ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Funktionsweise M57TÜ2 Motor 330d 231PS

Funktionsweise M57TÜ2 Motor 330d 231PS

BMW 3er E91
Themenstarteram 19. Oktober 2019 um 19:30

Hallo liebe Gemeinde,

 

Habe da mal so ein paar Fragen. Bzw eigentlich nur eine :)

 

Wie funktioniert der M57D30 Motor? Habe einen 330d mit 231PS. Ist ein E91 mit Erstzulassung 01/2008. Also das vorfacelift Modell mit ca 225tkm. Mit Schaltgetriebe.

 

Mich würde interessieren wie die Unterdrucksteuerung funktioniert. Und zwar wofür genau der "Druckwandler" ist und wofür das "Elektroventil"

Mein Turbolader hat eine elektrische Verstellung, keine Anschluss für eine Unterdruckleitung.

 

 

Hintergrund: Gestern habe ich das Auto chippen lassen auf gemessen 270ps und 660Nm. Der Tuner war verwundert dass keine 290ps-300ps raus gekommen sind. Auf dem Diagramm sieht man das die 660Nm bei 2500rpm anliegen aber die Kurve dann steil abfällt. Er sagte das Auto kann wahrscheinlich den Ladedruck nicht halten und daher kommen nicht mehr Ps raus. Das würde bestimmt am Druckwandler liegen. Jetzt frage ich mich, was hat der Druckwandler mit dem Ladedruck zu tun...mein Turbo wird doch elektrische verstellt.

Kann es damit zusammenhängen?

 

Was ich noch verändert habe aber seit längerem: DPF off, AGR off, 335d LLK

 

Danke für eure Erklärung, freue mich schon auf eure Antworten! :)

 

IMG_2019-10-19_19-30-14.jpeg
Beste Antwort im Thema

Noch einer, der mit seiner Bastelbude ohne Betriebserlaubnis rumfährt und dem die Umwelt schei..egal ist!

 

Grüße vom Armani-Biker...

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

VTG-Verstellung: elektrisch oder per Unterdruckverstellung (beim M57TÜ2 elektrisch)

Meinst du das?

Ich glaube, der Tuner hat nur den falschen Begriff verwendet: Druckwandler statt Ladedrucksteller. Vielleicht ist die VTG-Mechanik schwergängig.

Die Anschlüsse zum neuen LLK sind dicht?

Themenstarteram 20. Oktober 2019 um 16:20

Hatte die Leitungen schon öfter auseinander und noch nie neue Dichtungen oder neue Schellen verwendet. Öl kommt vor dem LLK aus der Rohr. Aber bissl is ja normal denk ich. Kommt aus der Kurbelgehäuseentlüftung.

Er hat mir den Druckwandler sogar im Netz gezeigt und meinte den müsste ich tauschen dann gehts. Wird der Ladedruck auch noch irgendwie an der Ansaugbrücke gesteuert?

Noch einer, der mit seiner Bastelbude ohne Betriebserlaubnis rumfährt und dem die Umwelt schei..egal ist!

 

Grüße vom Armani-Biker...

Mimimi...

Es gibt eine international anerkannte Studie, die besagt, je weniger Buchstaben ein Post hat, desto schlichter ist das Gemüt des Verfassers!

 

Grüße vom Armani-Biker...

Themenstarteram 30. Oktober 2019 um 12:59

Danke Armani-Biker71, das beantwortet meine Frage nicht mal annähernd und hilft mir überhaupt nicht weiter.

Danke aber für deinen Kommentar:)

Vielleicht möchte dir auch einfach niemand helfen oder hat keine Lust "Vermutungen" in den Raum zu werfen.

@timo0301 vielleicht ist das Forum (ich bin ein Teil davon) nicht bereit dir bei deinem illegalem Tuning zu helfen!

 

Grüße vom Armani-Biker...

Welche Unterdruckdose sollte denn das sein? Bilder?

Wie wäre es dem TE einfach mal was positives zu unterstellen, nämlich dass er das sehr gern eintragen lassen wird, aber natürlich erst, wenn es fertig ist;)

Von daher würden dem TE erstmal fachliche Hinweise helfen, womit ich in dem Fall leider nicht dienen kann.

Themenstarteram 30. Oktober 2019 um 17:48

Der Tuner hat sich vertan.. er meinte der Druckwandler welcher die Druckdose ansteuert bei dem Vorgängermodell.. da ich eine elektrische Verstellung habe gibts keine Druckdose. Habe den Luftmassenmesser getauscht und die Werte mit Inpa gelöscht. Lief ne Weile ganz gut aber eben sporadisch nicht.. manchmal fehlt die Leistung. Denke die VTG klemmt bzw ist schwegängig.

 

 

Ohne jemanden persönlich anzusprechen.. ich denke das hier ist ein Forum wo man seine Fragen stellen kann und wer helfen möchte antwortet. So kenne ich das zumindest. Schade finde ich, wenn solche Antworten kommen wie oben. Keiner muss etwas dazu schreiben, vorallem wenn man nicht zur Lösung des Problems beitragen kann. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen das man dann nicht einfach drüber liest und gut is.

 

Trotzdem Danke alle denen die einfach mal zeigen wollten das es sie gibt, davon lebt ein Forum :)

Themenstarteram 30. Oktober 2019 um 17:55

Ich wollte doch einfach nur wissen wofür der Unterdruck bei diesem Motor da ist. Was genau damit angesteuert wird und warum? Darum gehts mir. Evtl weiß das jemand von euch

Ohne Fehlerspeichereintrag kann man ja nur raten.Je nach Tuning Software werden dann auch noch Fehler deaktiviert/unterdrückt und der Fehlerspeicher bleibt leer.Wenn die Kiste wieder läuft logge mal die Abgastemperatur bei Volllast.Wenn der Tuner schon den Fehler nicht findet,scheint da auch nicht viel Wissen vorhanden zu sein.

@timo0301 wenn Du aus der Postleitzahl 0 Gegend kommst ,hätte ich eine gut Werkstatt für dich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Funktionsweise M57TÜ2 Motor 330d 231PS