ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Geräusche

Geräusche

Themenstarteram 21. Februar 2009 um 13:47

Irgendwie macht mein Bulli merkwürdige Geräusche im Bereich des Beifahrersitzes. Hört sich ähnlich an wie Radiorauschen, nur nicht so regelmäßig und blechernder. Ich dachte erst es kähme von der Batterie darunter, die habe ich aber zu testen mal abgeklemmt.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Sind in letzter Zeit die Bremsen vorne gemacht worden ? Das Abschirmblech macht ein wie beschriebenes Geräusch, wenn es die Bremsscheibe berührt.

Wagen vorne aufbocken, Rad drehen und rumhorchen.

Auch mal den Lenkwinkel dabei ändern.

Gruß

Volkmar

Themenstarteram 21. Februar 2009 um 18:32

das Geräusch macht er auch im Stand.

Das klingt spannend, denn wenn es kein Fahr- oder Abrollgeräuscht ist, ist der "Lärm" durch Vibration verursacht, der sich aus dieser "Richtung" erkenntlich zeigt.

Mal unter dem Sitz gucken, ob da alles an seinem Platz auch fest ist, dann unter dem Bulli gucken, ob da irgendwas unter den Boden klopft oder daran schabt.

Leitungen auf festen Sitz hin kontrollieren, auf und unter dem Boden gucken, ob irgendwelche Spuren darauf deuten, das hier oder da was Spiel hat und "kratzt"...

Auch den Beifahrersitz mal genauer in Augenschein nehmen, ob die Aufnahmen, die Bezüge in dem Kontaktbereich das Geräusch verursachen.

Hast du Servolenkung?

Eine rauschende Batterie wäre jetzt aber auch mal interessant gewesen. :)

Themenstarteram 8. März 2009 um 10:18

Nein keine Servolenkung. Das Geräusch scheint sich mit auf die Lautsprecher zu übertragen. Endstufe ist an der Batterie unterm sitzt angeschlossen, hab sie mal abgeklemmt, Geräusch bleibt.

am 8. März 2009 um 11:16

Das klingt nach defekter Abschirmung, sprich eingenem Störsender im Auto, es kann sein, dass eines der 5 oder sogar alle 5 Zündkabel, einer oder alle Kerzenstecker beim Benziner senden, die den Lautsprecher "aufheulen" lassen, wenn man Gas gibt, auch die Anschlüsse an der Lichtmaschine können als "Sender" tätig werden, wenn sie korrodiert sind.

Wenn das ausgeschlossen ist, die Kabel zu den Batterien überprüfen, ob diese alle "ohne Schleife" verlegt sind.

[Edit]

Fahrzeuge die neben Dir fahren, können Dich auch in deren analogen Rundfunkempfangsanlagen hören. Sprich Dein Bulli "jault" auch in deren Boxen :D lass Dich nicht vom Falschen orten, da droht Ärger mit der Post.

Themenstarteram 17. März 2009 um 19:36

ist ein Diesel. das Geräusch ist nicht Drehzahlabhängig. Und das Geräusch scheint wie gesagt von unterm Beifahrersitz zu kommen. Dort ist wie ebenfalls schon erwähnt auch die Endstufe an der Zweitbatterie angeschlossen. Es ist auch solch ein Endstörteil zwischen Radio und Endstufe eingebaut.

klemm die endstufe oder die batterie doch mal ab und hör ob die geräusche dann weg sind.

dann weist du wenigstens wo der überltäter ist.

am 17. März 2009 um 22:22

doofe frage aber ich leuchte ja gerne mal alles aus. kommt das geräusch nur wenn erläuft? oder meintest du mit "im stand" auch motor aus?

hätte da ne vermutung aber mit der lehn ich mich mal wieder sehr wiet aus dem fenster deshalb warte ich mal ab obs auch bei abgeschalteten motor kommt den hat es sich nämlich erledigt^^

Themenstarteram 19. März 2009 um 15:01

das geräusch macht er natürlich nicht wenn er aus ist. batterie und endstufe habe ich doch bereits mal abgeklemmt.

am 19. März 2009 um 15:14

Auch wenn die Endstufe und die 2. Batt. abgeklemmt ist, kann das Radio die Funkwellen der Lima empfangen und an die Lautsprecher übertragen, wie auch Impusle, die über das Bordnetz gehen.

Knacken, knistern, rauschen, brummen, in den Lautsprechern deutet darauf hin.

Das Problem ist, das die Post solche Fahrzeuge schnell orten, und die Stillegung derer veranlassen kann.

am 19. März 2009 um 15:20

alles klar ... also meine idee war folgene: unterm beifahrerfußraum befindet sich doch das ventil für die heizung.

hab schön öffters ventile summen oder rauschen hören.

wie gesagt is ne gewagte tese ;) aber möglich ist alles.

Themenstarteram 19. März 2009 um 15:42

auch wenn das radio nicht an ist?

da ist ein ventil?

Deine Antwort
Ähnliche Themen