ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Geschalteter Pluspol für Garmin Zümo 396

Geschalteter Pluspol für Garmin Zümo 396

BMW R 1200
Themenstarteram 9. Mai 2018 um 23:20

Da ich vergebens einen Navigator VI oder V zu realistischen Preisen gesucht habe, und auch beim alten Zümo 660 nicht fündig wurde, habe ich heute die BMW Grundplatte demontiert und die ein neues Zümo 396 verkabelt und montiert.

 

Der Dauerplus ist ja keine Hexerei, finde ich einfach nicht optimal.

Um einer entladenen Batterie vorzubeugen, wo kann ich den geschalteten Plus für‘s Navi abnehmen?

 

Thanks für Eure Antworten

Ähnliche Themen
22 Antworten

Bei welchem Bike ?

Am cartoolstecker...der sollte einige Minuten nach abschalten der Zündung stromlos sein...Im Zweifel ein Relais über den cartoolstecker schalten sonst kann es sein das der Spannungswandler vom Navi den cartool " wach" hält...

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 7:37

R 1200 R K27 Baujahr 2007

Wenn die 2007er noch keinen cartool hat dann ein Relais z.B.über's Standlicht ansteuern,plus von der Batterie über's Relais zum Naiv...

Wenn dein Bike einen Cartool-Stecker hat, hol dir vom Freundlichen einfach einen Adapterstecker. Der hat offene Enden mit Masse und Zündplus. Hab ich so bei meiner K1300S Bj. 2010 gemacht. Relais war nicht notwendig und der CAN-BUS schaltet nach 1 Minute die Stromzufuhr ab, so dass die Batterie nicht entladen wird. Ist bei mir seit 08/2017 so angeschlossen.

Bei meiner R1100RS Bj. 1998 habe ich im Sicherungskasten unter dem Sitz Zündplus rausgemessen und dort mit einem Zünddieb angeschlossen. Einfacher geht es auch nicht.

Die bordeigene Steckdose anzapfen. Gibt von 3M Quetschverbinder, die mit Fett gefüllt sind, verhindert die Korrosion an den angezapften Kabeln.

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 12:49

Jungs danke Euch, hole mir morgen den Cartoolstecker, Schrumpfschlauch und Scotch doppelseitiges Klebeband um den DC/DC 12V/5V Wandler irgendwo anzukleben.

Den Sicherungsadapter nehm ich raus, da die 12 V ja abgesichert sind.

 

Hat jemand noch ein Stromlaufplan der K27 BJ 2007?

Weiss hier einer zufällig, nach welcher Zeit die Steckdose (insbesondere bei der K 1600 GT) abschaltet? Ich hab letzte Woche zwei LED-Scheinwerfer da angeschlossen, die aber mind. 14 Minuten weiter brannten.

Zitat:

@KHS2000 schrieb am 10. Mai 2018 um 09:26:28 Uhr:

Wenn dein Bike einen Cartool-Stecker hat, hol dir vom Freundlichen einfach einen Adapterstecker. Der hat offene Enden mit Masse und Zündplus. Hab ich so bei meiner K1300S Bj. 2010 gemacht. Relais war nicht notwendig und der CAN-BUS schaltet nach 1 Minute die Stromzufuhr ab, so dass die Batterie nicht entladen wird. Ist bei mir seit 08/2017 so angeschlossen.

Bei meiner R1100RS Bj. 1998 habe ich im Sicherungskasten unter dem Sitz Zündplus rausgemessen und dort mit einem Zünddieb angeschlossen. Einfacher geht es auch nicht.

Der cartool schaltet normalerweise ab, der Spannungswandler kann u U die Stromversorgung " wach halten, da der Spannungswandler auch ohne Navi immer Strom zieht kann es passieren das innerhalb weniger Tage die Batterie leer zieht...

Bei meiner früheren R 1200 RT (Bj. 2005) hatte ich die Bordsteckdose angezapft, die Kabel zur Garmin-Grundplatte verlegt. Bei Zündung-Aus schaltete die Elektronik die Stromversorgung stets zuverlässig ab. 9 Jahre keine Probleme mit gehabt.

Man braucht den Cartool-Stecker nicht. Der hilft nur einem, dem Vertreiber.

Ein Adapter vom Freundlichen genügt. Das Internet ist voll von den Warnungen. Stimmt aber alles nicht.

Ich hab selbst den Adaptwr montiert und ein TomTom Motorradnavi 410 angeschlossen und seit 9 Monaten damit keine Problem. Nachdem die Zündung aus ist, wir innerhalb einer Min durch den CAN-Bus alles abgeschaltet.

Ich habe ja geschrieben es kann sein das der Spannungswandler vom Navi den Anschluss,egal ob cartool oder Bordsteckdose, " wach " hält,im Zweifel kann der Händler sogar den Ruhestrom,der für die Abschaltung zuständig ist,des Anschlusses neu programmieren damit das nicht passiert....

Zitat:

@PeterBH schrieb am 10. Mai 2018 um 22:58:25 Uhr:

Weiss hier einer zufällig, nach welcher Zeit die Steckdose (insbesondere bei der K 1600 GT) abschaltet? Ich hab letzte Woche zwei LED-Scheinwerfer da angeschlossen, die aber mind. 14 Minuten weiter brannten.

Schau einfach mal in das "Verbotene Buch" da sollte das auch bei dir drin stehen. Bei meiner R12RS sind es 15 min.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Geschalteter Pluspol für Garmin Zümo 396