ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. G60 Koppelstangendilemma

G60 Koppelstangendilemma

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 9:52

Morgen allerseits,

Je mehr ich im Interent lese desto mehr komme ich durcheinander.

G60 Koppelstangen kommen mit der Kröpfung (also schrägen Seite nach innen) Mutter wird mit 25Nm festgezogen. Richtig?

Die 25Nm zerquetschen bei mir jedoch so extrem die Gummies, das von ursprünglicher ca. 1,5cm höhe nachher nurnoch ca. 5mm übrig sind und ca. 2cm Gewinde freistehen. Das kann doch nicht sein, oder?

Habe Mapco Kuppelstangen http://www.rhoox.com/images/product_images/info_images/133/51862C.png

kann es sein das die Mapco-gummies etwas weicher sind und sich deswegen mehr quetschen?

Hab schon von abgerissenen Stangen, kaputtgedrehten Gewinden und Muttern gelesen.. ich möcht nichts kaputt machen..

Jetzt aber zum nächten Punkt.. Wierum kommen die gekrümmten Unterlegscheiben? Bei mir waren die mit der nach aussen gewölbten Seite hin zur Mutter. Aber hier (angeblich alles Original) http://www.motor-talk.de/.../sdc15697-i204284126.html

sieht das sehr danach auch das die Unterlegscheiben mit der nach aussen gewölbten Seite hin zum Gummi montiert ist.

desweiteren heisst es hier das die Gummies mit der dicken Seite hin zum Querlenker sollen, bei mir waren sie aber andersrum.

 

Wie rum ist das jetzt richtig... ?? :(

Im Reparaturbuch steht auch ncihts...

Hilfee!!

so wie im Anhang habe ichs montiert.

Golf-ii-g60-koppelstange-richtung
Ähnliche Themen
20 Antworten

...am besten hätteste eh welche genommen, die in PU gelagert sind, da verpufft nicht so viel an Torsionskraft!

Bestellste hier:

http://www.clausvonessen.de/pi3/index-1.html

Zudem halte ich persönlich von MAPKO überhaupt nix!

...auf dem Foto ist alles verkehrt herum ....:)...alle Scheiben und Gummis müssen um 180 verdreht werden...:)

...nein, so wie auf der zeichnung ist es richtig!!!

Die "schmale" Seite der Gummi`s/PU-Buchsen zeigt IMMER zum Querlenker.

Bei jedem orig. Querlenker/Koppelstange hab ich das so im Urzustand gesehen.

Zitat:

Original geschrieben von stahlwerk

...nein, so wie auf der zeichnung ist es richtig!!!

Die "schmale" Seite der Gummi`s/PU-Buchsen zeigt IMMER zum Querlenker.

Bei jedem orig. Querlenker/Koppelstange hab ich das so im Urzustand gesehen.

Sorry @Stahlwerk...du irrst dich...:mad:ich steh 100% zu meinem Tip...:)

...wie Du meinst.

Dann haben die im Werk an diversen Golf 3/2 wohl ein paar mal verkehrt gearbeitet.

Zitat:

Original geschrieben von stahlwerk

 

Die "schmale" Seite der Gummi`s/PU-Buchsen zeigt IMMER zum Querlenker.

...überleg doch mal @Stahlwerk...die große Gummifläche muß auf dem Querlenker liegen ....warum soll die nach oben oder unten in der Luft hängen...das bringt doch NIX...:)

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 10:15

Zitat:

Original geschrieben von stahlwerk

...am besten hätteste eh welche genommen, die in PU gelagert sind, da verpufft nicht so viel an Torsionskraft!

Bestellste hier:

http://www.clausvonessen.de/pi3/index-1.html

Zudem halte ich persönlich von MAPKO überhaupt nix!

Fürs nächste mal weiss ich ja dann bescheid... Hatte aber keine grosse Auswahr. Gab hier nur Febi, Moos, und Mapco. und da erschien mir Mapco nicht verkehrt da es z.B die einzigen waren die nicht galvanisiert sondern.. ehm (mir fällt grad nur das spanische Wort ein) bicromatado sind.

Es war aber hier in Spanien schon so seeehr schwer überhaupt welche mit Kröpfung fürn den G60 zu finden. Haben mich auch NUR 40eur gekostet. Kosten in D wahrscheinlich die hälfte... :/

Zitat:

...auf dem Foto ist alles verkehrt herum .......alle Scheiben und Gummis müssen um 180 verdreht werden...

Ne, oder?

edit: mal gerade in die Garage geh und ein Foto von den Originalen mach... brb

@PK: ...die plane, runde Fläche am Querlenker um das Schraubenloch rum für die Koppelstangen, auf denen diese Gummibuchsen aufliegen, haben genau den gleichen Durchmesser wie die "schmale" Seite der Gummis!

Guck mal genau hin bei Gelegenheit...

..diese Diskussion über die Lage der Gummi`s/Scheiben gab es in einem anderen Golf- Forum auch schonmal und da gab es auch beide Meinungen/Ansichten.

ich möcht mich hier auch net streiten oder so. Deshalb mach/montiert jeder am besten wie er das für richtig hält.

Zitat:

Original geschrieben von stahlwerk

@PK: ...die plane, runde Fläche am Querlenker um das Schraubenloch rum für die Koppelstangen, auf denen diese Gummibuchsen aufliegen, haben genau den gleichen Durchmesser wie die "schmale" Seite der Gummis!

Guck mal genau hin bei Gelegenheit...

hhmmm....die Querlenker haben aber eine Rundung...und da legt sich die große Gummifläche rein...;)

...bitte sehr, ein Foto:

Koppelstange

....ja wie gesagt @Stahlwerk....es ist definitiv Falsch...:mad::mad::mad:

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 10:35

Also original waren die bei mir so motiert:

Kröpfung nach innen, Unterlegscheiben mit nach aussen stehender Seite in richtung Gummies, die Gummies mit der dicken Seite jeweils richtung Unterlegscheibe.

Kriege die Fotos nicht auf den PC. hab nochmal ein bischen im Paint gemalt:

edit: wenigstens habe ich ja 2 Kandidaten gefunden die mich verstehen und die Problematik kennen :P so gehts mir jetzt seit 4 Tagen internet recherche. Keinen Plan wierum die Dinger wirklich sollen.

Original waren sie auch jeden Fall bei (mir) SO monitert.

Golf-ii-g60-koppelstange-richtung-soo

..ok, dann ist es halt falsch.

Für mich Ende der Diskussion, ich häng mich aus und es bleibt bei mir so montiert wie es ist und vorher war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen