ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Zylinderkopfdichtung montieren C 200 K M271

Zylinderkopfdichtung montieren C 200 K M271

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 22. Juli 2011 um 17:36

Hallo

Kennt jemand den Dichtmittelverlauf unter der Kopfdichtung beim C 200K W203042 Motor M271.

Mfg tommes

Beste Antwort im Thema

Beim M271 kommt keine Dichtmasse unter der Kopfdichtung zum Einsatz, trocken montieren.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 22. Juli 2011 um 19:26

Hi,

ahhh, der Mann mit der Steuerkette?!

schön von dir zuhören, aber bei allen Kopfdichtungen die ich jemals einbaute.....

Dichtmittel??? ist da eher ein Fremdwort!

aber klär mich mal auf,ok?

Viele Grüße

Sancho deluxe

hey,

Dichtmittelverlauf unter der Kopfdichtung:confused::confused:

a u s z u g:

- Schrauben für Zylinderkopf lösen, zuerst im Kettengehäuse, dann die vom Block

- Zylinderkopf abnehmen

- Dichtflächen reinigen (müssen plan sein)

- Neue Kopf-Dichtung auflegen (trocken u. ohne Dichtmittel!) und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen

- Gleitschienenbolzen vor Einbau mit Dichtmittel bestreichen (ich verwendete Ölwannenkleber)

Themenstarteram 23. Juli 2011 um 6:07

Hallo

Also ich habe die alte Kopfdichtung runter und da lag ,so wie es aussah,

eine Raupe Loctite (aussen rum und im Bereich Steuerkette).

Und ich habe mir erzählen lassen das im WIS auch Datenblätter für Dichtmittelverlauf

unter Zylinderkopfdichtung vorhanden sind.

Naja wenn nix draufkommt umso besser.

Gereinigt habe ich schon alles, dann bau ich zusammen.

Danke Mfg tommes

Zitat:

Original geschrieben von pepsixx

hey,

Dichtmittelverlauf unter der Kopfdichtung:confused::confused:

a u s z u g:

- Schrauben für Zylinderkopf lösen, zuerst im Kettengehäuse, dann die vom Block

- Zylinderkopf abnehmen

- Dichtflächen reinigen (müssen plan sein)

- Neue Kopf-Dichtung auflegen (trocken u. ohne Dichtmittel!) und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen

- Gleitschienenbolzen vor Einbau mit Dichtmittel bestreichen (ich verwendete Ölwannenkleber)

.

Wenn ich noch ergänzen darf. ;)

Zyl Kopfschrauben von innen nach außen festziehen.

Zitat:

Original geschrieben von tommes 1

Hallo

Also ich habe die alte Kopfdichtung runter und da lag ,so wie es aussah,

eine Raupe Loctite (aussen rum und im Bereich Steuerkette).

Und ich habe mir erzählen lassen das im WIS auch Datenblätter für Dichtmittelverlauf

unter Zylinderkopfdichtung vorhanden sind.

Naja wenn nix draufkommt umso besser.

Gereinigt habe ich schon alles, dann bau ich zusammen.

Danke Mfg tommes

Zinderkopfdichtungen werden immer trocken verbaut.

Vorausgesetzt die Dichtflächen sind sauber ,plan und es wird einen neue Dichtung verwendet. Auch das Drehmoment und die Anziehreihenfolge der ZDK schrauben muss, wie von conny erwähnt, eingehalten werden. Ggfs werden\müssen die ZK plan geschliffen werden - dann muss ggfs. eine entsprechende etwas dickere ZKD zum Einsatz kommen.

Das Verdichtungsverhältnis darf z.B. wegen der Gefahr der klopfenden Verbrennung nicht verändert werden. Deshalb muss der Raum zwischen Zylinderkopf und OT auch nach Veränderungen am Zylinderkopf immer gleich bleiben.

hier noch ne Beschreibung is allerdings w202 aber Prinzip bleibt ja gleich

Gruß

Hallo Pepsi,

gute Anleitung ich hoffe sie in den nächsten 10 Jahren nicht zu brauchen. :p

Themenstarteram 23. Juli 2011 um 19:56

Hallo

Also ich hab gelesen

Dichtmittelverlauf unter Zylinderkopfdichtung

bei Motoren M272/273 mus bei der Montage des Zylinderkopfes im Bereich des Steuergehäusedeckels

Dichtmittel auf das Zylinderkurbelgehäuse aufgetragen werden.

Ich hab aber nichts zum Motor M271 gefunden und auf meinem Zylinderkurbelgehäuse

war meiner Meinung nach auch Dichtmittel in dem Bereich.

Das verunsichert mich etwas.

Die Teile hab ich alle.

Kopfdichtung habe ich Neu,

Zylinderkopfschrauben (sind Dehnschrauben) habe ich auch neu,

Anzugsmomente und Anzugsreihenfolge habe ich auch ( aber 2x 90° :eek:),

Mfg tommes

und danke für die Antworten

 

 

Die alte Regel dass Kopfdichtungen immer trocken verbaut werden gilt heute nicht mehr, es gibt diverse Motoren bei denen zusätzlich an bestimmten stellen Dichtmasse aufgetragen werden muss.

Beim M271 ist das glaub ich nicht der Fall, zu 100% bin ich aber nicht mehr sicher, wenn du bis Montag Abend warten kannst gibts ne defintive Antwort.

Themenstarteram 23. Juli 2011 um 20:14

Hallo

Oh ja danke, ich warte.

Mfg tommes

Ich hab eben sowohl die Dokumente vom 271 und 272 überflogen und dort nichts von Dichtmitteln im Bereich der ZKD gelesen...

Zitat:

Original geschrieben von pepsixx

...

hier noch ne Beschreibung is allerdings w202 aber Prinzip bleibt ja gleich

Gruß

Prinzip ist gleich, Anzugsmomente der ZK-Schrauben beim 271 jedoch anders...

Zitat:

Original geschrieben von tommes 1

Hallo

Also ich hab gelesen

Dichtmittelverlauf unter Zylinderkopfdichtung

bei Motoren M272/273 mus bei der Montage des Zylinderkopfes im Bereich des Steuergehäusedeckels

Dichtmittel auf das Zylinderkurbelgehäuse aufgetragen werden.

Ich hab aber nichts zum Motor M271 gefunden und auf meinem Zylinderkurbelgehäuse

war meiner Meinung nach auch Dichtmittel in dem Bereich.

Das verunsichert mich etwas.

Die Teile hab ich alle.

Kopfdichtung habe ich Neu,

Zylinderkopfschrauben (sind Dehnschrauben) habe ich auch neu,

Anzugsmomente und Anzugsreihenfolge habe ich auch ( aber 2x 90° :eek:),

Mfg tommes

und danke für die Antworten

Bis es knackt dann noch mal 90° weiter,Druck wegnehmen dann noch mal 90° weiter :)

Themenstarteram 23. Juli 2011 um 20:36

Zitat:

Original geschrieben von lw4701

Ich hab eben sowohl die Dokumente vom 271 und 272 überflogen und dort nichts von Dichtmitteln im Bereich der ZKD gelesen...

Hallo

Bei M272/273 hab ich definitiv gelesen und ein Bild hab ich auch gesehen.

trotzdem danke

mfg tommes

hey,

ich bleibe dabei an der ZKD gehört keine Dichtmasse! s. Anlage

Dichtmittelverlauf am Stirndeckel\Steuergehäusedeckels ok klar da gehörts hin!

bei der Montage der Zylinder-Deckel wäre auch noch ne mögliche Option für Dichtmittel...

was mich irritiert "Dichtmittelverlauf unter Zylinderkopfdichtung":confused:

edit:Anzugsmomente der ZK-Schrauben beim 271 jedoch anders

@lw4701 von dem gehe ich aus, dass der Schrauber weis was er tut und die richtigen Werte hat!

Bild-1
Bild-2
Bild-3
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Zylinderkopfdichtung montieren C 200 K M271