ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 2.0 Aqy Zündaussetzer ohne fehlerspeicher Eintrag

Golf 4 2.0 Aqy Zündaussetzer ohne fehlerspeicher Eintrag

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 23:26

Guten Abend,

Golf 4 2.0 AQY

Krafstsoff Verbrauch ca bei 7 bis 8L auf 100km. Aktueller Ölverbrauch um die 0.2l auf 100.000km.

Jetzt mal zu meiner Leidensgeschichte die ähnlich verläuft wie bei vielen nur doch leider etwas anders. Undzwar Fahrzeuge gekauft nach 2.000km meinte sich auf der Autobahn eine Elektrode der Zündkerze zu verabschiedet. Ergo Zylinderkopf krumm, waren wahrscheinlich mehrer Einflüsse die es dann zur dem Ereignis gebracht haben. (300.000km).

Tauschmotor gebraucht eingebaut mit ca 100.000km. Laut Lagerschalen verschleiß, Kurbelwelle, Zylinderwände, Nockenwelle, sah alles ziemlich plausibel aus.(Kreuzschliff war in den Zylindern Vorhanden, kein einlaufen der Lager) Dass da wirklich nur 100.000km drauf sind ist also plausibel, dann ging es leider weiter.

Ab dem halben Tank, dass er während der Fahrt ausging, bei einer leichten linkskurve + Steigung. Meine Reaktion die ganze Tankeinheit muss neu (Pierburg). Fehler war weg. Nach einem halben Jahr war dann auch mal die Zündspuhle kaputt mit einem haarriss. Dazu gleich mal die Kabel und Kerzen getauscht. ( Beru Spuhle, Beru Kabel, Bosch Kerzen). Dann klassisch Temperatursensor, LMM, Lambdasonde vor u nachkat ern. Da die Motorkontrolle sich gemeldet hat und hin und wieder mal kleine Aussetzter dabei waren. Zündkerzen angeschaut schwarz 1.5l Öl auf 1.000km, daraufhin hab ich die Zylinderkopfdichtung und die Ventilschaftdichtung ern. da auch die Zündaussetzter ohne fehlerspeicher Eintrag außer System zu fett ( P0172 - System zu fett) immer mehr wurden.

Zündaussetzer sind in der teillast bei ca 1800 u/min, 2100 u/min, 2800u/min, 3200u/min, müssten 5 oder 6 umdrehungen sein. Also wirklich merklich. Darauf komme ich dadurch das ich die Zündaussetzer aufgenommen habe über das Diagnosetool Carport in der Pro Version.

Das seltsame ist ich sehe dort ein zu eins Zündaussetzer aber im selben Moment springt die Zündaussetzererkennung auf aus.

Zündaussetzter sind auf allen Zylindern und es ist mal auf allen mal auf einem aber ziemlich gleich auf allen gleichermaßen im Schnitt. Der Höhenkorrekturfaktor ist I.O.

Langsam bin ich ziemlich ratlos und ich glaube der Karren möchte mich dezent verarschen. Die teile wurden alle bei mir auf Arbeit bestellt über Trost und Martina.

Bestellt habe ich jetzt Drosselklappe, Einspritzventile, Kurbelgehäuseentlüftung(die einheit mit dem Öleinfüllstutzen) , sämtliche dichtung dazu und das Kraftstoffregelventil.

Nun meine Frage an euch was würdet ihr sagen. In was für eine Richtung bewegt sich der Spaß. Ich kann mir langsam keinen Reim mehr bilden.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Spritfilter ?? Leitungen vom Filter zu den Düsen spülen, Einspritzdüsen testen, wäre mal meine Idee. Zündaussetzer sind nicht immer Elektrisch, meine ich. Kompression mal geprüft?

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 23:49

Tschuldigung der Kraftstoffilter wurde auch schon getauscht.

Dazu hab ich auch die Spritmenge geprüfte die vor der Einspritzgallerie ankommt das war leider auch in der toleranz. Kompression liegt bei allen 4 zylinder bei 11 Bar +-1

Klopfsensor hat der, der is OK?

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 23:54

Wurden auch beide erneuert und mit dem richtigen Drehmoment angezogen.

Mal ne Glühlampe als kontrolle der dauerhaften Spannung parallel an die Zündspule gemacht.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 0:10

Dann eine dumme Frage wo soll ich dann die h7 dazwischen schalten bei der zündspannung fliegt die mir ja um die Ohren. Dann gäbe es ja noch die 12v dauerleitung den tackt geber vom steuergerät und die anderen 2 weiß ich leider nicht auswendig. Und leider habe ich die Schmarotzer Klemmen nicht Zuhause.

Dazu noch eine Frage wäre die nicht in Ordnung würde es doch nicht immer bei ähnlichen Drehzahlen sein als zusatz vielleicht erwähnenswert das dass alles nicht bei volllast auftritt. Nur bei teillast und die vmax bei dem Fahrzeug liegt bei 200 aktuell.

Könnte da die Lima spinnen, bzw. eine der Dioden, Oszilloskop wäre mal ne Idee.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 0:23

Die Lima läuft mit 13.9V konstant das hab ich mir auch schon gedacht durch unter Spannung. Aber nein ich habe leider kein oszi in Reichweite nur mit dem Multimeter gemessen auf ca 10 min.

Ich dachte an eine defekte Diode die eine Frequenz ( Störfrequenz) erzeugt.

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 0:34

Gäbe es noch eine Möglichkeit das zu prüfen und das ohne oszi weil mir das zu besorgen ist teurer wie die Teile die ich bestellt habe.( um die 600€) müsste das nicht auch ein Batterie test Gerät prüfen weil auf arbeit das Gerät prüft Batterie Spannung Kapazität Startverhalten und Obewelligkeit der Lima.

Oder mal andersrum gedacht vlt nur ein Masseproblem!

 

Ich habe bei allem meiner Golf 4 die in der Familienwartung sind/waren eine zusätzliche Masseverbindung vom Motor zur Batterie verbaut und bei 3en auch ein zusätzliches Kabel von der Lima zur Batterie!

 

Damit hab ich meine Probleme mit Zündaussetzern etc in den Griff bekommen!

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 10:19

Das werde ich mal heute Abend probieren wie viel Quadrat hattest du denn benutzt?

Zitat:

@Paulmax8000 schrieb am 12. Dezember 2020 um 23:26:23 Uhr:

 

Zündspuhle kaputt

Meinst sicher Traffo :p

 

Deine Ersatzteile für das Sensibelchen AQY hätte ich nicht kreuz- queer zusammengekauft

da deren Sensorik (LMM, Wassertemp, Kat) gerne weit streuen.

Aber Respekt für deinen Enthusiasmus...ich hätte

Meinen bei dem Fehlerbild/Historie gleich aufgeladen

Eselkarren

@Paulmax8000

 

Was ich rumfliegen hatte 30mm2

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 2.0 Aqy Zündaussetzer ohne fehlerspeicher Eintrag