ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)

Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)

Themenstarteram 9. September 2010 um 9:25

Hallo guten Morgen,

Wie haben gestern unseren Jahreswagen Insignia Sports Tourer 1,8 Edition mit 22.000 km bekommen und ich habe gleich eine Frage. Als wir uns das Auto angeschaut haben, viel mir gleich ein seltsamer Geruch im Wagen auf (irgendwie nach altem Schweiss), ich fragte den Verkäufer beim Opel Händler und er meinte, dass kommt wohl durch die Sitzreinigung, anscheinend wurde nicht richtig durchgelüftet, er würde bei dem Wagen vorm Verkauf auf jeden Fall nochmals die Sitze reinigen lassen und somit wäre der Geruch weg. Da ich mich nicht besonders auskenne, akzeptierte ich die Aussage. Einen Tag später hatte ich mich entschieden und sagte zum Verkäufer noch mehrere Male, dass ich das Auto nehme, wenn der Geruch raus ist, er bestätigte nochmals, dass die Sitze vor der Zulassung erneut gereinigt werden, außerdem sicherte er uns neuen TÜV, ASU und eine Inspektion vor Auslieferung zu. Wir unterschrieben den Vertrag am Freitag und am Dienstag wollte ich ihn zulassen. Ich ging nochmals an das Auto und mir viel noch ein viel schlimmerer Geruch auf, es roch jetzt nicht nur muffig sondern auch noch nach Lavendel, das Autohaus hatte einen Duftbaum in die Ablagefläche gelegt. Ich wieder hin zum Verkäufer und sagte, jetzt stinkt er aber richtig eklig und wieder sicherte er eine Reinigung zu. Dienstags war ich dann beim Händler und wollte die Papiere für die Zulassung abholen, der Brief fehlte :-( Der Händler sagte, sobald der Brief da wäre würden das Autohaus den Wagen zulassen und wir müssten nur die tatsächlichen Gebühren bezahlen - okay kein Problem. Gestern war es dann soweit, wir bzw. mein Mann konnte den Wagen abholen, da ich mit Grippe im Bett lag, mein Mann auch total verschnupft holte das Auto und wir liesen zuerst meine Mutter im Wagen "schnüffeln" - Ergebnis: Er STINKT. Mein Mann fuhr sofort wieder zum Händler und sowohl der Werkstattmeister als auch ein mit uns befreundeter anwesender Kunde bestätigten den Gestank. Der Werkstattmeister hat uns jetzt angeboten, dass er am Freitag irgendein Gerät für 2 Stunden in den Wagen stellt, dass den Geruch beseitigen soll ?!?! Auch darauf haben wir uns wieder eingelassen, ich bin aber ehrlich gesagt stinksauer, warum wurde das nicht im Vorfeld gemacht ?

Die Inspektion die er uns zusagte wurde bereits im Juli gemacht - ist das Okay ?

Was mich auch wundert, bei der Inspektion wird doch auch ein Ölwechsel gemacht, oder ? In der Anzeige steht Öl 20 % und seit dieser Inspektion sind gerade mal 300 km gefahren ?!?!

Sorry für die ganze Geschichte aber irgendwie bin ich sauer und auch total enttäuscht. Was kann das nur für ein Geruch sein ? Aus der Klimaanlage kommt er laut Werkstattmeister nicht.

Danke und Gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Emi01

nein, natürlich habe ich mich, doof wie ich bin, auf die Aussage des Händlers bzw. des Verkäufers verlassen. Dieser Geruch ist aber meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel, oder ?

Bei den Gesprächen war immer nur mein Mann anwesend, was ja im Ernstfall sicherlich nicht zählt

Doch, Zeuge ist Zeuge, das kann auch Dein Mann sein. Aber es ist natürlich trotzdem blöd, wenn man wirklich den Weg gehen muss. ich hoffe mal, dass sich der Geruch noch verflüchtigt.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Ich schreib mal nur etwas zu der Öl-Anzeige.

Wenn da etwas gemacht wurde, hat man wohl vergessen die Anzeige zu resetten. Diese Anzeige zeigt aber nur das Alter des Öl's an, mehr nicht...

Zum Rest, sehr sehr unglücklich verlaufen...

Ist das ein Opel MArkenhändler oder ein freier?

Themenstarteram 9. September 2010 um 10:29

Zitat:

Original geschrieben von Opel-Insignia

Ist das ein Opel MArkenhändler oder ein freier?

Ein Opel Markenhändler :-(

ohne die kaufvertraglichen details zu kennen meine ich, dass das auto definitiv NICHT in ordnung ist und das rumgeeiere des händlers passt da noch dazu. 

 

selbst wenn er den geruch wegbekommt, wer garantiert, dass der nicht wieder kommt ? mit undefinierbaren gerüchen wäre ich hypervorsichtig.

 

ich würde den vertrag w/nicht abstellbaren mangel widerrufen und mir ein anderes fahrzeug aussuchen, am besten von einem anderen kompetenteren händler.

Themenstarteram 9. September 2010 um 10:44

Zitat:

Original geschrieben von eugain

ohne die kaufvertraglichen details zu kennen meine ich, dass das auto definitiv NICHT in ordnung ist und das rumgeeiere des händlers passt da noch dazu. 

ich würde den vertrag widerrufen und mir ein anderes fahrzeug aussuchen, am besten von einem anderen kompetenteren händler.

Das Gefühl habe ich leider im Moment auch aber ich denke so einfach ist es nicht, soweit ich es verstanden habe im Internet, muss ich dem Händler 2 Chancen geben den Schaden zu beheben ?!

Dann wird es sicherlich nicht so einfach, da wir unseren Wagen in Zahlung gegeben haben und das Auto über den Opelhändler finanziert haben.

Zitat:

Original geschrieben von Emi01

Zitat:

Original geschrieben von eugain

ohne die kaufvertraglichen details zu kennen meine ich, dass das auto definitiv NICHT in ordnung ist und das rumgeeiere des händlers passt da noch dazu. 

ich würde den vertrag widerrufen und mir ein anderes fahrzeug aussuchen, am besten von einem anderen kompetenteren händler.

Das Gefühl habe ich leider im Moment auch aber ich denke so einfach ist es nicht, soweit ich es verstanden habe im Internet, muss ich dem Händler 2 Chancen geben den Schaden zu beheben ?!

Dann wird es sicherlich nicht so einfach, da wir unseren Wagen in Zahlung gegeben haben und das Auto über den Opelhändler finanziert haben.

ja, das stimmt meiner ansicht nach. dann muss es aber definitiv weg sein, und ob das passiert ?

Wurde der Vetrag auf diesen Passus erweitert:

"Vertrag kommt nur zustande wenn Geruch weg ist"?

 

Wenn ja - super du hast keine Probleme, wenn nein (was ich annehme) - viel Spaß....

 

So etwas immer im Kaufvertrag festhalten!!! Jede Änderung, mündlich ist sehr schwer zu beweisen...

 

Stefan

Themenstarteram 9. September 2010 um 10:54

Zitat:

Original geschrieben von OPC1969

Wurde der Vetrag auf diesen Passus erweitert:

"Vertrag kommt nur zustande wenn Geruch weg ist"?

Wenn ja - super du hast keine Probleme, wenn nein (was ich annehme) - viel Spaß....

So etwas immer im Kaufvertrag festhalten!!! Jede Änderung, mündlich ist sehr schwer zu beweisen...

Hallo Stefan,

nein, natürlich habe ich mich, doof wie ich bin, auf die Aussage des Händlers bzw. des Verkäufers verlassen. Dieser Geruch ist aber meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel, oder ?

Bei den Gesprächen war immer nur mein Mann anwesend, was ja im Ernstfall sicherlich nicht zählt

Zitat:

Original geschrieben von Emi01

nein, natürlich habe ich mich, doof wie ich bin, auf die Aussage des Händlers bzw. des Verkäufers verlassen. Dieser Geruch ist aber meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel, oder ?

Bei den Gesprächen war immer nur mein Mann anwesend, was ja im Ernstfall sicherlich nicht zählt

Doch, Zeuge ist Zeuge, das kann auch Dein Mann sein. Aber es ist natürlich trotzdem blöd, wenn man wirklich den Weg gehen muss. ich hoffe mal, dass sich der Geruch noch verflüchtigt.

Themenstarteram 9. September 2010 um 11:31

Zitat:

Original geschrieben von Maxjonimus

Zitat:

Original geschrieben von Emi01

nein, natürlich habe ich mich, doof wie ich bin, auf die Aussage des Händlers bzw. des Verkäufers verlassen. Dieser Geruch ist aber meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel, oder ?

Bei den Gesprächen war immer nur mein Mann anwesend, was ja im Ernstfall sicherlich nicht zählt

Doch, Zeuge ist Zeuge, das kann auch Dein Mann sein. Aber es ist natürlich trotzdem blöd, wenn man wirklich den Weg gehen muss. ich hoffe mal, dass sich der Geruch noch verflüchtigt.

Das hoffe ich doch auch, ich hatte mich so auf das Auto gefreut !

Was mich jetzt im Nachhinein auch noch etwas verunsichert ist diese Aussage im Vertrag:

Zahl, Art und Umfang von Unfallschäden laut Vorbesitzer: Keine bekannt (uns sagte der Verkäufer, das Auto ist Unfallfrei)

Darunter steht:

Dem Verkäufer sind auf andere Weise Unfallschäden bekannt: Nein

Mittlerweile zweifele ich wirklich jede Aussage dieses Händlers an, ich dachte wirklich bei einem Vertragshändler passieren solche Geschichten nicht

es gibt halt solche :) und solche....:(

 

einen nobelpreis für den, der eine geruchskamera erfindet !! 

Hallo!

Zu dem Geruch:

Hat der Wagen Stoffsitze? Bis vor drei Monaten habe ich bei einem Opelhändler gearbeitet. Ich fuhr dort einen Insignia ST 1.6 T mit Stoffsitzen.

Dieser roch ebenfalls nach kaltem Schweiss. Vielleicht geht es hier ja mehreren so?

 

Gruss

Themenstarteram 9. September 2010 um 11:53

Zitat:

Original geschrieben von vilser190er

Hallo!

Zu dem Geruch:

Hat der Wagen Stoffsitze? Bis vor drei Monaten habe ich bei einem Opelhändler gearbeitet. Ich fuhr dort einen Insignia ST 1.6 T mit Stoffsitzen.

Dieser roch ebenfalls nach kaltem Schweiss. Vielleicht geht es hier ja mehreren so?

 

Gruss

Ja, er hat Stoffsitze, die angeblich jetzt schon 2 Mal gereinigt wurden (einmal vor dem Kauf und angeblich einmal nach dem Kauf)

Themenstarteram 9. September 2010 um 11:54

Habe gerade beim Adac angerufen und die rieten mir eine Gebrauchtwagenbewertung bei der Dekra zu machen. Habe da angerufen und könnte heute noch vorbeikommen, hat das einen Sinn ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)