ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. gelochte AMG Bremsscheiben - Service Tip

gelochte AMG Bremsscheiben - Service Tip

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 12. Febuar 2011 um 10:55

Hallo Freunde, habe in der Sufu nix gefunden.

Ich war neulich auf einer Party, da habe ich mich mal ausführlich mit einem MB Mitarbeiter aus dem Werkstatt Bereich unterhalten.

Unter anderem sind wir auf das Thema gelochte AMG Bremsscheiben gekommen. Er gab mir den Tip, einmal halbjährlich, beim wechsel der Reifen die Löcher der Scheiben mal zu überprüfen und sie gegebenen Falls mit einem Bohrer frei zu bohren. Durch das Zusetzten der Löcher mit Bremssteinabrieb und Dreck lässt wohl die Reinigungs- und Kühlleistung der Scheiben und damit der ganzen Anlage nach. Was haltet ihr davon? Für mich klingt das Recht plausibel.

mfg Rico

Ähnliche Themen
49 Antworten

Hallo ocirw204,

ich war immer im Glauben, dass die Löcher in den Bremsscheiben eher für eine bessere Wasserabführung sorgen und somit das Ansprechverhalten bei Nässe verbessert wird und der Vorteil der Kühlung eher gering ist. :confused::confused:

Gruß Simone9009

Zitat:

Original geschrieben von Simone9009

Hallo ocirw204,

ich war immer im Glauben, dass die Löcher in den Bremsscheiben eher für eine bessere Wasserabführung sorgen und somit das Ansprechverhalten bei Nässe verbessert wird und der Vorteil der Kühlung eher gering ist. :confused::confused:

Gruß Simone9009

Nein, die Löcher in den Bremsscheiben dienen ausschließlich zur Kühlung.

EDIT: Achso und ja! Die Löcher sollten regelmäßig gereinigt werden, da a) die Kühlleistung bei Verstopfung nachlässt und die Scheiben b) um die Löcher herum schneller Risse bekommen.

Hallo ChAoZisonfire,

vielen Dank für Deine Info. Somit habe ich wieder etwas dazugelernt. :)

Also muss man tatsächlich bei den gelochten Bremsscheiben darauf achten? Hängt das möglicherweise auch vom Fahrstil ab, ob bzw. wie schnell sich diese Löcher zusetzen. Bisher habe ich diese Problematik weder bei meiner C-Klasse noch bei unserem SLK (Bj. 2004) gehabt.

Gruß Simone9009

PS: Sorry, Deinen Nachtrag habe ich erst nach dem Erstellen meines Beitrages gelesen. :)

Ich habe noch nie verstopfte Löcher in den gelochten Bremsscheiben gehabt. Weder bei Mercedes, noch bei Porsche, noch bei BMW. Wie schafft man das?

Sorry, wenn ich mich hier reinhänge.

Aber mal im Ernst, bringt es etwas, gelochte Scheiben zu nehmen?

Bremsen die besser, weil sie besser gekühlt sind?

Ich habe keine AMG Ausstattung und somit auch keine serienmäßigen gelochte Scheiben.

Lohnt sich ein Umbau auf gelochte Scheiben für mich als normalen Fahrer?

Gruß, Rudi

Themenstarteram 12. Febuar 2011 um 13:43

muss ehrlich gesagt sagen das ich da auch noch garnicht drauf geachtet habe ob sie bei mir zugesetzt sind. werde dies erst beim wechsel auf sommerräder tun...wollte es nur mal erwähnen. ganz zu sein werden diese sicherlich nie. aber so ein halbes loch könnte ich mir schon vorstellen.

mfg rico

Themenstarteram 12. Febuar 2011 um 13:49

Zitat:

Original geschrieben von RudiH

Sorry, wenn ich mich hier reinhänge.

Aber mal im Ernst, bringt es etwas, gelochte Scheiben zu nehmen?

Bremsen die besser, weil sie besser gekühlt sind?

Ich habe keine AMG Ausstattung und somit auch keine serienmäßigen gelochte Scheiben.

Lohnt sich ein Umbau auf gelochte Scheiben für mich als normalen Fahrer?

Gruß, Rudi

die löcher spielen sicherlich keine so große rolle für normale fahrer. soweit ich richtig informiert bin sind aber verschiedene durchmesser verbaut je nach ausstattung. dieser unterschied hat logischer weise schon ein anderes bremsverhalten zur folge. denke nicht das die löcher einen merkbaren unterschied ausmachen...

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Ich habe noch nie verstopfte Löcher in den gelochten Bremsscheiben gehabt. Weder bei Mercedes, noch bei Porsche, noch bei BMW. Wie schafft man das?

Hallo lulesi,

wie bereits geschrieben, waren oder sind bei unseren Fahrzeugen die Löcher in den Bremsschreiben auch noch nie verstopft, daher meine Frage, ob das möglicherweise auch vom Fahrstil abhängig ist (?).

Gruß Simone9009

Nun ich neige aber nicht zur defensiven Fahrweise. Hier mal mein Verbrauch mit meinem Diesel nach einer 2 Stunden Fahrt, wobei die halbe Strecke auch noch Tempolimit 80-120 hatte.

Img-0753

Das zusetzen der Löcher hängt auch vom Fahrstil ab, wer viel bremst verschleißt viel Material.

Die Löcher bringen dem Ottonormal Fahrer nichts. Im Prinzip kommt die Technik aus dem Rennsport, dort müssen hohe Geschwindigkeiten extrem schnell relativiert werden und das ganze natürlich entsprechend oft hintereinander und dauerhaft.

Bei dieser Beanspruchung erhitzt sich die Bremsscheibe und auch Beläge natürlich extrem, zum Teil werden die sogar Rotglühend. Je heißer das ganze wird je nachlässiger wird die Wirkung, das nennt man Bremsfading und kann dem Ottonormalfahrer eigentlich nur in extremen Gefällstrecken wie z.b. Passstraßen passieren.

Komplett zusetzen werden sich die Löcher nur in den seltensten Fällen. Ein Fehler sie dennoch zu reinigen ist es trotzdem nicht.

Hallo lulesi,

das von Dir eingestellte Bild zeigt zwar ganz klar Deinen flotten Fahrstil an, aber es sagt nichts darüber aus, wie häufig Deine Bremsen zum Einsatz gekommen sind. Durch eine vorausschauende Fahrweise oder freie Bahn ersparst Du Dir sicherlich so manche Bremsvorgänge. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich die Löcher in den Bremsscheiben eher zusetzen können, wenn übermäßiger Bremsstaub in die Löcher gelangt und dieser in Kombination mit Straßenstaub und Wasser zu einer steinharten Verstopfung dieser Löcher führen.

Gruß Simone9009

@lulesi:

Boahhh, 145km/h Schnitt und das 2 Stunden, das habe ich mit meinem Diesel nie geschafft. Respekt!

Gruß, Rudi

Zitat:

Original geschrieben von RudiH

@lulesi:

Boahhh, 145km/h Schnitt und das 2 Stunden, das habe ich mit meinem Diesel nie geschafft. Respekt!

Gruß, Rudi

Tagsüber ist dies bei mir in der Gegend gar nicht möglich und nachts sau gefährlich. Und sonntags mit den ganzen Sonntagsfahrern und Mittelspurschleichern auch nicht. Ich hab mal das geschafft (siehe Bild). Da finde ich den VErbrauch des Diesel mit über 14l/100 km doch schon hoch, im Gegensatz zu meinem 200 K - oder was meint ihr ??

Dsc01883

Zitat:

Original geschrieben von Simone9009

Hallo ocirw204,

ich war immer im Glauben, dass die Löcher in den Bremsscheiben eher für eine bessere Wasserabführung sorgen und somit das Ansprechverhalten bei Nässe verbessert wird und der Vorteil der Kühlung eher gering ist. :confused::confused:

Gruß Simone9009

Das ist auch so.

Die Lochung ist zur besseren Ableitung von Nässe, als auch zur Kühlung der Scheibe gedacht.

Also stimmt beides.:cool:

Hatte jetzt auch schon Zwei Sterne mit gelochten Scheiben, von zusetzen war bei mir aber noch keine Spur.

Hatte eigentlich immer bedenken gegenüber dieser Lochung, da sie eigentlich auch den Verschleiß bzw. das Verschleißbild der Beläge beeinflussen kann. Im Rennsport nimmt man jendefalls den höheren Verschleiß in Kauf, zur besseren Kühlung der Bremsanlage.

Im Privatgebrauch wird dies aber wahrscheinlich kein größeres Problem sein oder hatte jemand schonmal Probleme mit Belägen und gelochten Scheiben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. gelochte AMG Bremsscheiben - Service Tip