ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)

Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 24. März 2013 um 13:29

Hallo zusammen,

ich würde gerne folgendes wissen:

wie viel Liter Motoröl passen in den Audi A6 4G rein?

welches Motoröl muss man verwenden?

wie führt ihr den Motorölwechsel durch? Also wie kontrolliert ihr währnde des Wechselns, den Stand des Motoröls? Geht das über das Infotainment?

Bitte um euer Feedback. Vielen Dank.

LG Didi

Beste Antwort im Thema

Ich denke eher, das es genau umgekehrt ist. Diese Horrorgeschichten rund um LL haben sich selbst überlebt: Es sind eben nur noch Geschichten. Ich fahre seit 6 Jahren LL und hatte noch nie Probleme. Weder bei 4 noch 6 Zylindern.......DAS liest so mancher "Festintervaller" überhaupt nicht gerne.

 

Aber es soll jeder seine Ölwechsel planen, wie er möchte.

614 weitere Antworten
Ähnliche Themen
614 Antworten

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 6. November 2022 um 11:27:44 Uhr:

Jedes Öl mit der entsprechenden Freigabe(50200/50400) ist das berste Öl.

Viel falscher kann eine antwort gar nicht sein

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 6. November 2022 um 11:27:44 Uhr:

Jedes Öl mit der entsprechenden Freigabe(50200/50400) ist das berste Öl.

Sorry, aber das solche Aussagen braucht wirklich keiner. Dann antworte doch bitte einfach nicht.

Ich würde einfach hier mal schauen https://oil-club.de

und ggf. im Beratungsthread posten. Es gibt viele Faktoren wie Fahrprofil, Wechselintervalle etc.

Dort halten sich die Experten auf und es geht auch wesentlich gesitteter zu als bei MT ;)

Kann mir jemand sagen, welches für meinen 50200/50500- oder 50400/50700-Motor richtig ist?

Oder ist es vielleicht etwas anderes?

was soll denn ein

Zitat:

50200/50500- oder 50400/50700-Motor

sein?

Jetzt verstehe ich, dass mich diese 50X00-Zulassungen nicht stören sollten, da das Auto außerhalb der Garantie ist. Stimmt das oder habe ich das falsch verstanden? Ich habe bisher immer vom Autohersteller freigegebene Öle genommen. Was haltet ihr von Ravenol RCS 5W-40? Ist es eine gute Wahl?

@Atomickeins Das sind die entsprechenden Freigaben

Aber Motortyp und Auto wäre auch noch Interessant @daniels85 sonst nützt es auch nix

@BiTuQuattro Das Auto ist ein 2013er S6 C7 4.0TFSI CEUC 309KW.

Okay super dann würde ich entweder wie @RalleRS2 im Beitrag erwähnte auf Oilclub die Leute fragen oder das Ravenol VST SAE 5W-40 nehmen

Zitat:

@BiTuQuattro schrieb am 6. November 2022 um 19:57:04 Uhr:

@Atomickeins Das sind die entsprechenden Freigaben

das war mir auch klar, aber wenn du was wissen willst, solltest du auch ordentliche Angaben machen z.B. um welchen Motor es geht.

Mein Fehler ist, dass ich den Motorcode nicht geschrieben hatte, aber alle anderen Informationen waren da.

Vielen Dank. du hast mir hier immer geholfen.

Das mit den Angaben zum Motor hatte ich wohl übersehen, weil ich nicht zurückgeblättert habe. In meinem 2017er S6 ist das original Audi/VW-Öl drin, weil der Wagen wegen der Feldaktion 21H7 (Ölsieb Turbolader-Rückläufe) einen Ölwechsel erhalten hat. Ansonsten kommt in all unsere Audi seit Jahren ARAL Super Tronic Longlife III 5W-30 rein.

Mir wurde das hier im Ölforum empfohlen.

 

ROWE HIGHTEC SYNTH RS SAE 5W-40

@Atomickeins Jup da hast du Recht

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fragen zum Motoröl (Sorte,Füllmenge)