ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Gebläse in der Mitte Kalt

Gebläse in der Mitte Kalt

Themenstarteram 29. Januar 2010 um 15:27

Hallo :)

Astra F cc 1.4

Bj 93

 

Also Folgendes Problem.

Eventl. Ist es auch Normal aber

Jetzt im Winter ist es manchmal Stressig.

Undzwar der motor schön Warm, Heizung voll auf, & alle 4 Gebläse"Löcher" :D Pusten auch raus.

Bloß nur die 2 Aussen Bringen Schöne Warme Luft, Auch die Windschutzscheiben puste kommt Warme Liuft raus & Fußraum auch :)

Bloß in den 2 in der Mitte Kommt kalte Luft raus, Egal Welche Einstellungen.

Was ist das ?

Gruß

Beste Antwort im Thema

mir gefällt das, um genau zu sein. allerdings kommt es bei mir immer lau und nicht (wie andere berichteten) eiskalt. ich finds nichtmal so dumm.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

das ist orginal so. musst du zudrehen oder nen lappen in den kaltluftkanal stopfen. bemüh mal die suche. da gibts bilder, wie man das machen kann. ;)

Themenstarteram 29. Januar 2010 um 15:38

Ookay :) Dankeschön ^^

Ist ja echt "Bescheiden".

Gruß

mir gefällt das, um genau zu sein. allerdings kommt es bei mir immer lau und nicht (wie andere berichteten) eiskalt. ich finds nichtmal so dumm.

moin,

da hab ich auch gleich noch ne frage.

bei mir kann ich die lüftung in der mitte nicht schließen.

passiert nichts wenn ich das rädchen beweg.

hat da vllt. jemand ne lösung.

danke

tobsen

Themenstarteram 29. Januar 2010 um 16:18

Kann man Bei mir auch nicht...

am 29. Januar 2010 um 16:25

da müsst ihr mal die beiden plastikdüsen rausnehmen und dahinter sitzt an der linken seite die führung der klappe. gerne leiert die mal aus, ist bei mir auch - denke da kann man evt ne mutter drauf drehen damit das nicht mehr durchrutscht

edit: es müsst auch schon reichen nur die linke raus zu machen :D

danke schon mal.

kannst du mir vllt. noch sagen wie ich die raus bekomme.

Themenstarteram 29. Januar 2010 um 17:40

wie bekomm ich die düsen einfach raus ?

Mit einem kleinen Schraubendreher einfach an der Seite aushebeln.

Foto

mit nem breiten schraubendreher an der seite aushebeln. ;)

am 29. Januar 2010 um 18:02

Vorsicht bei Lackierten Teilen^^

so, hab jetzt das gitter abbekommen und auch gesehen dass das gestänge nicht "drinen" war.

jetzt ist mir leider dieser plastiknupsie wo das gestänge rein soll in den tiefen des lüftungsschachtes

verschwunden. gibts da ne möglichkeit ran zu kommen, ohne gleich das auto zurlegen zu müssen??

tobsen

Zitat:

Original geschrieben von POLHH

so, hab jetzt das gitter abbekommen und auch gesehen dass das gestänge nicht "drinen" war.

jetzt ist mir leider dieser plastiknupsie wo das gestänge rein soll in den tiefen des lüftungsschachtes

verschwunden. gibts da ne möglichkeit ran zu kommen, ohne gleich das auto zurlegen zu müssen??

tobsen

viel spaß beim zerlegen des kompletten wärmetauschers oder vom schrott ein neues teil holen.

nur die klappen alleine schaffen keine abhilfe, in den oberen kanal einen lappen stecken so das die klappe noch arbeiten kann.

das ist das einzigste mittel was wirklich hilft.

ich würde die düsen niemals mit einem schraubenzieher raushebeln, das gibt druckstellen.

einfach einer spitzzange oder flachzange isolierband um die backen wickeln und dann an der seite der düse ziehen.

das hinterläßt keinerlei druckstellen

Deine Antwort
Ähnliche Themen