ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. FRRRRROST - Heckklappe knarscht beim Öffnen/Schließen

FRRRRROST - Heckklappe knarscht beim Öffnen/Schließen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. Dezember 2010 um 15:40

Hi,

öfter mal wieder was Neues. Seit 3 Tagen knarscht meine Heckklappe (Golf VI GTD von März 2010) sowas von ätzend (ich denke mal das sind einfach die niedrigen Temperaturen), hoffentlich hört mich da niemand beim Einkaufen die Heckklappe aufmachen/schließen. Dieses Knarzen kannte ich bisher nur von den Fangbändern von Autotüren. :o)

 

Habe heute morgen eine wenig WD40 draufgesprüht, mal sehen, ob es damit gut wird.

 

Kann es evtl. auch an den Dämpfern der Heckklappe liegen. Wie "wartet" man denn diese guten Stücke? Darf da auch etwas Fett/Öl dran, oder belässt man die so, wie sie sind.

 

Gruß

robinio

Beste Antwort im Thema

Ich hab in der Früh immer so etwas komisches weißes auf meinen Scheiben, das ich immer manuell entfernen muss, sonst sehe ich nix.

Glaubt ihr das ist normal?

Das hier auch immer wegen jedem Quqtsch ein neuer Thread eröffnet wird.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi,

so gestern Wagen abgeholt, heute morgen war es wieder da. Zusätzlich geht mein Licht nun nicht mehr an, wenn ich den Wagen entriegel... die haben noch irgend eine Software für die Lenkung eingespielt. Haken bei leaving und coming home ist aktiviert. Da das Problem mit der Heckklappe eh noch existiert, werde ich dort morgen nochmal hin. Der :) wird evtl. neue Schaniere bestellen. Ich berichte weiter.

grad mit dem :) telefoniert. Licht geht wieder aber das Quietschen/Knarren ist noch vorhanden. 2x Schaniere geschmirt und keine Verbesserung. Da weder ich noch der :) sagen kann ob das von den Dämpfern oder von den Schanieren kommt, werden wir im ersten Schritt die Dämpfer tauschen. Das ist wesentlich unkomplizierter und in 15Minuten erledigt. Dann mal abwarten, wann der Anruf kommt, das ich zum Dämpfertausch vorbei kommen soll.

frag mich wieso man wegen sowas zum freundlichen fährt ... meine quietschen auch, aber wenns wärmer ist, ist das eh wieder weg ...

Zitat:

Original geschrieben von ch.oswald

frag mich wieso man wegen sowas zum freundlichen fährt ... meine quietschen auch, aber wenns wärmer ist, ist das eh wieder weg ...

Es ist nunmal ein Mangel an einem teuer bezahlten Auto.

Da hab ich doch wohl das recht zu meinem :) zu fahren und das beseitigen zu lassen.

Wenn du damit leben kannst, dass deine Kofferraumklappe sich anhört wie ein 10 Jahre altes Auto dann soll das ok sein.

Jeder empfindet eben andere Mängel als schlimm. Ich ärger mich zum Beispiel über auffällige Klappergeräusche im Auto. Andere sagen, man soll sich nicht so anstellen, wenn ein Golf etwas klappert. Meine Heckklappe hat bei Eis und Schnee auch geknarzt. Jetzt ist es wieder weg. Und mir persönlich auch völlig egal.

Darum ist es doch ok. Wenn es jemanden stört und man kann was dran machen lassen... warum nicht?

Hi,

so hat jeder verschiedene Ansprüche. Für mich ist das ein Mangel, der mich jedes mal nervt und ärgert, wenn es unter 0°C ist. Das Auto soll mir aber freude machen und deshalb bin ich zum :) gefahren. Ich habe für das Auto viel Geld gezahlt und da kann ich doch zum :) fahren, wenn die Heckklappe so derbe Geräsuche von sich gibt, das das einfach nicht in ordnung sein kann. Bezüglich der Klappergeräusche bin ich auch sehr sensibel :). Bin mal gespannt, wie es nach dem Tausch der Dämpfer ist. Es soll es ja wieder wärmer werden, dann muss ich eben auf die nächsten Temparaturen warten.

Dämpfer sind getasucht, ist halt nur zu warm :). Ich bräucht so knapp -1°C um es zu testen :). Wie ist der Sachstand den bei Euch?

Ein bißchen Silikonspray hat meiner quietschenden Heckklappe auch wieder zur Ruhe verholfen. Wie in jedem Winter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. FRRRRROST - Heckklappe knarscht beim Öffnen/Schließen