ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Fragen zum Focus Mk3 ST Turnier u. Mk4 ST Turnier

Fragen zum Focus Mk3 ST Turnier u. Mk4 ST Turnier

Ford Focus Mk3, Ford Focus Mk4
Themenstarteram 8. März 2020 um 22:04

Hallo Ford Freunde

Ich habe ein paar Fragen vielleicht könnt ihr mir da helfen.

Also was ist von den beiden der Unterschied vom Motor?

Welcher Modell wäre zu empfehlen beide haben doch steuerkette?

Sind beide robus oder was sind die Kinderkrankheiten?

Wie weit kommt man den mit einem vollen Tank mk3 mk4?

Bei wie viel Kilometer Lauf Leistung kann man diese ohne Bedenken kaufen bis 100000 oder auch noch mit 160000 natürlich rede ich vom gepflegten Zustand.

Welche sound Anlagen gibt es in den Modellen welches is das bessere?

Und welches Modell hat die bessere Ausstattung.

 

Ich danke euch für ein paar Infos.

Ich frage für einen Bekannten vielen Dank für eure netten Antworten.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Benzin oder Diesel:confused:

3 oder 4-Zylinder :confused:

100 oder 280PS:confused:

Fahrprofil/Gasfuß->Reichweite

Ausstattung/Sound alles auch eine Preisfrage.

-Kofferraum siehe ADAC

-Verbrauch siehe Spritmonitor

-Kinderkrankheiten siehe entsprechender Bereich hier...Es ist auch nur ein Focus

-Ausstattung siehe Ford.de

Der mk 3 St. Hat 2 Liter Hubraum , wenn man nicht andauernt voll auf dem Gas steht schafft man auch mal 700 km mit einer Tankfüllung, die Folgekosten halten sich meiner Meinung nach in Grenzen !

Mit der Haltbarkeit des Motors is das

So eine Sache, gehst du ordentlich mit um und pflegst ihn hält er!

Themenstarteram 9. März 2020 um 13:57

Also solte ein st sein dieser hat 250ps 4 zylinder Benzin.

 

Normales fahrprofil.

 

 

Okay also sind 700km drine danke.

 

Ou okay dachte immer diese Motoren sind haltbar. :/

Zitat:

Also solte ein st sein dieser hat 250ps 4 zylinder Benzin.

Normales fahrprofil.

 

Okay also sind 700km drine danke.

Ou okay dachte immer diese Motoren sind haltbar. :/

Naja 700km, da musst du schon extrem sparsam fahren. Ich denke mit dem ST ist das so gut wie unmöglich. Mit dem 1.6l 150 PS schaffe ich es vielleicht mal auf 700km Reichweite im Tacho. Da läuft aber der Tempomat auf 130. Bin den ST Probe gefahren und ich hab keinen Bleifuß. Er macht aber so dermaßen Spaß, da geht "normal" fahren einfach nicht.

Die Ecoboosts sind relativ robust solange alle Intervalle und Wartungen eingehalten wurden. Wären diese nicht haltbar, würde kein einziger ST auf der Straße rumfahren.

Zitat:

@Pedy325i schrieb am 9. März 2020 um 13:57:00 Uhr:

Okay also sind 700km drine danke.

Dafür lässt sich doch Spritmonitor super nutzen,

https://www.spritmonitor.de/.../148-Focus.html?...

Also ich fahre den st, und habe die 700 km reine Autobahn schon gefahren, bin mit 120-130 gefahren! Selbst nur über Land schaffe ich schon 600 km

700km Reichweite im ST ist machbar (dank 62l-Tank).

Aber nur auf Langstrecke und ohne Spaß :D

MK3 und MK4 ST haben nicht den gleichen Motor!

Der 2l EB ist im Focus ST unauffällig, sollte aber regelmäßig gewartet und pfleglich behandelt werden (warmfahren etc.). Wie jeder andere Motor eigentlich auch :)

Der 2,3l EB hatte anfangs im RS paar Probleme, soll aber mittlerweile auch robust sein.

Themenstarteram 9. März 2020 um 17:03

Also auch was gelernt danke.

Und bj 2018er Modelle glaube ist dann dass facelift Modell die sind aber gleich oder wie ist dass?

 

Intervalle damit meinst ölwechsel?

 

Sorry für die doofen fragen,

Auf jeden Fall weiß ich schonmal nun mehr also ihr würdet ihn empfehlen?

Bj 2013 14? Oder 2018er?

 

Die fords st haben ja nun steuerkette?

 

Den mein mk2 St hatte noch den Riemen und er war durstig xD

Ja die haben Kette,

Wenn der Preis und die Laufleistung stimmt nehm einen aus 2018.

Ja damit is der Ölwechsel gemeint!

Genau, ein 2018er ST ist ein MK3 Facelift. Sind weitestgehend gleich dem VFl.

Andere Front, neueres Infotainment (meist Sync 3), beim Winterpaket ist das Lenkrad beheizbar.

Ob jetzt VFl oder FL ist hauptsächlich eine Frage des Budgets und welcher dir besser gefällt. :)

Bei mir ist es bewusst ein VFl geworden, weil mir die Optik besser gefällt. Ist aber Geschmackssache ;)

Gibt eigentlich keine ST-spezifischen Schwachstellen.

Die VFl haben die anfällige Wischwasserpumpe (einige FL-Modelle auch noch), beim FL können die Xenon-Scheinwerfer Probleme machen. Gibt zu beiden Themen hier ausführliche Threads.

Sonst ist nix schwerwiegendes bekannt.

Themenstarteram 10. März 2020 um 15:52

Vielen herzlichen Dank für deine Antwort.

Ja da ich natürlich vorher die Infos haben möchte befor man sich was falsches kauft daher meine vielleicht etwas ungeschickten Fragen :)

Wäre sicherlich einfacher wenn der "Bekannte" sich selbst informieren würde...

Zwischen einem Mk.3 vFL und einem nagelneuen Mk.4 liegen in finanzieller Hinsicht Welten. Die Erwartungen an ein Fahrzeug mit 160tsd. km oder 0km dürften unterschiedlicher nicht sein.

Die Unterschiede bei der Fahrwerksabstimmung zwischen Mk.3 vFL und dem Mk.3 FL sind enorm und der Mk.4 ist noch eine andere Hausnummer.

Optik, Bedienung, Handling, elektronische Helferlein etc, das kann man sich doch nicht erzählen lassen, das muss man erfahren.

Themenstarteram 10. März 2020 um 17:55

Razor1 danke dir hatte mich da etwas vertan es solte nur um den mk3 VfL und FL gehen sorry.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Fragen zum Focus Mk3 ST Turnier u. Mk4 ST Turnier