ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 1,9 TDI Drehmomentprobleme

Golf 1,9 TDI Drehmomentprobleme

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 21:59

Hallo

Ich hab ein seltsames Problem bei meinem Golf 1,9 TDI, Bj. 09/2000, es währe super wenn mir jemand helfen könnte.

Problem: Wenn ich bei 1800 U/min voll aufs Gas drücke,dreht der motor ohne Kraft (nur Drehzahl) bis 2500 U/min, dann sinkt er auf 2200 U/min, und dann überträgt er erst satte Kraft.

Also nur vom 1800 bis 2500 tut er so, wie als ob ich Kupplung bis zur hälfte drücken würde???

Und dass geschieht nicht immer, nur ab und zu mal!

Das kan aber nicht sein das die Kupplung kaputt ist???

Das auto wird immer normal gefahren, und ich hab erst 130.000 km drauf.

Kann mir jemand helfen?

Ähnliche Themen
29 Antworten

Kupplungsschleifen

 

Hatte mir am 4.12.2004 auf der EMS nen Zusatzsteuergerät von der Firma DTE Systems zugelegt. Leistungsoptimierung für einen 130er PD. Jetzt 162 PS und 360NM bei 310 Serie

Eingebaut am 5.12 bei 59.000 Km 2003er

Langstreckenfahrer mit benötigtem Drehmoment im 5. und 6. Gang bei Überholvorgängen.

In diesen beiden Gängen trat ab einsetzen des Turbos bei 1800 - 2200 der effekt auf wie hier beschrieben. Die Kupplung rutschte aufgrund der größten Kraftübertragung durch. Die anderen Gänge,aufgrund der Übersetzung, blieben konstant beim Gasgeben.

Folge:Werkastattaufenthalt nach nur 1 1/2 Wochen mit dem Ergebnis, das Öl in die Kupplung eingetreten ist und demzufolge die Kupplung durchdrehte. Kupplung und einige Zylinder neu bekommen aufgrund Garantie ( war noch nicht eingetragen).

Nach Katalogvorlage über die Fa. DTE Systems bekam ich die Antwort meines Service Beraters, das das neue Drehmoment von der serienmäßig eingebauten Kupplung ohne weiteres vertragen werden kann. Mein Händler arbeitete einmal mit dem Chiptuner DIGI TECH zusammen, und die haben ja noch ein wenig mehr Drehmoment geliefert, das dann aber wirklich an der Grenze gelegen hat und zu erhötem verschleiß geführt hat.

Hallo Golfkollegen,

habe die verstärkte Kupplung am letzten Freitag eingebaut.

Jetzt ist alles wieder OK!

Meine Frage an Superspeedy: welche "Zylinder" hast Du neu bekommen?

Bei der Kupplung sitzt nur ein Zylinder und das ist der Kupplungsnehmerzyl. sollte der undicht sein würdest Du ja Bremsflüssigkeit verlieren.

Bei meinem Golf ist die Kraftstoffpumpe leicht undicht (verliert minimal Öl) dieses läuft in die Getriebeglocke, es ist aber nicht möglich das es auf die Kupplung kommt.

Bei meinem Auto reicht die Serien Kupplung leider nicht mehr aus, da meine Drehmomentsteigerung deutlich höher ist als bei Superspeedy.

 

Gruß Thomas

KUPPLUNG

 

hab das selbe problemschen bei meinem 130 PD golf der hat jetzt 110 000km gelaufen hab jetz nen chip drin und die kupplung hat auch schon mal geqalmt und das was mansche schreiben das, das mit dem chip zusammenhängt ist blödsin. da ich vor dem chip-einbau auch schon probleme mit der kupplung hatte (rutschkupplung).

 

was für eine verstärkte kupplung hast du jetzt drin (typ und hersteller) wo bekomm ich die her und was kostet die ???

Hallo,

@ nico.80

der Hersteller der Kupplung ist Sachs.

Wenn Du sie selbst bestellst kostet die Druckplatte und Mitnehmerscheibe ca. 640 Euro.

Hast Du eine KFZ Firma die ihren Namen zur Bestellung

"leiht" bekommst 35% drauf.

Sollte das Zweimassenschwungrad def. sein, dieses bekommst nur bei VW und kostet noch mal ca. 490 Euro.

Gruß

sachs

 

Hi Tomy69

danke erst-einmal

 

hast du irgendeine teile-nr. von sachs für die kupplung?

Hallo,

nico.80

Schau mal hier: http://webcat.zf-trading.com/index.asp?SPR=1

Da ich für dein FZ keine genauen Daten habe, solltest Du selber nachsehen. Ich hätte aber noch eine andere Lösung für Dich. Näheres per PN.

Ich sehe gerade für dein Auto ist das Schwungrad schon lieferbar.

Gruß

@ nico.80

eine Telefonnummer habe ich Dir schon geschickt.

am 12. März 2005 um 13:46

Hi leute ich habe das Gleiche Problem auch bei meinem 74 KW 1,9 101 Tdi. Habe einen Chip einbauen lassen und mein Kupplung dreht durch nicht immer aber immer öfter wenn es kalt ist.

 

Was kann ich da gegen tun. Verstärktes Kupplung ja aber gibt es da wirklich noch ne andere Lösung.

Wenn es wäre Perfect.

Und noch ne frage fahre über OSTERN in die Türkei wollte wissen ob es da ein Problem geben würde wenn ich normal fahre und das Wetter ist ja in den Südlichen Ländern auch Wärmer :-)!!!!!!!!!

Also was ich damit meine Probleme die entstehen könnten sind ja mal 2600 Km was könntee schlimmsten fall passieren

 

Danke brauche dringend antworten!!!!!!!!!!

Kupplung

 

wenn das problem auf längere zeit anhällt einfach unterwegs mal ne pause einlegen und motor abkühlen lassen, bin mit meinem golf bis jetz auch so gut gefahren ne ca.1000km strecke.

gruß nico.80

kupplung

 

und läuft noch die kupplung oder macht sie schon wieder ärger ???

Ich weiß nicht. aber dass kommt mir alles etwas Komisch vor!!!

Wieso rutschen die Kupplungen wenn sie Scheinbar auch Drehmomente von bis zu 400NM aushalten sollen??? Und das schon bei ca 100.000km???

Nico 80 sagt, bei ihm war das schon ohne Chip so?!

Die Aussagen beißen sich irgendwie!!

Kann mich mal einer Aufklären???

Hallo,

@ Matze Golf4

welche Kupplung von VW soll ein Drehmoment von 400 Nm aushalten??

Hatte nicht der Serien 150 PS TDI "nur" 320 Nm.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Tomy 69

Hallo,

@ Matze Golf4

welche Kupplung von VW soll ein Drehmoment von 400 Nm aushalten??

Hatte nicht der Serien 150 PS TDI "nur" 320 Nm.

Gruß

Hallo,

es wurde hier mal diskutiert ob Chiptunnig der Kupplung schadet, besonders bei starken Steigerungen des Drehmoments, und was die wohl maximal aushält. Dabei wurde gesagt, das die Kupplungen vom 130 und 150PS TDI für bis zu 400NM Drehmoment ausgelegt sind, und daher eigentlich keine Probleme machen sollten.

Deshalb Frage ich mich wieso manche Leute hier schon bei 100.000km Probleme mit einer rutschenden Kupplung haben!?

Gruß Matze

am 15. März 2005 um 10:41

Bei 100.000 km...? Das wäre schön! Vor zwei Tagen ist bei mir die Kupplung das erste Mal gerutscht und ich hab noch keine 45.000 km runter.

Hat jemand Tips wie ich das bei VW am besten anstelle damit ich das auf Kulanz machen lassen kann...?

Zitat:

Original geschrieben von BaneE320

Danke für euere Infos

Ich werde jetzt das ganze die nächsten paar Tage noch Testen. Morgen probiere ich bei extremen bergauffahrt wie die Kupplung reagiert.

In 2 Wochen verreise ich weg, und fahre dabei 1500 km im Stück (natürlich mit ein Paar pausen von 20 Minuten).

Ich hab keine Lust, das mir irgendwo in Wien die Kupplung kaputt geht.

Was meint ihr, würdet ihr mit diesen Problem überhaupt losfahren???

Hi,

ich würde erstmal die Kupplung erneuern lassen; war offensichtlich ein Problem beim Golf4; bei meinem waren es nach knapp 40000km und genau die selben Symptome; nix LMM-kannst aber bei der gelegenheit auch prüfen lassen-"Damals" wollte der Meister auch eine verstärkte Kupplung einbauen war aber nicht zu haben, vielleicht gibts die ja heute..

GRuß Pilot

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 1,9 TDI Drehmomentprobleme