ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Für die FAQ: Ölstoppkabel für alle M111 und M271-Benzinmotoren!

Für die FAQ: Ölstoppkabel für alle M111 und M271-Benzinmotoren!

Mercedes
Themenstarteram 24. Juni 2014 um 15:07

Hallo zusammen,

gerade wo das Thema wieder mehrfach brandaktuell ist:

Alle M111 und die meisten M271 werden irgendwann von undichten Nockenwellenverstellmagneten betroffen sein. Daher sollte jeder an seinem M111 (C180, C200K, C230K bis 2002) eines, an jedem M271 (C180K, C200K, C230K ab 2002) zwei Ölstoppkabel verbauen lassen. Ich würde sogar auch für den V6 M272 (C230, C280, C350) vier von diesen Kabeln empfehlen, hier sind auch Fälle von undichten Magneten aufgetreten. Dieselmodelle sowie der M112 (C240, C320) sind nicht betroffen.

Das Ölstoppkabel hat die Teilenummer: A 271 150 27 33 und kostet ca. 25-30€ pro Stück.

Anbei Fotos vom verbauten Ölstoppkabel am M111 und M271.

Grüße

P.S.: Gilt auch für den W211 und den W209 sowie den R171.

Beste Antwort im Thema

Moin, Moin,

da ich auch schon an meinem CL203 mit dem M271 die Nockenwellenversteller ausgetauscht und die Ölstoppkabel verbaut habe, hatte ich die Gelegenheit genutzt, mal eine kleine Anleitung zu schreiben.

Ist wirklich keine Hexerei und man kann mit relativ geringem Aufwand größeren Schaden abwenden.

Viel Spaß beim Lesen und Schrauben,

Jürgen W. aus P. :cool:

163 weitere Antworten
Ähnliche Themen
163 Antworten

Hallo Jürgen,

Sehr Gute Anleitung > Daumen

Ölstoppkabel einbauen

für Motortypen: M111; M271; M272; M273; und eventuell noch andere ...

Hallo Jürgen > Sehr Gut

Hallo, ich finde die Anleitung von Juergen-Z3 sehr gut.

Mein 203 C280 V6 M272 Bj. 06 hat, wie ich leider feststellen musste, auch einen Öleintritt in 3 Steckern. Kann mir jemand die passende MB-Teilenummer für die Ölstoppkabel für den M272 nennen? Nach Auskunft des Freundlichen ist für diesen Motor kein Ölstoppkabel "vorgesehen" und A271 150 69 33 für den M271 würde wohl vom Stecker her nicht passen. Hat da jemand vielleicht andere Erfahrungen gemacht und kann mir die entsprechende Teilenummer nennen?

Zitat:

@Parsiwal schrieb am 27. August 2015 um 17:53:21 Uhr:

 

Hallo, ich finde die Anleitung von Juergen-Z3 sehr gut.

Mein 203 C280 V6 M272 Bj. 06 hat, wie ich leider feststellen musste, auch einen Öleintritt in 3 Steckern. Kann mir jemand die passende MB-Teilenummer für die Ölstoppkabel für den M272 nennen? Nach Auskunft des Freundlichen ist für diesen Motor kein Ölstoppkabel "vorgesehen" und A271 150 69 33 für den M271 würde wohl vom Stecker her nicht passen. Hat da jemand vielleicht andere Erfahrungen gemacht und kann mir die entsprechende Teilenummer nennen?

[/quote

Die Kabel passen auch beim M272 Motor. Ich habe die bei mir auch schon seit Jahren verbaut. Du brauchst dann 4 Stück.

am 28. August 2015 um 8:53

Super Anleitung. Vielen Dank dafür!!!

Super Anleitung! Daumen!

Kurze Frage noch zum Punkt "Steckverbindung Motorsteuergerät". Manchmal liest man, dass man beim lösen der Steckverbindung die Batterie abklemmen soll, manchmal wird's nicht erwähnt.

Also: wenn ich mir die Steckverbindung ansehen will : Batterie abklemmen oder nicht?

Zündung aus Zugang offen 2 min warten.

Themenstarteram 28. August 2015 um 11:13

Batterie nicht abklemmen. Schon garnicht bei einem frühen w203, das zerschießts gerne das SAM...

Vielen Dank für die schnellen Antworten! :)

@ sonytech

"Die Kabel passen auch beim M272 Motor. Ich habe die bei mir auch schon seit Jahren verbaut. Du brauchst dann 4 Stück."

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe direkt 4 Stück A271 150 69 33 geordert. Kosten ca. € 96.- incl. Märchensteuer. Stecker trocken legen und dann ran damit.

Themenstarteram 28. August 2015 um 18:10

Kannst Du dann vom M272 beim Einbau der Kabel auch ein paar Bilder machen? Dann wäre das Thema hier komplett.

Es ist vollbracht. Die Ölstoppkabel A271 150 69 33 sind an meinem M272 montiert. Sie passen.

Eine Kontrolle der Steckverbindungen am Motorsteuergerät hat zum Glück keine Ölseuche gezeigt. Insofern wird das Öl wohl noch nicht alt zu weit in die Leitungen eingedrungen sein. Ich vertraue mal darauf.

Nach dem Reinigen der Stecker mit Bremsenreiniger und ausblasen mit Druckluft habe ich die „Papastecker“, wie in einem anderen Beitrag beschrieben, mit Hilfe von 2 Staubsaugern “ausgesaugt“. Die Kapillarkräfte wirken dann umgekehrt, und siehe da – es war wieder jede Menge Öl an den Steckern. Ich gehe mal davon aus, das einige Öltropfen auch weggesaugt wurden. Es funktioniert auf jeden Fall.

Die Stecker habe ich mit Tesakrepp in der Saugdüse eingeklebt und dabei eine 1 Cent große Öffnung freigelassen, damit die Staubsaugermotoren auch noch etwas gekühlt werden. Die werden ganz schön warm. Der Saugvorgang je Stecker betrug ca. ½ Stunde. Ich werde diesen Vorgang noch 2 – 3 Mal wiederholen, da sicherlich noch Restöl in den Litzen ist.

Die Montage ist kein Problem. Der mittlere Teil der Adaptersätze ist ziemlich steif und lässt sich nicht biegen. Ich habe die Umhüllungsschläuche eingeschnitten, die 2 Leitungen durch den Schnitt herausgezogen, mit Isolierband umwickelt (ebenso den geschnittenen Teil der Umhüllungen) und das Ganze dann vor den Nockenwellenverstellern positioniert und dabei hinter anderen Schläuchen und Kabeln verklemmt. Kabelbinder waren nicht nötig.

Anbei ein paar Bilder.

M272-oelstoppkabelmontage-005
M272-oelstoppkabelmontage-007
M272-oelstoppkabelmontage-008
+4
Themenstarteram 5. September 2015 um 13:21

Super, danke! :)

Hallo Freunde ,

habe da mal eine Frage. Ist es sinnvoll ein gebrauchtes Ölstoppkabel zu kaufen oder doch neue zu erwerben? Habe welche in der Bucht gefunden die höchstens 1000km verbaut waren

MfG

Kadir

Hallo,

wenn es DIESE sind kosten die Dich inkl. doch auch schon 54 € so Du die Abdeckung denn nun nicht brauchst weil sie eh nicht alle M271 haben.

Da ist der preisliche Vorteil des "gebraucht" sein eher gering.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Für die FAQ: Ölstoppkabel für alle M111 und M271-Benzinmotoren!