ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Autokauf (Finanzierung): 320d vs 330d

Autokauf (Finanzierung): 320d vs 330d

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 13:25

Hallo,

hab beschlossen mir ein Auto zu finanzieren, weil ich taeglich doch viele Kilometer (voraussichtlich 30tkm) fahre, aber momentan einfach nicht die Kohle hab mir BarCash ein Auto zu kaufen. Wie auch nach dem Zivildienst ;). Allerdings verdien ich danach ja wieder mein Geld.

Momentan schwanke ich zwischen 330d und 320d. Natuerlich waere der 320d der Vernunftswagen. Allerdings bekomme ich den 330d fuer weniger Geld mit der gleichen Ausstattung, aber mit 30tkm mehr.

Der 320d hat 67tkm auf der Uhr. Der 330d hat 99tkm. Ausstattung sind wie gesagt gleich, ausser dass der 330d ein Touring ist und der 320d eine Limo. Beide sind EZ 02/04.

Der 330d ist in RME Ausfuehrung. Kann wenn der Vorbesitzer nur BioDiesel fuhr das schlechte Auswirkung auf den Motor haben? Weil 99tkm nur mit BioDiesel... Ich hab leider ueber die Bordsuche nur wenig gefunden und das meiste war negativ im Zusammenhang RME.

Von den Unterhaltungskosten ist der 330d wohl teurer, bei der Anschaffung spar ich aber 2000 Euro.

Nun meine eigentliche Frage, welcher von den beiden ist Fehler anfaelliger? Mich schrecken halt beim 330d die "BioDiesel"-Sache und die Kilometer ab.

Auf was sollte man beim Kauf von den Autos achten (bei der Probefahrt usw..)

 

Danke fuer eure Hilfe, ist uebrigens mein erster Beitrag hier

Ähnliche Themen
22 Antworten

äh ich würde halt einfach überlegen ob du nen Kombi ne Limo oder ein QP willst und dann schauen ob du wenn du abbezahlst noch jede Menge Kohle Rest hast oder nich mehr so viel.

Wenn du jede Menge Rest hast dann nimm den 330d wenns nicht so doll viel Geld ist dann nimm den 320d.

Es gibt auch 320d mit mehr km die dann wieder billiger sind.

TIPP von mir: Kauf nen Diesel nur beim Händler.

Dann stehts beim Injektor oder Turboschaden nicht direkt vom Finanziellen ruin.

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 13:57

Waeren beide vom Haendler einmal direkt BMW Haendler (320d) und einmal CCAutomobil (330d). Beide sind in Nuernberg. Wobei Nuernberg von mir 150km weg ist und ich gerne meine Inspektionen und Garantieabwicklung beim regionalen BMW Haendler abwickeln wuerde. Wird dann wohl nur beim 320d gehen.

Der 330d ist schon ne ganze Stange teurer als der 320d,fängt schon bei den Steuern an,da ist der 330er ca 200 Euro teuerer,von der Versicherung weiss ich nur dass die 330 d teuerer als so manchen hochmotorisierten Sportwagen ist weiss nicht wie das beim Kombi ist und auf wieviel Prozent du fährst...

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 18:00

Meine Frage ist kann ich mir zum 330d eine EuroPlus-Garantie kaufen? Der 320d hats ja. Weiterhin konnte ich das nicht aus den Garantiebestimmungen rauslesen, ob ich, wenn ich den Wagen in Nuernberg kauf, beim regionalen Haendler meine Garantieabwicklungen machen kann? Natuerlich dann auf die EuroPlus-Garantie.

Die Versicherung macht komischerweise nicht mehr als 100 Euro aus. Ich fahre momentan noch auf 70%. Im Januar dann aber 60%.

am 22. Juli 2007 um 19:12

also nicht bei BMW keufen = keine e+ garantie ......

normalerweise solltest du die garantie abwicklungen bei jedem andern BMW händler durchführen können ....

am 22. Juli 2007 um 19:56

Also ich geh mal davon aus das du bei CC Automobil ne saumäßig hohe Rate hast da es bei denen keine Restwertfinanzierung gibt, hatte nämlich auch mal ein Angebot von denen.

Da war die BMW Niederlassung knapp 50% günstiger und die waren schon teuer ;)

Wenn du günstige 330d suchtst musst mal bei der Niederlassung Frankfurt suchen da hab ich meinen her, die haben immer super Angebote drinn stehen.

MFG

Hallo,

Ich würde einen Wagen ohne RME bevorzugen. Ich hatte auch einen 320dA Touring mit RME, der Vorbesitzer ist das wohl gefahren, ich normalen Diesel. 4 mal stehengeblieben!!! 1. Kraftstofffilter verharzt

2. Hochdruckregler defekt

3. Tankgeber defekt

Ansonsten super Auto, würde aber gerade gebraucht, den 330er vorziehen, man will immer mehr Leistung...

Und pass auf, dass Du Europlus bekommst! Lass im Kaufvertrag "Europlus-Garantie" schreiben. Mich haben sie übern Tisch gezogen, bei mir stand Garantie und es ist ein CarGarantie!!!

Und nur bei BMW kannst du die Selectfinanzierung bekommen! Oder andere Markenhändler, aber kein freier bietet das.

Grüße

BEN

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 20:45

Was heisst Selectfinanzierung? Kenn halt die 2 Finanzierungsarten von bmwfs.

BPS, also BMW Premium Selection beinhaltet EuroPlus?

Dann werd ich wohl den 320d vorziehen.

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 21:35

Mir is grad noch was eingefallen. Muss ich das Auto eigentlich Vollkasko versichern, wenn ich es finanziere?

Zitat:

Original geschrieben von ybo

Mir is grad noch was eingefallen. Muss ich das Auto eigentlich Vollkasko versichern, wenn ich es finanziere?

In der Regel musst du ihn VK-versichern!

Gruss,

Mfg MICHA

am 22. Juli 2007 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von ybo

Mir is grad noch was eingefallen. Muss ich das Auto eigentlich Vollkasko versichern, wenn ich es finanziere?

Musst du nicht, ich würds dir aber empfehlen. Wenn du mal nen Crash baust musst sonst die restliche Kohle an BMW selbst zahlen, anders bekommst des wenigstens von der Vers. wieder.

MFG

VK kann die Bank verlangen, kommt auf die Bedingungen an. Aber es ist sehr zu empfehlen.

Select heißt, Du musst nicht alles tilgen sondern nur für die Nutzungsdauer Zinsen und Tilgung zahlen. Bsp: 20000,- Kaufpreis, 3 Jahre Nutzung = 36 Raten a z.B. 280,-, und 10000 Schlussrate oder abgeben oder weiterfinanzieren...

Bei mir stand auch Premium Selction als Nummerschild, es war keiner, auch das schriftlich festhalten!

BEN

Hi!

Ich würde mir das mit so einem Auto nach dem Zivildienst bei offensichtlich eher knapper Kasse zweimal überlegen. So ein Auto ist richtig teuer. Wenn er denn mal aus der Garantie raus ist, gehen Reparaturen gut ins Geld. Bei meinem 320d Fl z.B. unabhängig voneinander Turbo 1500€, Vorkat 600€, Vorglüheinheit (oder so ähnlich) 300€.

Also, auch solche Kosten kalkulieren.

Gruß

RK

Hallo,

tage mich auch mit dem Gedanken mir einen 330d zu zulegen.

Da ich auf 50% Steuer fahren kann, muss ich nur 1500 cc versteuern. Die Versicherung beläuft

sich (45%) mit Teilkasko und 150 Euro Selbstbeteiligung auf ca. 500 Euro, ist aber sicher von der Versicherungsgesellschaft abhängig.

 

Gruß Wolfgang

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Autokauf (Finanzierung): 320d vs 330d