ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Gibts schone erste Fahrberichte 170 PS TDI CR ?

Gibts schone erste Fahrberichte 170 PS TDI CR ?

Themenstarteram 21. Juni 2008 um 11:30

Da der Motor ja seit der 22 KW verbaut wird, dürfte es doch schon den einen oder anderen geben, der so einen Motor im Fahrzeug hat oder ? Vielleicht kann ja jemand seinen Eindruck diesbezügl. schildern. Würde mich sehr interessieren, wie dieser sich zum 170 PS TDI PD abgrenzt....

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. August 2008 um 19:46

So nun bin ich im Besitz eines 170 PS CR. Ich muss sagen, kein Vergleich zum PD. Der Motor ist so was von Leise, da gegen ist der PD ein Alptraum. Der Motor erinnert mich nun viel mehr an meinen 330 D den ich hatte. Auch dieses blöde einsetzten des Schubs so um 1800 U/min ist nicht mehr da. Der Motor dreht wie ein Benziner. Auch im 2 Gang mal anfahren, kein Thema mehr. Konnt ja leider noch nicht richtig gas machen, doch von der Laufkultur, sein Fahrverhalten, einfach Klasse. Hätte nicht gedacht, dass das soviel ausmachen kann. Bisher bin ich wirklich beeindruckt von dem Motor. Der Verbrauch liegt bei mir auf der Landstr. bei 105 mit Tempomat z. T. bei 5,8 ltr. das kenne ich gar nicht mehr. Mein Audi vorher lag immer bei 6,8 - 7,5 ltr. und dann bin ich genauso gefahren wie jetzt. Ich habe die Tage das erstemal vollgetrankt und da zeigte der Bordc. eine Reichweite von 1320 KM, konnte ich ja gar nicht glauben, da beim Audi das höchste der Gefühle 950 KM waren, bei ebenfalls 70 ltr. Tank.

Freue mich schon drauf, wenn ich mein 1.000KM voll habe, dann werde ich mal sehen, wie er sich so macht, in Bezug auf Zwischenspurt und auf Topspeed. Also wenn das so bleibt, dann bin ich echt zu frieden, da ich schon mit dem 3C 140 PS PD echt Probleme hatte und diesen nach 9 Monaten gewandelt habe. Wenn ich mehr zu berichten weiß, stelle ich es gerne ein.

127 weitere Antworten
Ähnliche Themen
127 Antworten
am 11. April 2009 um 0:06

hallo,

ich weiss ich bin hier im Passat- Forum aber ich denke das der Tiguan und der Passat den selben Motor drinne haben. Deshalb möchte ich hier erstmal meine Probleme schildern.

Und zwar hab ich meinen Wagen schon seid dem 22.11.08 und hab jetzt schon etwas über 10.000 km drauf. Der Motor ansich ist Top , ich habe ledeglich 0,5 Liter ÖL nachgekippt und die mackierung ist bis heute auf maximal....das sollen erstmal andere Hersteller nachmachen sag ich nur dazu.... leistung ist für so ein Auto ist auch sehr gut....man merkt richtig das er Dampf hat vorallem in der stadt wenn man mal richtig drauf tritt. Verbrauch ist für euch irelevant eigentlich, bewegt sich so zwischen 6,5 (bei sehr sehr sparsamer weise) und 8 Liter/100km .....

Hab aber gemerkt das der Motor deutlich lauter geworden ist. Wo ich den wagen in WOB abgeholt hatte , hatte man vom Innenraum fast garnichts gehört und jetzt hört der sich so an als hätte man am Dämmmaterial gesparrt. DIe ganze Laufkultur hat sich geändert , viel lauter alles......Ich weiss nicht wie ich das beschriben soll aber ich merk einfach viel zu häufig in letzter zeit Diesel untypische Geräusche und sowas kann man auch sicherlich nciht bemägeln beim Händler, da wir man sicherlich auch ausgelacht für.....desweiteren hab ich gemerkt das ich zwischen ca. 1600U/min und 2000U/min ein nageln höre....udn zwat nicht die normale Diesel akkustik sondern ein Nageln wie als wenn ein Injektor undicht wäre und am tropfen ist, fährt man allerdings paar minuten so ist das geräusch wieder weg und das bei aussentemperatur von 20 grad ....das kann sicherlich nicht i.o sein ........

Und weiter geht's!

Bitte postet weitere Erfahrungen mit dem 170 PS CR TDI!

Immer noch alle zufrieden, sind schon erste Defekte aufgetreten, wie viel Kilometer ist der neue Motor schon gelaufen, wie ist der Öl-/Dieselverbrauch, etc, etc?

MfG!

Pakett

Ich fahre seit dem 20.8. 2009 einen 170 PS TDI im CC. Mit DSG.

Der Motor ist im CC sehr leise, vorher gefahrene Probewagen Mercedes C 220 CDI und Ford Mondeo TDCI waren lauter, im Mercedes sogar deutlich lauter.

Mein Verbrauchsschnitt liegt laut BC auf den bis jetzt gefahrenen 7000km bei 5,8l. Bin kein Raser aber garantiert auch kein Verkehrshindernis.

Das ist der gleiche Verbrauchsschnitt wie bei meinem davor gefahrenen Golf V 140 PS TDI mit DSG. Ab un zu fahre ich noch den "alten" Golf (Modell 2007) und komme mir fast vor wie in der Holzklasse, allem voran beim Geräuschkomfort.

7Tkm sind natürlich noch keine große Orientierung , hoffe es bleibt so gut.

Zitat:

Original geschrieben von segas

Zitat:

Original geschrieben von CoComp

 

meine ist nun seit Okt. defekt, zwischenzeitlich geht sie mal wieder, Navi wurde getauscht, Steuergerät getauscht... und keine Lösung in Sicht.

Und mein Motor ist seit ein paar Wochen kernig, als wenn ich einen Rennauspuff drunter habe, leider findet mein Freundlicher die Ursache nicht. Dazu kommt ein lautes Dröhnen bei exakt 170 km/h ( bei 5 mehr oder weniger ist es weg).

Offensichtlich hat die Qualitätsoffensive angefangen, nachdem mein Auto vom Band runter war ;-)

war jetzt beim freundlichen, er meinte, daß er ein sw update vornehemen will. dann soll angeblich die kammera wieder ordentlich laufen ...

das problem, es sind jetzt schon etwas mehr als 2 wochen her und der laden wartet noch auf die sw vom werk ...:mad:

von der lautstärke des motors bin ich eigentlich echt zufrienden, auch im höheren kmh bereich.

vor dem cr fuhr ich pd ...

gruß

florian

wie ich schon ende januar in diesem forum berichtet habe, gibt es immer noch einige problem mit diesem fahrzeug.

1. rückfahrkammera: schon über 10 mal in der werkstatt. stänidige updates, tauschen des rns510, steuergeätes und der kammera

2. langsamfahrruckeln: ebenfalls ständige updates

3. acc fehler: updates und austausch des radars

 

so, letzte woch wurden wieder für alle drei fehler updates draufgespielt ... bisher sind die fehler nicht mehr aufgetaucht. - hoffentlich bleibt das jetzt so - !!!!!!

solange das auto garntie hat ist das für mich noch kein problem.

natürlich habe ich schon beim händler in braunschweig telefoniert, aber dieser ist sehr unfreundlich und will sich der sache nicht annehmen ...

volkswagen selber meint nur, " ihr fahrzeug hat ja noch garantie ... "

aber das lasse ich mir so nicht gefallen ...

abgesehnen von den drei mängeln bin ich mit dem auto absolut zufrieden. platz, komfort, verbrauch (6,5l), dsg und die ausstattung sind top.

gruß

florian

170 CR EZ 09/2008 - ca. 42.000 gelaufen.

 

Motor:

Da ich vorher einen 5er GTI hatte bin ich über die 170 PS aber ein wenig "entäuscht" aber es liegt definitiv am unterschied Diesel-Benziner und dn 30 PS weniger. Wobei ich sagen muss das meiner auf der Bahn eher schlecht geht. 220 lt Tacho schaffe ich gerade mal! der GTI lief 260 lt. Tacho war der Standard GTI mit 200 PS und hatte KEIN Chiptuning.

 

*ich weiß das es keine echten 260 sind, aber es soltle ein vergleich darstellen*

 

Verbrauch liegt bei ca. 7 Liter bei zügiger Fahrweise. Der GTI hatte bei mir 12,5 im Schnitt

 

 

Fahrwerk:

 

Naja ist halt kein GTI. Fahrwerk ist sprübar schwammig und die Lenkuntertützung ist nicht so schön wie beim GTI abgestimmt.

 

Rückfahrkamera läuft tadellos trotz 2660 wo es ja irgendwelche Probleme geben soll. Ich habe das Problem jedoch noch nicht bemerkt oder ich bin nicht betroffen.

 

RNS510: Geiles Teil im gegensatz zum MFD2

 

FSE Premium: Zickt zwischendurch ein bisschen, aber das liegt eher an meinem Windoof Mobile Handy ;-) das Iphone ging ja gar nicht :-(

 

 

 

Moin

seit einer Woche bin ich jetzt auch mit dem neuen 170er CR am Start....direkt umgestiegen vom 170er PD.

Aufgefallen ist mir spontan:

- Der Motor neigt etwas zum "brummen", wesentlich stärker als mein alter PD. Wird durch die DSG Charakteristik natürlich noch unterstrichen, da diese sehr früh hochschaltet und die Maschine im Stadtverkehr daher immer um die 1500 - 1800 1/min dreht.

- Speziell im Leerlauf sind recht starke Vibrationen zu spüren - meinen alten PD habe ich an der Ampel überhaupt nicht "bemerkt". Habe das Gefühl, die Ausgleichswellen sind einer Sparaktion zum Opfer gefallen ? Der PD hatte aus meiner Sicht beinahe schon die Laufruhe eines Sechszylinders...das ist weg.

- Dreht sehr geschmeidig hoch, krasses Gegenteil zum PD (unten Bums, danach Schwächeanfall). Geiles Gefühl, bei 150 mal aufs Gas zu treten und die Beschleunigung noch richtig heftig zu fühlen. Meinem PD ging ab ca. 160 die Puste ziemlich aus, da hatte ich mit dem 115 PS PD 3B meiner Frau zu kämpfen.

- Die Maschine hat ungemein viel Kraft ! Nach mittlerweile 2200 KM und sachtem Einfahren auf der Langstrecke (Stuttgart - Hannover - Hamburg - Stuttgart ;-)) geht das Teil 230-240 auf dem Tacho, wobei auch bei 200 noch spürbarer Schub kommt. Das letzte Auto was sich so kräftig und drehfreudig angefühlt hat, war mein 330d BMW (den hatte ich vor dem 170er PD)

- Das heftige PD Nageln ist weg, speziell bei warmem Motor ist das sehr angenehm. Ich habe allerdings das Gefühl, das Auto ist "insgesamt" nicht viel leiser...kann das aber schlecht beschreiben: Wenn man sich bei 140 unterhalten möchte, spricht man wie gegen Dämmwolle...man muss lauter reden als früher, ohne dass man direkt den Eindruck hat, es ist objektiv lauter im Auto. Wie eine "aktustische Wand"...blöd zu beschreiben.

- Das DSG ist wirklich etwas schlecht abgestimmt, was die Schaltcharakteristika angeht: "D" schaltet viel zu früh hoch, "S" ist super hektisch. Ansonsten scheint mir das Anfahrloch beinahe komplett weg zu sein.

Summa sumamrum ist der neue Motor schon nett geworden, wenn man den Fahrspass sucht. Komfortseitig bin ich noch zwiespältig, solange ich nicht weiss, woher dieses "Dämmwolle"-Gefühl kommt und durch die Vibrationen bei niedrigen Drehzahlen.

Ach ja, auch wenn's mit dem Motor nix zu tun hat: Die blau beleuchteten Anzeigen der Climatronic sind ja wohl der Hammer. Welcher Idiot baut sowas ? Alle Anzeigen weiss und rot, aber die beiden Displays sind noch blau ! Ich könnte k**** wenn ich das sehe....

 

Have fun

Gruss

Frank

HAtte übers WE einen 170PS CR Vorführer mit Handschaltung. Naja gegenüber meinem 140PS CR ist nicht soviel Mehrleistung zu spüren. Ich fand den 170PS PD stärker ( solange er ok war).

Aber was ja garnicht geht ist das neue KI , auweia diese Zahleneinteilungen sind blöd ( warum kann man nicht bei ganz klaren Anzeigen bleiben) und kein Datum mehr , das wirkt so billig wie im Dacia. Und dann das blaue Klimateil dazu. Man merkt der Passi wird nur noch aus Resten zusammengeschraubt. Das RNS510 war allerdings klasse. Aber ich möchte mein altes KI nicht gegen das Neue tauschen.

Gruss Rüdiger

hallo,

nun habe ich fast 20 000 km auf der uhr. bis jetzt bin ich eigendlich zufrieden ( octavia rs 2.0 tdi cr ) auf 10 000 km fällt der ölstand um ca 4- 5 mm am ölmessstab- das entspricht etwa 25 - 30 ml auf 1000 km:) ( fahre das shell ll 3 ( 5w30 ).

der verbrauch von diesel liegt bei ca 6.3 litern im schnitt.

das einzigste was ich am motor hatte war ein sehr lauten pfeifgeräsch nach längerem schiebebetrieb berg ab. hörte sich an wie ein lautes turbopfeifen. nach einigen 1000 km zeigten sich schwarze rußspritzer unterhalb vom turbolader. eine schlauchschelle im krümmerbereich hatte sich etwas gelöst. sonnst alles prima.

der motor läuft sehr ruhig und weich wie ich finde, dreht sauber hoch...

der topspeed beträgt auf gerader strecke ca 230 kmh tacho, ganz leicht bergab läuft er auch 245 kmh.

die schaltbarkeit von meinem 6 gang getriebe könnte im kalten zustand deutlich besser sein!!!:mad:

was haltet ihr von chiptuning bei diesem motor ( ich denke an abt von 170 auf 190 ps die dann auch eingetragen sind ) ???

turboprobleme, partikelfilter???

lg andi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Gibts schone erste Fahrberichte 170 PS TDI CR ?