ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)

Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)

Themenstarteram 9. September 2010 um 9:25

Hallo guten Morgen,

Wie haben gestern unseren Jahreswagen Insignia Sports Tourer 1,8 Edition mit 22.000 km bekommen und ich habe gleich eine Frage. Als wir uns das Auto angeschaut haben, viel mir gleich ein seltsamer Geruch im Wagen auf (irgendwie nach altem Schweiss), ich fragte den Verkäufer beim Opel Händler und er meinte, dass kommt wohl durch die Sitzreinigung, anscheinend wurde nicht richtig durchgelüftet, er würde bei dem Wagen vorm Verkauf auf jeden Fall nochmals die Sitze reinigen lassen und somit wäre der Geruch weg. Da ich mich nicht besonders auskenne, akzeptierte ich die Aussage. Einen Tag später hatte ich mich entschieden und sagte zum Verkäufer noch mehrere Male, dass ich das Auto nehme, wenn der Geruch raus ist, er bestätigte nochmals, dass die Sitze vor der Zulassung erneut gereinigt werden, außerdem sicherte er uns neuen TÜV, ASU und eine Inspektion vor Auslieferung zu. Wir unterschrieben den Vertrag am Freitag und am Dienstag wollte ich ihn zulassen. Ich ging nochmals an das Auto und mir viel noch ein viel schlimmerer Geruch auf, es roch jetzt nicht nur muffig sondern auch noch nach Lavendel, das Autohaus hatte einen Duftbaum in die Ablagefläche gelegt. Ich wieder hin zum Verkäufer und sagte, jetzt stinkt er aber richtig eklig und wieder sicherte er eine Reinigung zu. Dienstags war ich dann beim Händler und wollte die Papiere für die Zulassung abholen, der Brief fehlte :-( Der Händler sagte, sobald der Brief da wäre würden das Autohaus den Wagen zulassen und wir müssten nur die tatsächlichen Gebühren bezahlen - okay kein Problem. Gestern war es dann soweit, wir bzw. mein Mann konnte den Wagen abholen, da ich mit Grippe im Bett lag, mein Mann auch total verschnupft holte das Auto und wir liesen zuerst meine Mutter im Wagen "schnüffeln" - Ergebnis: Er STINKT. Mein Mann fuhr sofort wieder zum Händler und sowohl der Werkstattmeister als auch ein mit uns befreundeter anwesender Kunde bestätigten den Gestank. Der Werkstattmeister hat uns jetzt angeboten, dass er am Freitag irgendein Gerät für 2 Stunden in den Wagen stellt, dass den Geruch beseitigen soll ?!?! Auch darauf haben wir uns wieder eingelassen, ich bin aber ehrlich gesagt stinksauer, warum wurde das nicht im Vorfeld gemacht ?

Die Inspektion die er uns zusagte wurde bereits im Juli gemacht - ist das Okay ?

Was mich auch wundert, bei der Inspektion wird doch auch ein Ölwechsel gemacht, oder ? In der Anzeige steht Öl 20 % und seit dieser Inspektion sind gerade mal 300 km gefahren ?!?!

Sorry für die ganze Geschichte aber irgendwie bin ich sauer und auch total enttäuscht. Was kann das nur für ein Geruch sein ? Aus der Klimaanlage kommt er laut Werkstattmeister nicht.

Danke und Gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Emi01

nein, natürlich habe ich mich, doof wie ich bin, auf die Aussage des Händlers bzw. des Verkäufers verlassen. Dieser Geruch ist aber meiner Meinung nach eindeutig ein Mangel, oder ?

Bei den Gesprächen war immer nur mein Mann anwesend, was ja im Ernstfall sicherlich nicht zählt

Doch, Zeuge ist Zeuge, das kann auch Dein Mann sein. Aber es ist natürlich trotzdem blöd, wenn man wirklich den Weg gehen muss. ich hoffe mal, dass sich der Geruch noch verflüchtigt.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten
Themenstarteram 18. September 2010 um 12:59

Hallo Ihr Lieben ;-)

So heute war es nun endlich soweit, wir sind zum Händler und haben unseren Insignia wieder bekommen und - oh Wunder - geruchsfrei **********freu*********

Eine Polsterreinigung wurde NICHT gemacht, da der Chef der Reinigungsfirma auch sagte, dass der Geruch definitiv nicht aus den Polstern kommt, sie haben am Auto die komplette Nacht eine Ozonbehandlung durchgeführt und er riecht (im Moment) nach gar nichts mehr.

Zwei Arbeitskollegen von meinem Mann meinten, dass der Geruch für sie aus dem Kofferraum kommen würde, dies habe ich dem Werkstattmeister auch nochmals mitgeteilt, da ich es selbst so nicht wahrgenommen habe. Wir haben kein Ersatzrad im Auto sondern nur dieses Reifenreparaturkit (dieses liegt ja in der Reifenwanne in einem Styroporbehälter) und davon sind auf der linken und rechten Seite zwei schwarze Streifen aufgeklebt und diese haben, wenn man mit den Fingern darüber ging, auch etwas danach gerochen. Wir haben jetzt vorhin die Abdeckungen über der Reifenwanne entfernt und hier riecht es noch gaaaaanz schwach danach, hat einer von Euch eine Idee was das sein kann ?

Auf jeden Fall hoffen wir jetzt inständig, dass der Geruch nicht wiederkommt. Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Idee, was man über diese Reifenwanne tun kann (es ist zwar noch diese große Abdeckung darüber und darüber ist nochmals diese normale Kofferraumabdeckung die man zurückklappen kann aber trotzdem ist der Geruch ja durch und durch gegangen)?

Nochmals ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe, ich bin total über Eure Hilfsbereitschaft und guten Tipps begeistert.

Lieben Gruss

Themenstarteram 18. September 2010 um 20:09

The neverending Story, das Auto riecht nach 8 Stunden immer noch gut *freu*

Unerfreulich: Wir wollten vor 2 Stunden etwas essen gehen und sind ans Auto gelaufen (gemieteter Carport, abgesperrt, hier stand das Auto den ganzen Tag). Kurz bevor wir am Auto waren fiel mir eine Stelle am Kofferraum auf, an der der Lack etwas abgeplatzt ist, eine weiße Stelle. Wir sahen uns nun das Auto ganz genau an und bemerkten

mehrere Stellen an der Fahrerseite wo der Lack Stecknadelkopfgroß abgeplatzt ist, am Kotflügel auf der Fahrerseite und Fahrerseite Hintertür genauso. Die Lackschäden waren definitiv nicht vor dem Werkstattbesuch und es sieht aus als ob mit irgendetwas daran gestossen wurde. Auf jeden Fall handelt es sich nicht um Kratzer sonder man sieht wirklich das weiße Blech darunter (was bei einem schwarzen Auto nicht wirklich schön aussieht). Beim abholem von Auto habe ich ehrlich gesagt, darauf gar nicht geachtet und war mit dem "riechen" beschäftigt. Ich bin wirklich kurz davor durchzudrehen, hat es denn nie ein Ende ?

Wir haben jetzt Fotos gemacht und dem Autohaus eine Mail geschrieben und auf die Schäden hingewiesen. Bringen wird es bestimmt nicht viel, oder ?

Gemacht werden muss aber auf jeden Fall etwas, da es sich ja nicht um einen Kratzer handelt, sonder richtig der Lack abgeplatzt ist. Was kann ich da tun, kann man die Stellen ausbessern oder muss die komplette Fahrerseite lackiert werden ?

Mach doch mal ein paar Bilder davon. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Werkmeis

Hallo ich bin zum ersten Mal in diesem Forum. Ich kann Ihnen weiter Helfen ich kenne die Ursache zu Ihrem Problem.

Wo ist denn der Herr geblieben, der wusste was die Ursache sein soll?

Themenstarteram 18. September 2010 um 21:30

Hier die Bilder, ich hoffe man erkennt es darauf. Da unser Auto etwas staubig vom Parkplatz war/ist, bin ich vorher kurz mit einem nassen Lappen drüber.

Zitat:

Original geschrieben von NewOpelFan

Zitat:

Original geschrieben von Werkmeis

Hallo ich bin zum ersten Mal in diesem Forum. Ich kann Ihnen weiter Helfen ich kenne die Ursache zu Ihrem Problem.

Wo ist denn der Herr geblieben, der wusste was die Ursache sein soll?

Sehe ich genauso, ja wo isser denn der "Werkmeis"? :confused:

Entweder man hält sich raus oder man schreibt. Aber solche ach so tollen Bemerkungen und dann scheinbar nichts dahinter, hilft hier keinem weiter :mad:

Also entweder "Strategie" ändern oder raushalten, Punkt

am 8. Januar 2011 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von Sardsch1

Zitat:

Original geschrieben von Sardsch1

Mein Tipp: Laß eine Ozonbehandlung durchführen und vom Händler bezahlen.

Wenn danach der Geruch beseitigt ist ==> prima!

Wenn nicht, Kauf rückgängig machen

 

http://www.tippscout.de/...geruch-aus-dem-auto-entfernen_tipp_182.html

(beliebiger Google-Suchtreffer)

Ich wiederhole nochmal meinen Tipp von der vorherigen Seite und dies aus einem bestimmten Grund.

Der TE schreibt, man habe die Ozonbehandlung 2 Stunden lang durchgeführt. Im obigen Link heisst es aber wortwörtlich:

"Die Lösung des Problems ist eine Ozon-Reinigung. Bei diesem Verfahren wird das Fahrzeug komplett abgedichtet und das Gas für bis zu 24 Stunden in den Innenraum geleitet. Das agressive Ozon tötet alle geruchsverursachenden Bakterien ab. Nebenwirkungen gibt es keine, denn Ozon zerfällt schon nach kurzer Zeit in ungefährlichen Sauerstoff."

Fazit: Man sollte nicht nur das Richtige tun, sondern es auch richtig tun.

servus

genau so sieht es aus. es gibt auch verschiedene geräte, mit den billigen von ebay wird man auch nicht weit kommen. ich arbeite mit einem profi gerät und habe noch jeden geruch wegbekommen. ich weiß zwar nicht wo du herkommst, aber es wäre wieder eine herausforderung für mich gewesen.

gruß chris

am 9. Januar 2011 um 16:31

Was kam denn jetzt raus wegen dem Lackproblem?

 

Gruß Michael

Hallo,

ich greife das Thema mal wieder auf!

Ich hab seit ein paar Tagen auch einen Insignia ST (Jahreswagen von MasterLease). :-)

Die Karre stinkt gotterbärmlich nach Schweiß! :-(

Aber nur, wenn die Kiste längere Zeit in der Sonne steht und die Innentemperatur entsprechend hoch ist.

Beim Kauf war es relativ kühl und es hat eben nicht gestunken. Aber jetzt .....

Ich hab ürbigens auch das Reifenreparatur-Set und reiß jetzt dann erstmal die komplette Styropor-Schale mit allen Klebestreifen rauß und mach die Klebestellen (falls vorhanden) mit Ethanol sauber.

Mal schauen, ob das der Tip war?

am 22. Juni 2011 um 13:18

Hallo. Duftnote im Insignia. Ich hatte das auch.

Eine Ozonbehandlung ist das einzige was hilft. Ich hab jetzt Ruhe.

Nachlesen kann man das auch hier:

http://www.motor-talk.de/.../...ung-bei-raucherfahrzeugen-t337622.html

 

LG Volker

Wenn du sagst - das Auto stinkt nach Schweiß.

Vielleicht wurde ein Milchprodukt im Auto verschüttet (z.B. stinkt eine ausgelaufene Milch erbärmlich!)

äääähhhhmmmm... da gabs doch mal was mit fehlerhaften Klebstoff am dachhimmel- Himmel wird vom FOH auf Garantie getauscht... ein Kollege hatte einen der Roch nach Pommes-Bude. Himmel getauscht- Ruhe wars...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Gestern Insignia bekommen und ein Problem (lang)