ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Tdi 90 Ps - Leistungsverlust und schwergängige Schaltung

Golf 4 Tdi 90 Ps - Leistungsverlust und schwergängige Schaltung

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. Mai 2009 um 16:11

Hallo Leute , ich habe ein Golf 4 Tdi 90 Ps Highline , Bj 98

Ich habe 2 Probleme , ich hoffe ihr könnt mir da nen Rat geben .

1.Problem : Leistungsverlust , irgendwie zieht mein Golf nicht mehr so gut. Beim 1.Gang ca. ab 3500 U/min gibts so ein Leistungsschub und dann zieht er , das gleiche ist auch im 2.Gang so , ca. bei 4000 U/min ....auch wenn ich auf die Autobahn auffahre , tuh ich mich echt schwer...Ich hoffe das jemand auch genau diesen Fehler hatte und mir da weiter helfen kann.

2.Problem : Schwergängiges Schalten , beim Schalten gehen die Gänge irgendwie auch sehr schwer rein....besonders wenn der Wagen warm ist...wenn ich mal an der Ampel stehe und die Ampel grün ist , muss ich wirklich Kraft aufwenden damit der im 1.Gang reingeht. Auch die andern gänge gehen nicht besser rein. Ab und zu kommt auch so nen Kratzen beim Schalten . Ich muss wirklich die Kupplung ganz durch drücken damit ich überhaupt schalten kann...Ich hoffe wirklich sehr das ihr mir helfen könnt .

Ähnliche Themen
39 Antworten

Hallo,

villeicht erwähnst Du mal, wieviele Km du drauf hast...

Leistungsverlust wahrscheinlich LMM oder VTG-Betätigung...Dieselfilter und Luftfilter irgentwann schon mal getauscht??? Nach LMM oder VTG einfach mal hier suchen...

Getriebe: Mal den Schaltsack abziehen, und Gelenke mit WD40 einnebeln, gleiches gilt für die Umlenkungshebel auf dem Getriebe, diesen Plastikhebel auch mal auf Beschädigung hin konrollieren, bei mir war er schonmal gebrochen, da ging dann auch fast kein Gang mehr rein...

Evtl. ist auch deine Kupplung am Ende...

MfG

...Getriebeölwechsel hilft natürlich auch bei schwergängiger Schaltung...

am 4. Mai 2009 um 21:51

Castrol Taf-X rein machen und freuen. hat schon vielen geholfen und ist auf jeden fall besser wie das originale Öl.

zu deinem leistungsverlust muss man LLM prüfen sowie VTG oder auch AGR.

grüße

am 5. Mai 2009 um 9:23

hast du vorher etwas rumgefummelt im motorraum? kamen dann die probleme? wenn nicht dann s.o. die vorredner ^^

hatte mal meinen lmm sauber gemacht -.- und ich idi** hatte vergessen den stecker wieder draufzumachen -.- 140 kmh max ^^ (bergrunter)

Themenstarteram 5. Mai 2009 um 16:13

leute vielen danke für die antworten :) , also Tacho hat 92 Tkm .

 

ich werd jetz die sachen mal die ihr gesagt habt :) und selbst irgendwo rumgefummelt hab ich nicht...

was ich heute auch noch bemerkt habe ist , wenn der wagen warm ist , und ich den Rückwärtsgang einlege , dann kratzt der immer , aber auch immer , wenn der kalt ist mach er das nicht , dann gehen auch die gänge leichter rein , ich hoffe das es kein getriebe schaden oder was anderes teures ist...und zum leistungsverlust ..denk ich auch den LMM ..ich hatte die gleichen shymthome bei meinem alten bmw 320 d auch ..er hatte auch ein beschleunigungsloch nach ca. 3000 U/min . Soll ich mir einfach ein LMM bei VW kaufen und einbauen , und falls es das nicht ist, könnte ich ihn dann wieder abgebeben? Rückgaberecht ?

mfg

Themenstarteram 5. Mai 2009 um 18:55

ich war vorhin nochmal auf der autobahn...Endgeschwindigkeit nur 110 km/h , das macht mir angst. Hatte das auch jemand? Ich hoffe mir kann jemand dieses problem aufklären.

mfg

am 5. Mai 2009 um 19:06

also ich würde einfach spontant dann wirklich zum lmm tendieren weils wie bie mir dann ist wo meiner nur 140 gefahren ist, kannst ja ganz einfach testen indem du den abklemmst und ohne fährst wenns dann genaugleich ist und sich nix ändert dann ist der wohl hinüber.

 

und zum getriebe, wenn es rückwärts immer kracht wenn der warm ist (ist ja nicht synchronisiert deswegen krachen) denke ich dass die kupplung nicht komplett trennt wenn du das pedal drückst.

Themenstarteram 5. Mai 2009 um 19:33

vielen dank für die schnelle antwort...

kannst du mir ungefähr so sagen wo der LMM ist? ich wollt den dann mal abziehen und fahren....

 

und zum getriebe , was meinst du mit "wenn es rückwärts immer kracht wenn der warm ist (ist ja nicht synchronisiert deswegen krachen) denke ich dass die kupplung nicht komplett trennt wenn du das pedal drückst." , kannst du mir das vielleicht bisschen aufklären? was ich dagegen machen kann?

Der LMM sitzt direkt hinter dem Luftfilter im Saugrohr (Ovaler Stecker geht nach hinten oben weg)...

Dass die Kupplung bei deiner Laufleistung defekt ist, ist eher unwahrscheinlich, kommt natürlich auf die Behandlung an.

Meine Kupplung war erst bei 200000 fällig, und da war eigentlich nur das ZMS kaputt, die Kupplung an sich hätte es sicher auch nochmal 50000 gemacht.

Bei mir macht sich ein defekter LMM dadurch bemerkbar, dass er untenrum ganz gewöhnlich geht, volles Drehmoment hat, aber ab ca. 2700 U/min plötzlich wie abgehackt die Leistung verliert...

am 5. Mai 2009 um 23:37

jo kannst mal zu atu bei meinem golf 4 tdi 96kw kostet der glaub ich 60 euro bauen die dir inklusive mit ein dann bekommst für deinen alten lmm noch 20 euro erstattet also ca 40 euro der wird als sogenanntes pfand getauscht

jo tafx gibts bei atu auch machen die auch den wechsel

hatte das erste 6gang getriebe im auto da verwendeten die falsches öl im winter musste man im 3. gang anfahren ohje die kupplung seit dem ich tafx drinnen hab super!

viel glück bei der suche

ps: solltest mal die unterdruckschläuche prüfen hinter deinem motor sitzt normal ein verteiler mit zwei magnetventilen da gehen mehrere kleine schläuche natürlich vw wieder die billigen dinger die keine hitze aushalten verwendet rein! die solltest mal nachschauen gehen auch unten an den motor rein wenn da einer abknickt ist der zug weg

ganz einfach zu testen beim voll gasgeben geht nur 110 oder so

beim langsam gas geben fährt er schneller!

dann ist ein schlauch geknickt oder bei mir wars so der eine ging links hintern motor runter und oben war so ein kunststoffnippel der flutschte raus und der schlauch verbrannte auf dem heißen motorblock grr

audi löst das anders alle unterdruckschläuche sind da aus hitzefesten schlauch ohne stecknippel

nochn grund mehr audi zu kaufen

viel glück wünsch ich dir und hoffe wird net so teuer

gruß markus

ps: kannst aber mal dein getriebe justieren lassen kann sein dass die kuststoffhalter am getriebe (schaltstangen ) nen schaden haben vielleicht evtl sogar undichter kupplungszylinder sifft da irgendwo öl raus?

bei mir war auch von vw die pfuscher die ölablasschraube am getriebe locker war fast kein oil mehr drinnen.

falls du das problem beseitigt hast schreib bitte was es war interressenhalber

am 6. Mai 2009 um 8:11

ja ok, bei 90k km ist es (unwarscheinlich) dass es die kupplung ist, hat aber alles schon gegeben ^^

ich weiss jetzt nicht ganz genau wie bei vw die trennung funktioniert, ich kenne halt den ziehenden kupplungsnehmerzylinder und den drückenden. keine ahnung was vw drin hat. evtl. hat der nen schaden und trennt deshalb nicht richtig.

was ich damit sagen willst, dass wenn das fzg war/heiss ist, ist ja auch die kupplungscheibe das schwungrand und der kupplungsautomat heiss und dehnen sich aus, nun drückst du auf die kupplung der nehmer zylinder drückt/zieht die federn am kupllungsautomat weg und nimt somit den druck won der kupplungsscheibe weg und trennt.

aber wenn dieser ne macke hat dann trennt der nicht richtig und die kupplung schleift immernoch ganz leicht.

das krachen im rückwärtsgang ist dann immer weil der gang nicht syncchronisiert ist. d.h. wenn du z.B. ganz langsam vorwärts rollst und den R gang einlegst kracht es ja auch ;) aber bei 1-5 nicht, weil die synchronisiert sind. das habe ich gemeint. und wenn der R beim stand kracht dann denke ich das die kupplung schleift, aber warum genau kann ich auch nur vermuten. siehe oben.

bin halt kein vw. profi ^^ habe an lkw`s gelernt :):rolleyes:

 

mfg

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 16:13

hallo nochmal an alle , LMM getaucht und problem NICHT weg -.- ! muss das ding programmiert werden ? jetz bin ich total verzweifelt . werkstatt kann mir auch irgendwie nicht weiter helfen . auf autobahn fährt er 100-110 km/H , berg runter auch ma 120-130 . wo kann dieser sch**s fehler sein ? ab 3000 umdrehungen hat er nen Loch , dann zieht er auch wie er normalerweise ziehen sollte. ist es oder ein unterdruckschlauch , der irgendwo undicht ist? man man , ich hab echt die nase voll. verbrauch ist ca. 7,5 liter , meine kupplung kommt auch komischer weise sehr sehr früh , und schwer schalten tuht er sich auch noch...nur 1 und 2 , und beim rückwärtsgang trennt irgendwie die kupplung nicht so gut und es kratzt (so laut das alle auf dich gucken ) aber NUR wenn der wagen so 10 min WARM gefahren ist . einer ne idee? das die leistung wieder mal kommt ist mir sehr wichtig .

hoffe mir kann man helfen .

mfg

Zitat:

Original geschrieben von GeBozz

ich war vorhin nochmal auf der autobahn...Endgeschwindigkeit nur 110 km/h , das macht mir angst. Hatte das auch jemand? Ich hoffe mir kann jemand dieses problem aufklären.

mfg

VTG Gestänge ist fest...

Der LMM hat damit relativ wenig zu tun.

Mach das Gestänge mal wieder gangbar. Das Geld für den LMM kannst du dir sparen, wie hier erwähnt wurde...

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 17:13

lmm hab ich ja schon heute getaucht. leider nicht weg. was / wo ist denn das VTG Gestänge ? Kosten ?

danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Tdi 90 Ps - Leistungsverlust und schwergängige Schaltung