ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 schlagendes Geräusch beim anfahren und bremsen

Golf 4 schlagendes Geräusch beim anfahren und bremsen

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 3. September 2020 um 20:17

Hallo,

ich hab einen golf 4 azj 116ps und habe beim anfahren und bremsen ein lautes schlag Geräusch sozusagen immer beim anfahren und bremsen so ein tuk Geräusch. Hab die querlenker getauscht spurstange mit Kopf neue Federn Dämpfer trotzdessen blieb das Problem. Das Geräusch kommt von vorne.

Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 5. September 2020 um 14:27

Hab das Rad gewackelt natürlich war das Lager am Wackeln aber keine ähnlichen Geräusche wie ich es am fahren höre

Am Rad wackeln um zu schauen ob die Motorlager in Ordnung sind? Wenn dann musst du versuchen den Motor in schwingung zu bringen, um zu schauen obs irgendwo anschlägt. Von unten mit Kraft, mal den ganzen Motor hin und her rütteln. Genau das passiert doch wenn du bremsen tust oder beim anfahren.

Die anderen beiden lager sind übrigens oben im Motorraum links und rechts, da sieht man aber von außen nichts. Bei deinem Fehler ist es aber oft die Pendelstütze die ausgeluscht ist, das ist äußerlich auch nicht zwangsläufig zu erkennen. Das ist aber auch der einfachste Austausch und kostet nicht viel Geld.

Mach doch einfach mal die Haube auf und pack dem Motor rechts und links an. Dann zieh und schiebe ruckartig am Motor. Wenn alle! Motor & Getriebehalter incl. der Drehmomentstütze Ok sind darf da nichts klappern. Eventuell 2ten Zuhörer zur Hilfe nehmen= Einer rüttelt am Motor & der Andere sucht mit den Ohren nach der Quelle des Klappergeräusches!

Ja eben, sollte natürlich auch von oben gehen:D

Themenstarteram 5. September 2020 um 17:25

Zitat:

@gehrtz123 schrieb am 5. September 2020 um 17:02:05 Uhr:

Ja eben, sollte natürlich auch von oben gehen:D

Zitat:

@Erdem328i schrieb am 5. September 2020 um 22:38:29 Uhr:

https://youtu.be/5WvSzPkiDKE

Wie verursachst du die Bewegungen in dem Video?

 

Hin-und Herwackeln vom Motor von Oben?

Themenstarteram 6. September 2020 um 18:15

Am rad schnell hin und her wackeln

Motorlager kannst du ganz einfach testen:

Handbremse anziehen, 1. Gang und Kupplung so kommen lassen so das der Motor aufschaukelt aber der Motor nicht ausgeht. 2-3 mal langt wenn nichts zu hören ist.

Zitat:

@Erdem328i schrieb am 6. September 2020 um 18:15:09 Uhr:

Am rad schnell hin und her wackeln

Ok, wackeln ist halt so von der definition etwas schwierig:D

Jetzt wissen wir wie es gemeint war, aber ich habe Zweifel, dass man diesen "Ruck" damit simulieren kann. Die Kraft wird nicht ausreichen. Mach doch mal so wie bereits beschrieben, etweder mit Muskelkraft oder eben den Test mit der Handbremse und 1.Gang.

Gefühlt kommt mir das Lager der Pendelstütze im Video aber schon etwas weich vor, weiß aber nicht wie es normal aussehen muss.

kann schon sein, dass man mit dem beschriebenen Test etwas hört, aber so lokalisieren kann mans ja wieder nicht genau - weil da verschiedene Lager gleichzeitig beansprucht werden.

würde den auf eine Bühne stellen und mit einem Hebel (Hebelwirkung) die einzelnen Lager testen, wo es übermäßiges Spiel gibt

der hats hier wunderbar vorgemacht : https://youtu.be/MgFCa0rLG9w

 

 

Aber ich kann mir nicht vorstellen dass das gesund ist für das Auto.. aber die paar mal sollte es eig. auch überleben

Themenstarteram 9. September 2020 um 19:48

Das Problem wurde gelöst :)

Es lag an der antriebswelle sie war nicht kapput sondern die Schrauben waren sehr locker, das Gewinde war noch tief drin aber die Schrauben ließen sich mit den Fingern aufschrauben hab alles fest gezogen und seid dem kommt es nicht mehr

Dsnke für dein Feedback zurück

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 schlagendes Geräusch beim anfahren und bremsen