ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Felgen Schraube

Golf 4 Felgen Schraube

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 2. September 2020 um 21:04

Hallo ich habe ein Problem und zwar gehen bei meinem Golf 4 2003 bj 1.9 TDI bei 3 Felgen die Schrauben bzw ( Muttern ) gehen nicht ab sind rund geworden weil ich schon vieles versucht habe auch in Werkstätten die haben auch viele Nüsse geschrottet ich hab echt schon alles versucht und bin echt ratlos könnt ihr mir da weiter helfen danke im Voraus.

Beste Antwort im Thema

... der Tip zu einem Profi zu gehen kam aber von hier. wie hätte er diesen Tip bekommen können, wenn er nicht vorher hier nachgefragt hätte.

Er hatte ein Problem geschildert, bei den Antworten gemerkt, dass dieses Problem seine Möglichkeiten (das wusste er vermutlich tatsächlich schon vorher) und was noch viel wichtiger ist, die Kompetenzen seiner bisherigen Werkstatt übersteigen und bekam dann den Ratschlag, welche Art Werkstatt hier wohl besser geeignet wäre.

Hat sich ein Anfragender danach dann einfach ein diesem Forum zu verziehen, da er ja schließlich nichts selber macht?

Hört auf, auf dem furkan. rumzuhacken. Ich denke sein aktuelles Reifenproblem ist für ihn schon ärgerlich und aufreibend genug. Das "nachhaken" hat gewiss nichts mit "verarschen" zu tun, wie hier behauptet wird...

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

wie schafft man es denn bitte von vier felgen die schrauben rund zu bekommen? spätestens nach der ersten schraube hätte ich aufgehört.

Wohl vorm Verkauf mit Loktite eingeklebt :D

Bei Alufelgen mit tief liegenden Schrauben: zentriert ausbohren bis die Köpfe ab sind. Radschraubenlänge abmessen und Kopflänge abziehen dann weis man wie tief gebohrt werden darf. Wenn Stahlfelge angebaut ist und runder Schraubenkopf freiliegt alternativ eine eine Mutter mit großem Innendurchmesser aufschweißen. Dann könnte sich schon durch die Hitze die Schraube leichter lösen lassen.

Zitat:

@edelpassi schrieb am 2. September 2020 um 22:07:33 Uhr:

wie schafft man es denn bitte von vier felgen die schrauben rund zu bekommen? spätestens nach der ersten schraube hätte ich aufgehört.

Würde mich auch interressieren und außerdem sollte jede Werkstatt das mit dem Kopf ausbohren und Mutter aufschweißen wissen und hinbekommen.

Moin,

in was für Werkstätten warst Du? Vermutlich bei einer wie den AltTeileUmlackierern...

Alu- oder Stahlfelgen? Ist das überleben der Felge von Bedeutung? Wie viele Radbolzen sind betroffen?

Ansonsten: Wärme auf den Bolzen, Pressschlag, ... passende 6KantNuß (so rund kann die nicht sein) und dann mit ner 1-2m Verlängerung (ich benutze als Verlängerung bei echten Problemfällen immer 2 Teile einer alten kaputten Abschleppstange) lösen, dabei drauf achten, dass die Nuss gerade stecken bleibt...

Wer Formel1-mäßig den Schlagschrauber ansetzt und vielleicht noch ne alte NoName 12Kantnuss drauf stecken hat, da kann ne Nuss schonmal nachgeben, allerdings wird hier selten der 6Kant des Radbolzens rund...

Ansonsten, fahr zu ner echten Werkstatt...

Und da der Golf4 Radbolzen hat und keine Radmuttern: Um was für ein Auto geht es eigentlich? Wenn’s ein Auto mit festen Bolzen und Radmuttern wäre, dann wäre es sogar von Vorteil, weil sich die Bolzen und damit das beschädigte Gewinde eigentlich immer auch einzeln austauschen lassen. Beim Golf4 müsste bei beschädigten Gewinden die komplette Nabe getauscht werden...

Könnte bei Stahl mit Irwin bolt extractors noch was machbar sein.

Habe damit schon komplett runde Schrauben am Unterboden von Land Rovern abbekommen.

Das Problem hatte ich auch. Bei meinem 1,4er Variant.

Die Schrauben saßen so fest, dass selbst eine 1-2m Verlängerung der Knarre UND draufstellen (90kg) nichts brachte...

Am Ende: WD40 GEFLUTET und ein Schlagbohrer ewig rumgeeiert bis die Schrauben endlich lose waren...Puh was ein Mist!

sich auf eine Verlängerung daraufstellen ist meist absolut sinnlos, weil sich vermutlich niemand traut gleichzeitig die Finger an die aufgesteckte Nuss zu legen und die Nuss gerade zu halten.

Wenn man beispielsweise eine Knarre ansetzt und diese nur ganz außen in die gewünschte Richtung dreht, kommt die Kraft an der Schraube eigentlich nie in der gewünschten Richtung als Drehmoment an. sondern wird „irgendwie“ grob an die Schraube weiter gegeben.

Aufgesteckte Knarren besonders mit Verlängerung müssen schraubenseitig immer auch geführt werden. Wenn ich also eine verlängerte Knarre auf einem Radbolzen stecke, dann drücke ich das Ende der Verlängerung mit der linken Hand nach unten während ich gleichzeitig mit der rechten Hand das Ende, was auf der Nuss steckt anhebe, damit das Moment an der Nuss auch als „Drehmoment“ bzw. „Drehbewegung“ ankommt...

Besonders schön sieht man das immer, wenn Leute Verlängerungen auf diese original.-Radmutternschlüssel stecken, DIE kraft kommt nie so an, wie es eigentlich sein soll...

Oder anders: Wenn Ihr ein Radkreuz verwendet, würdet Ihr ja auch nicht auf die Idee kommen nur an einer Seite von dem Kreuz zu zerren, da das Kreuz dann ja schief wegzieht, sondern nehmt beide der quer stehenden Enden in die Hand...

Themenstarteram 3. September 2020 um 16:55

Hallo Leute danke für die Ganzen Nachrichten Undzwar sind das Alu Felgen das mit der Verlängerung haben die in der Werkstatt auch ausprobiert die haben extra ne spezielle Nuss bestellt die grade auf die Mutter geschlagen war auch gut fest aber das Teil ist dann einfach Durch die Mitte gebrochen die Schraube sitzt unfassbar fest drinne Vorbesitzer hat die Reifen denke ich mal 10 Jahre nicht abgeschraubt reifen sind 10 Jahre alt die drauf sind deswegen möchte ich die unbedingt ab kriegen

Zitat:

@furkan. schrieb am 2. September 2020 um 21:04:23 Uhr:

Hallo ich habe ein Problem und zwar gehen bei meinem Golf 4 2003 bj 1.9 TDI bei 3 Felgen die Schrauben bzw ( Muttern ) gehen nicht ab sind rund geworden weil ich schon vieles versucht habe auch in Werkstätten die haben auch viele Nüsse geschrottet ich hab echt schon alles versucht und bin echt ratlos könnt ihr mir da weiter helfen danke im Voraus.

Hallo da gibt es noch die Möglichkeit eine Nuss auf die Schraube zu schweißen aber vorher erstmal mit einem Hammer auf die Schraube Hämmern damit sie lockerer wird..... das gleiche Problem hatten wir auch bei einem Freund und das funktioniert ja super mit der Nuss auf die Schraube schweißen

Moin,

dass die Nuss mittig gebrochen ist, klingt für mich fast so, als dass diese nicht wie beschrieben sauber geführt wurde. Da Stahlbolzen auf Alufelgen eigentlich nicht am Kugelkopf festgammeln können, sollten die Bolzen im Gewinde festgegammelt sein...

Wie gesagt, eigentlich kann man Dir hier keine Tips geben, die eine Werkstatt nicht eh schon kennt...

Andererseits habe ich auch schon eine Werkstatt gesehen, in der jemand Stundenlang versucht hatte eine festsitzende Schraube mit einer Nuss, einem Gelenk und zwei Verlängerungen mit dem Schlagschrauber zu lösen. Der Kerl hat einfach nicht verstanden, dass die gesamte Kraft des Schraubers in den ganzen Übergängen verpufft und überhaupt nicht an der Schraube angekommen ist...

Das gleiche gilt für Deine Radbolzen: Lange passende Sechskantnuss, direkt das T-Stück drauf und dieses dann verlängern. Damit Du am Kotflügel vorbei kommst am besten auf der Bühne und dann den Hebel nach unten. Beim Kraft drauf geben die Nuss mit der anderen Hand führen...

Suche Dir ne Werkstatt mit Mechanikern und keine mit Mechatronikern. Oder vielleicht ne LKW-Werkstatt, die haben den größeren Schlagschrauber...

Ich habe mir aus gutem Grund NIEMALS normale 12-Kant-Stecknusse gekauft, nur immer 6-Kant !!!

Schraubenköpfe ausbohren, dann geht das Rad ab.

Dann erkennst du auch ganz einfach ob sie festgegammelt sind (lassen sich null drehen. Dann entsprechend was anschweißen was man mit einem ordentlichen Schlagschrauber nehmen kann, weiter ausbohren oder im worst case das Radlager tauschen...) oder nur viel zu fest an gebolzt waren (dann kannst die jetzt mit den Fingern raus drehen..).

Sonst weiß ich nix wenn die Schraubenköpfe entsprechend tief in den alus drin sitzen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen