ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 GTi G60 Welche Felgen & Reifenbreite

Golf 2 GTi G60 Welche Felgen & Reifenbreite

Themenstarteram 26. April 2009 um 18:56

Hallo zusammen,

habe mir einen Golf 2 GTi G60 fertig gemacht. Momentan sind da noch 195 / 50 R15 Reifen auf RH Cup Felgen drauf mit ET35.

Da sollen jetzt neue Felgen und breitere Reifen drauf.

Es handelt sich um einen G60 Baujahr Ende 90, der hat die ganz breiten Radhausverbreiterungen drauf, da wollte ich aber nichts dran ändern, weil die schon in Wagenfarbe lackiert sind.

In Sachen Felgen wollte ich eigentlich nach wlechen mit tiefbett schauen, in der Dimension 16 Zoll 17 Zoll und mind. 205er , darf aber auch gerne 215 oder 225 werden.

Hat jmd Erfahrung, wie breite Reifen ohne Probleme auf den G60 passen, ohne das man irgendetwas ändern muss und bei welchen Reifen das dann so gerade anfängt?

Des weiteren hat jmd evtl Pics von seinem Fahrzeug und welche Felgen sind da zu empfelen, genauso wie die Reifenmarke?

Zuletzt könnte es natürlich auch sein das jmd noch Tiefbettfelgen für nen Golf 2 G60 rumliegen hat, einfach mal anbieten mit Preisvorstellung.

Dankesehr....

Ähnliche Themen
56 Antworten

Zeitlos klasse auf dem 1er und 2er Golf waren und sind die 3tlg BBS, die es in verschiedenen Breiten mit 15 Zoll gibt. Leider sind die nicht ganz billig, vor allem wenn sie neu aufbereitet sind. 8x15ET18 vorne und 8x15ET12 oder 03 sind hinten passend. Aber vermutlich muss man hinten mindestens die Kanten umlegen, evtl. auch ziehen. Reifen rundum wären z.B. 195/45/15.

Hier ein Beispiel:http://cgi.ebay.de/...mZ300309097722QQcmdZViewItemQQptZAuto_Felgen?...|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

BBS RS Felgen gibts auch in 16 und 17". Allerdings bekommst du niemals bei einer dezenten Tieferlegung 16" mit 225 Reifen ins Radhaus...

Die 17-Zöller haben IMHO auch keinen LK von 4x100. Eher 5x112, ein Kollege hat sie auf einem Audi 200.

Themenstarteram 29. April 2009 um 21:24

Hallo zusammen,

habe mir mal so ziemlich viele Felgen angeschaut und wie schon gesagt wollte ich etwas Tiefbett haben.

Was haltet ihr von AZEV Felgen, Design/Typ K ???

Hat denn hier jmd einen Golf 2 GTi G60 den er um 40 / 40 tiefergelegt hat, der 16 Zoll Felgen drauf hat?

Dann zu der Felgenbezeichnung: Die AZEV K gibt es in 7,5Jx16 ET30 und 9Jx16 ET15 , wobei man auf beide 215/40R16 Reifen draufziehen darf/ muss/kann .

Jetzt stellt sich mir die Frage, wo lieget der Große Unterschied, klar die Einprsstiefe ist anders, und die 7,5 ist deutlich schmaler wenn ich richtig informiert bin.

Was bekomme ich denn ohne Probleme in die Radkästen und ab wann wird es schwierig?

Danke für eure Hilfe und Meinung.

also bei 7,5 kannst nicht von tiefbett reden. würde schon 9x16 rundum nehmen.

der G60 hat doch andere kotflügel, ohne bördelkante. also köttest du vorne theoretisch die waagerechte innenkante der plastikverbreiterungen obenrum ein stück wegschneiden. sehen tut man das hinterher nicht und den lack der verbreiterungen beschädigst du damit auch nicht. so könntest du dann vorn schonmal 9x16et15 mit 215/40er fahren.

hinten hat auch der G60 ja ne blechbördelkante. da wäre das dann also nicht so einfach zu machen wie vorne. deine hinteren verbreiterungen sind ja auch nicht sooo viel breiter als die normalen hinteren. da könnte es voll eingefedert schon knapp werden ohne bördeln (mit ner 9x16et15). müsste man mal testen. hast nicht evtl nen kumpel, dessen felgen du dir mal probehalber raufschrauben kannst?

gruß!

Themenstarteram 29. April 2009 um 23:29

Kollege hat 9Jx17 215/35R17 oder 215/40R17, bin mir da nicht sicher, aber wollte das mal ausprobieren.

Wieviel Tiefbett hat man denn dann so bei 9Jx16 ? Habe die Felgen leider bsiher nur im Netz gesehen, also noch nicht live und in Farbe...

Bei den Radhäusern, kann man hinten die Blechkante unter den Verbreiterungen nicht entfernen? Oder kann es durch zu geringe Einpresstiefe auch dazu kommen, das ich im Innenhaus irgendwo dran komme, zB Radmulde Reserverad, wo ich dann was machen muss?

THX...

naja, hinten ist auch bei der g-verbreiterung das plastik von unten angenietet. da drunter ist also ne blechkante. vorne ist das beim G ja anders als beim"normalo-golf", hinten eben nicht. wenn du hinten bördeln willsst müsstest du (ganz normal eben) das plastik abmachen, kante umlegen und plaste wieder drauf. das sollte aber auch ohne lackblessuren klappen.

dann kannst hinten locker 9x16et15 mit evtl 10er odr 20er platten drunter fahren. (dann schaut das nach meinem geschmack recht dick aus).

tiefbett, ist natürlich ansichtssache. bei ner 9x16 ist das schon recht ordentlich. keskin kt1, schmidt modern line, bortbet a (bitte wenn dann nur die mit den flachen deckeln ;)), brock b1, b2..die haben schon ein ganz anständiges bettchen:)

wenn "geld keine rolle spielt" dann was mehrteiliges..(ich geh zb voll auf die 3teilige schmidt modern line ab. die dann zb in 9&9,5x16..oder dynatech's oder aber s1/s2-edition..

bbs rs in 16zoll (wie bereits vorredner meinten) sind natürlich auch allererste sahne, kosten aber ordentlich kohle..

wenn innen was stören sollte (hats bei mir bei 9x16et15 aber nicht) dann halt das innenradhaus n bissl mitm heißluftfön bearbeiten. das sollte nicht das prob werden..

Zitat:

Original geschrieben von yrkeul

Bei den Radhäusern, kann man hinten die Blechkante unter den Verbreiterungen nicht entfernen?

Nein!

Genau an dem Punkt gehen 2 Bleche ineinander. Entweder bördeln oder ziehen, aber nicht flexen!

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 14:11

Kann mir denn jemand mitteilen, ob bei dem GTi G60 Felgen mit 9Jx16 ohne Probleme unter die Radhausverbreiterungen passen?

Warscheinlich hängt das ja von der ET ab, habe mir mal welche mit ET 15 angesehen...

Wenn da was gemacht werden muss, nur die Radhausverbreiterungen von unten ausschneiden und die Kotflügelkante umhauen, oder muss da schon gezogen werden?

Dankesehr....

vorne passts. musst nur schauen, ob nicht die felge evtl an deiner bremse schleifen könnte. dann bräuchtest noch spurplatten. aber ich denke, du brauchst keine.

hinten reicht es, so wie du's beschrieben hast, die kante umzulegen..

gruß!

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 14:28

Muss ich dann noch auf ET achten oder geht das alles so...

Bei der Bremse, wenn die Räder zugelassen sind für Golf 2 sollte das dann ja alles passen, oder die Felgen sind in Kombination mit Spurplatten, oder?

An der Hinterachse habe ich auch keine Probleme mit der Reserveradmulde, das man da zu Nahe dran kommt?

also hinten probs mit der reserveradmulde wären mir neu. ich habe das schon so gefahren, sogar ohne die G-verbreiterungen dran. 9x16ET15

vorne sollte ne ET15 bremsentechnisch schon passen. inwiefern beim erstellen des gutachtens daran gedacht wurde, dass es auch 2er gibt die ne 280 scheibe vorne haben, weiß ich nicht. probieren. aber mit ner ET15 wird das bestimmt ohne platten gehen. wenn nicht, machst halt ne 0,5er drunter und gut. abgedeckt ist das rad vorne dennoch.

edit: woher kommst du denn? nicht zufällig aus berlin, oder?

am 8. Mai 2009 um 18:48

Hallo an alle,

wir fahren auf unserem G60 die 2 teiligen BBS RM 012 in 8.5 x 15 ET 10 vorne, 9 x 15 ET 3 hinten.

Bereifung ist 215/40/ZR15 drauf. Fahrwerk ist ein 85/70 drin.

Passt alles perfekt.

Könnt euch ja mal die Bilder anschauen :-) Qualität der Bilder ist leider etwas schlecht...

LG Thomas

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 19:50

Ne, NRW in der Nähe von Münster / Dortmund ...

also wie das auf den Bildern ausschaut sollte das ja echt kein problem sein 9Jx16 drauf zu packen, da steht meine entscheidung ja jetz schonmal fest, das mit dem umlegen und so traue ich mir auch so gerade eben zu ... ;-)

Jetzt muss ich nurnoch ein wenig suchen und finden und wenns dann fertig ist, werde ich mal das resultat posten.

Noch so eine Frage zu der ET, wenn da ja nichts vorsteht, habe ich ja positive Einpresstiefe, das bedeutet doch, dass die Felgenmitte, also da wo meine Achse angeflanscht wird weiter nach aussen wandert, also in die Richtung, die ich sehe, wenn ich neben meinem Auto stehe, Richtig???

Heisst also wenn die ET zu groß wird, könnte das mit der 280er Bremse problematisch werden (wenn der Felgenhersteller da nicht drauf geachtet hat) ! ?

Greetings...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 GTi G60 Welche Felgen & Reifenbreite