ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Gebrauchtwagen Finanzierung mit 21

Gebrauchtwagen Finanzierung mit 21

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Dezember 2020 um 21:43

Hallo Leute ich lese schon sehr lange Beiträge über verschiedene Themen in diesem forum.

Jetzt ist es so weit, dass ich mich zu Wort melden muss.

Seit etwas nachsichtig bzg Rechtschreibung grammatik ist nicht so meine stärke??

Nun zur Frage

Ich fahre einen bmw e46 318 FL bj 2004 mit aktuall 269000 km und fange langsam schon an Sorgen zu haben, dass er nicht mehr lange hält oder teure reperaturen anfallen. Zur Info noch erster turbo injekgoren kupplung usw. Service alle 15000 bis 17000 km

Da ich jeden Tag 150 km zur Arbeit und wieder heim fahre bin ich nun auf der Suche nach einem gebraucht/ wunschauto von mir ein bmw e90 335d oder e60 535d lci ich hab mich schon sehr lange und ausführlich über die Probleme dieser Modelle informiert.

Ich habe derzeit ca 3000€ auf der Seite angespart in 3 Monaten und will euch nach eurer Meinung bezüglich Finanzierung fragen.

Meine Ausgaben:

150€ Miete bei hotel mama

250€ sprit

70€ Versicherung auto

50€ andere versicherungen

50€ diverse Ausgaben ich lebe sehr sparsam und zieh das auch schon seit Jahren durch um mir ohne Arbeit in der Ausbildung mein jetziges Auto leisten zu können.

Essen fällt weg regelt mutti??

Kleidung und alles andere Nebensache billigheugs tuts auch Mode juckt mich dezent wenig.

Ich habe jetzt einen festen Job mit 1550 netto Einkommen im Monat als Start, welches in den nächsten Jahren stark ansteigen wird aufgrund meiner Ausbildung und geplantem nebenstudium zum Dipl ingenieur, bin mir jedoch unsicher ob ich meinen treuen wegbegleiter noch behalten soll obwohl er mir Sorgen bereitet oder ich wirklich das Risiko eingehen sollte mir einen Kredit für einen neuen zu holen. Ich merke nämlich an mir wie ich jeden weiteren Kilometer vermeiden möchte und njr das nötigste fahre was natürlich an meiner Lebensqualität nagt. Natürlich ist es mir bewusst, dass eine Wohnung in der Nähe meiner Arbeit sinnvoller wäre aber ich bin ehrlich ich will etwas auf dick machen und hege schon lange den Wunsch ein Auto in dieser ps klasse mein eigen nennen zh dürfen

Bitte um ehrliche Meinungen.

Ich bitte euch um ehrliche Meinungen.

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 3. Dezember 2020 um 21:47

Handytastertur regelt ich frag mich gerade echt wie ich die deutsch matura bestanden hab???????

Lass es. Wenn an einen x35D was dran ist biste auf einen Schlag pleite, hast keinen Untersatz mehr (viel Spass mit Bus und Bahn) UND hast den Kredit am Hals. Oder eben "noch einen".

Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 9:29

Hey danke für die Antwort.

Also wäre es deiner Meinung besser wenn ich warte bis ich das Geld beiseite habe. Jedoch habe ich das Problem, mit meinem jätzigen Auto der leider anfängt Probleme zu machen. Ich hätte auch schon wen der ihn kaufen würde für 3000. Nach meinen bisherigen Recherchen bin ich eig zum Entschluss gekommen dass ein 35d recht zuverlässig ist natürlich ohne Leistungssteigerung und unter 160000km. Ich weiß echt nicht was gscheider wär ist meiner Meinung nach jetzt reine glückssache wie lang er noch hält ohne dass ich mehrere 1000€ investieren muss.

Nochmal: Was kostet eine Reparatur deiner "Möhre" und was verliert ein x35D alleine an Wert wenn nix an dem dran ist?

Die billigsten Autos sind die, die kaum/keinen Wertverlust mehr haben. Zudem kannste mal kurz überlegen, wie sich der Gebrauchtmarkt in den kommenden Jahren verändern wird. Die Leute werden im Schnitt weniger fahren, du hast aber die Leasingkisten bzw. Rückläufer, die "neu" in den Markt wollen. IMHO werden die Preise eher sinken und da bin ich noch nicht mal beim Thema "Verkehrswende" und wie sich sowas auf die Gebrauchtpreise von "nix elektrisch" auswirken wird.

Wenn du billig viel fahren willst, hol dir für 10K einen Dacia als 2-3 jahre alter mit wenig Kilometern. Mag deinem Ego nicht passen, aber günstiger kommste kaum weg. Weil du kannst auch mal überlegen, wie lange noch Hotel Mama ansteht und was ne eigene Wohnung mit nem eigenen Haushalt kostet. 1000€ sind im Monat PROBLEMLOS weg.

Übrigens steht auch der x35D bei 150 km am Tag mal 220 Tage in 3 Jahren da, wo dein aktueller steht. Emissionsrelevante Bauteile sind nach der EU 715/2007 vom hersteller auf 160.000 km sichere Funktion zu dimensionieren. Wenn dir um 200.000 km herum dann DPFs, AGR, Injektoren oder gar irgendwas an der Hochdruckpumpe kommt - viel Spass.

Apropos - was wird denn kommen? Fahrwerk wird bei 280.000 km eher durch sein, Kupplung kann sich melden .... ggf. Turbo/AGR je nach Ölverbrauch bzw. Ölnebelanteil. Das sind maximal wenige Tausender und es passt. Selbst ein Austauschmotor ist kein Beinbruch.

@Tsteinb9

Fahre Deinen 318 weiter und kaufe Dir lieber eine Eigentumswohnung. Machst Du bei beidem nur Gewinn mit.... hätte ich mal mit 21 so machen sollen ;o)

Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 16:16

Danke für die ehrlichen Meinungen. Ein Dacia wird es mal sicher nicht aber ich werde mir das Geld zusammensparen mein Auto solange fahren wie es geht und mir dann ggf. Den x35d oder irgend was anderes um Baujahr 2010 zulegen. Der Kredit ist mir zu riskant das habe ich verstanden. Das mit dem ganzen öko Getöse ist mir ehrlich gesagt komplett egal da ich in Österreich am Land lebe und ich nicht unbedingt in eine Stadt muss also werde ich beim Diesel bleiben. Agr würde schon gerichtet Aufhängung ist hinten gerade dabei sich zu verabschieden turbo pfeift leicht nicht tragisch auspuff ist mir gestern gerissen Schweiß ich morgen selbst und meine kupplung rutscht im ersten schon etwas. Habt ihr ne Ahnung was kosten technisch da auf mich zukommt. Aja und mein Motor ist komplett trocken 0 ölverlust und er verbraucht auch nichts.

Danke an alle lg

Österreich? x35D mit DER "motorbezogenen Versicherungssteuer". Ist noch ähm "subintelligenter" als ich erst dachte ;)

Die Teile für den E46 sind übrigens spottbillig. Ich hab mein komplettes Fahrwerk am Z4 (ist ziemlich ähnlich) für etwa 800€ (anteilig) bekommen - Eibach Federn und Koni Gelb als Dämpfer. Kommst halt überall gut ran und es ist ne eher einfache Konstruktion.

Themenstarteram 4. Dezember 2020 um 19:33

Naja einen stärkeren wagen werde ich mir trdm nicht ausreden lassen das war schon immer ein wunsch:) aber von Finanzierung las ich die Finger. Bez. Versicherung Steuer der und dem ganzen Müll so schlimm ist es ehrlich gesagt nicht ich hab mir das ganze durchrechnen lassen hab mein jetziges Auto auf meine Mutti angemeldet und das nächste natürlich auch dann würd ich bei dem x35d mit 286 ps ca 2000€ I'm jahr bezahlen für den e46 zahle ich 900€ im Vergleich zu deutschland ist das teuer aber für Österreich voll ok.

@Tsteinb9

Schau mal auf BMW.DE, grenze die Suche so wenig wie möglich ein und sortiere nach Preis. Da habe ich vor kurzem z. B. einen 2011er 320dA Touring mit 59tkm für um die 10k bzw 11k gesehen. Dort kann man echt dahingehend einen Schnapper machen bzw das ein oder andere Rentnerfahrzeug finden.

Themenstarteram 5. Dezember 2020 um 7:44

Danke für den Tipp ich werd mal schauen:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Gebrauchtwagen Finanzierung mit 21