptabel wäre es wenn der Druck nur in den Kühlkreislauf entweicht und wenn der Motor abgestellt wird, Wasser in die Brennkammer gelangt. Welches beim Kaltstart noch nicht soviel ist das der Motor noch durchdrehen kann. Ist keine kleine Reparatur! Ideal Wäre die Fahrt zum Motoreninstandsetzer. Um selber sicher sein zu können: https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1_sspa?...

Themenstarteram 19. November 2020 um 23:49

Danke für die Hilfe! Ich versuche erstmal die günstigere Variante in dem ich den kühlerdichter kaufe und anwende... hat da schon mal jemand Erfahrung mit gemacht ? Und wenn ja bringt das was ? Hab den von liqui Moli gesehen und den aus amerika der nennt sich additiv Steel Seal. Danke im Voraus !

Themenstarteram 19. November 2020 um 23:50

Zitat:

@Bitboy schrieb am 18. November 2020 um 19:43:18 Uhr:

Kühlsystem abdrücken, Warum nicht das Ölige Kühlmittel gewechselt??? Thermostat gewechselt? Anzeige und tatsächliche Motortemperatur sind zweierlei, Abgasmessung auf Zylinderkopfdichung,

Das habe ich gemacht also das Öl im ausgleichsbehälter raus geholt .... kommt aber immer wieder

Kühlerdicht macht den Kühler dicht und verschlechtert die Kühlleistung. Gegen Öl hilft das so oder so nicht!!! Von einem Problem zum nächsten... macht die Sache nur schlimmer!!!

Themenstarteram 20. November 2020 um 9:22

Zitat:

@Winxer schrieb am 20. November 2020 um 01:51:43 Uhr:

Kühlerdicht macht den Kühler dicht und verschlechtert die Kühlleistung. Gegen Öl hilft das so oder so nicht!!! Von einem Problem zum nächsten... macht die Sache nur schlimmer!!!

Danke für den Rat! Jetzt habe ich auch mit der Heizung zu kämpfen da sie seit heute nicht mehr kühlt... Vermutlich verstopft? Öl ist auch sehr klumpig geworden im kalten Zustand......

Handelt es sich um den BKD Motor?

Wie hoch ist der Kilometerstand?

Themenstarteram 20. November 2020 um 19:54

Zitat:

@BC107 schrieb am 20. November 2020 um 19:52:56 Uhr:

Handelt es sich um den BKD Motor?

Wie hoch ist der Kilometerstand?

Ja es ist der bkd Motor .... 161000 km hat der Motor drauf

Oben der Amazon Link vom Kollegen bezog sich auf einen CO2 Kühlwassertest, nicht auf Kühlerdichter. Hoffe du hast bisher kein Dichtmittel verwendet.

Haben den gleichen Motor, mit jetzt 330Tkm.

Mussten etwa 200Tkm den Kopf wechseln, wegen Riß. Hatten einen über die Bucht in Italien gekauft, Werkstatt baute den ein.

Und neulich leckte der AGR Kühler, haben den getauscht. Der bringt auch Wasser in den Brennraum, aber hat keinen Einfluß aufs Öl.

Eigentlich eine tolle Maschine, stark und sparsam. Leider mit teuren Schwachstellen.

Themenstarteram 28. November 2020 um 9:48

Zitat:

@BC107 schrieb am 21. November 2020 um 08:11:07 Uhr:

Oben der Amazon Link vom Kollegen bezog sich auf einen CO2 Kühlwassertest, nicht auf Kühlerdichter. Hoffe du hast bisher kein Dichtmittel verwendet.

Haben den gleichen Motor, mit jetzt 330Tkm.

Mussten etwa 200Tkm den Kopf wechseln, wegen Riß. Hatten einen über die Bucht in Italien gekauft, Werkstatt baute den ein.

Und neulich leckte der AGR Kühler, haben den getauscht. Der bringt auch Wasser in den Brennraum, aber hat keinen Einfluß aufs Öl.

Eigentlich eine tolle Maschine, stark und sparsam. Leider mit teuren Schwachstellen.

Danke für deine Tipps. Ich habe den Wagen jetzt in die Werkstatt gebracht. Die wechseln jetzt die Dichtung und möchten ihn planen lassen damit der auch später keine probleme macht.... Falls er einen Riss hat weiss ich auch nicht weiter,vielleicht die Risse instandsetzen?

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nur die Dichtung ist. Wenn es doch ein Riß ist, und der ist schwer am kalten Kopf zu erkennen, würde ich eher einen neuen Kopf einbauen lassen. Habe keine Erfahrung, ob sich ein Riß erfolgreich schweißen läßt.

Original von VW ist ein Kopf mit Zubehörteilen ist sehr teuer, aber wie gesagt, unser Nachbaukopf läuft seit über 100Tkm einwandfrei. Bei Interesse suche ich nochmal Hersteller und Kosten heraus.

Themenstarteram 28. November 2020 um 11:21

Vielen Dank! Ich würde einfach nochmal hier berichten :-)

Ich hoffe einfach dass es die Dichtung ist, gehe aber sicherheitshalber mit dem Kopf zum motorinstandsetzter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 2,0 TDI Öl im Kühlbehälter Zylinderkopfdichtung?