ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Glühwendel blinkt, Start Stopp Fehler und Auto im Notlauf, Werkstatt tanzt mir auf der Nase herum

Glühwendel blinkt, Start Stopp Fehler und Auto im Notlauf, Werkstatt tanzt mir auf der Nase herum

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 6. August 2019 um 16:23

Hallo Gemeinde,

Seit 4 Tagen habe ich das Problem das an meinem Golf 7 1,6 TDI der Glühwedel blinkt.

War eben bei ATU die den Fehlerspeicher ausgelesen haben und folgende Meldung gefunden haben : DPF Regeneration fällig.

Außerdem war ich danach bei einer VW Werkstatt weil ich das Gefühl habe ATU bescheißt mich.. Dort hat ein netter Herr kurz in mein Auto reingeschaut und keine Kabelschäden gefunden, sowie keine Fußspuren. Also war es wohl kein Marder.

Habe jetzt am Freitag einen Termin, und ATU will 150 Euro von mir. Die meinten sogar das der Katalysator eventuell ausgewechselt werden muss und es 4 stellig werden könnte...

bescheißen die mich?.

Anbei ein Bild wie das ganze aussieht.

Bevor der Fehler auftrat hat mein Auto nach dem Abstellen oft sehr laute Luftgeräusche gemacht.

Was soll ich nun tun?

Fehler
Beste Antwort im Thema

Also wenn ich mich nicht sehr stark irre, dann kommt lange vor der Aufforderung zur Zwangs-Regeneration die Aufforderung eine Regenerationsfahrt zu machen. Wenn man dies geflissentlich ignoriert, dann fällt das wohl unter grob fahrlässiges Verhalten und das deckt eh keine Garantie oder Gewährleistung. Die Diskussion könnt ihr also beenden.

202 weitere Antworten
Ähnliche Themen
202 Antworten

Reparieren lassen, vielleicht kriegen die ja noch eine Not Regeneration hin. Wenn bei dem Wagen nach dem Abstellen der Lüfter nachlief wurde die Regeneration wohl immer wieder unterbrochen und nicht zu Ende geführt und nun wird der Filter wohl dicht sein. Kurzstrecke ist nunmal nichts für aktuelle Diesel.

Das ATU nicht unbedingt die besten Werkstätten sind wird hier auch nochmal deutlich. Wie schon geschrieben wurde schnellstmöglich eine Zwangsregeneration in einer Werkstatt durchführen lassen. Aus Sicherheitsgründen wird der Wagen von sich aus keine Regeneration mehr starten. Bei Nichtbeachtung kann es sehr schnell sehr teuer werden

Themenstarteram 6. August 2019 um 16:45

Danke euch, wo kann ich diese Zwangsregenration machen bzw wie teuer wird das

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:04

Mache mir echt Sorgen gerade..

In der Werkstatt, kosten wird das wohl mindestens die 150 die ATU von dir haben will und wenn es nicht mehr geht wird ein neuer Filter fällig. Kostet bei VW ohne Einbau um 1500 Euro.

Zitat:

@Krajisnik1996 schrieb am 6. August 2019 um 17:04:05 Uhr:

Mache mir echt Sorgen gerade..

Wieso? Bekommt man doch repariert...

Die Werkstatt tanzt dir nicht auf der Nase, die haben wahrscheinlich festgestellt das Filter voll mit Asche ist. Du kannst selber versuchen, wenn es geht, auf AB fahren und mit konstanter Geschwindigkeit viel Kilometer fahren. Vielleicht bringt das was. Wenn nicht, DPF ausbauen und zu Spezialisten schicken, die brennen die Asche raus. Neue Filter wird schon vierstellig kosten.

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:09

Zitat:

@zameck schrieb am 6. August 2019 um 17:05:28 Uhr:

Zitat:

@Krajisnik1996 schrieb am 6. August 2019 um 17:04:05 Uhr:

Mache mir echt Sorgen gerade..

Wieso? Bekommt man doch repariert...

Kostet aber alles seine Kohle...

Auto ist erst 3 Jahre alt und hat 30 K Kilometer drauf.

Wie ist sowas möglich

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:10

Greift die Vollkasko?

Sry, aber das Problem ist von dir selbst erzeugt. Wie @zameck oben schreibt sind moderne Dieselmotoren nicht für den nur Kurzstreckenbetrieb geeignet weil sie den DPF immer wieder freibrennen müssen. Wenn er es dann tut und du ihn (nach der Fehlerbeschreibung wahrscheinlich öfters) daran hinderst weil du ihn abstellst dann wirds eben teuer. Hat dich beim Kauf niemand darauf aufmerksam gemacht? Die Vollkasko deckt UNFALLschäden, keine Fahrzeugdefekte ab

 

ATU wird dir nen neuen DPF verkaufen weil die die Sache mit dem externen frei brennen nicht machen (lassen) wollen.

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:14

Ist es sicher das der Filter voll ist bzw Kaputt?

Was soll ich eurer Meinung nach nun tun damit die Kosten nicht so hoch werden?

kann ich selber noch aktiv was tun und den Filter reinigen?

ich bin ratlos..

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:17

Warum sollten die eine Not-Regeneration durchführen wenn diese Geier mir auch einen neuen Filter verkaufen können.....

ich bin ratlos...

Ohne Werkstatt keine Chance, die Regeneration ist jetzt vom Steuergerät aus gesperrt weil sich sonst bei einer unbeobachteten Regeneration der volle Filter sich entzünden kann und das Auto abbrennt.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Glühwendel blinkt, Start Stopp Fehler und Auto im Notlauf, Werkstatt tanzt mir auf der Nase herum