ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. FRAGEN ZU REIFEN

FRAGEN ZU REIFEN

Themenstarteram 10. April 2009 um 13:16

hallo meine lieben!

ich habe ein paar fragen zu reifen!

leider hab ich keine ahnung, aber ich hab mich trotzdem schon vorher versucht zu informieren!

ich fahre einen w124,200d, baujahr ´91!ich hab noch die stahlfelgen(15 zoll)+radkappen vom werk drauf!

ich find sie ...naja hässlich/langweilig und dachte an neue felgen! ich hab 17 zoll felgen gesehen verschiedener marken,denn die größe hatte mir gut gefallen!ich weiß, schon, dass ich mindestens 205er reifen bräuchte!

meine frage lautet also dazu, ob ich diese ggf.eintragen und ob diese noch gebördelt werden müssten?

vielen dank im voraus!

Ähnliche Themen
33 Antworten

wat wat wat wat muss man da??? was für decken willst du denn auf 7,5er drauf ziehen??????

ich glaube wenn man keine ahnung einfach mal ............

 

was machen muss man da.

ein bekannter von mir fährt die auf dem 300 ce und der musste für den tüv die radläufe bördeln, mit 225/45 drauf. steht ja auch so im gutachten von amg....was reifen angeht goodyear f1 eagle oder michelin pilot primacy sind die teuren, barum ist günstig, hatte ich auf 230 te, war nix dran auszusetzen

am 12. April 2009 um 9:08

Zitat:

Original geschrieben von heartbeat7

,,Warum versuchst du es nicht mal bei Ebay,

da bekommt man wenn man Glück hat ganz günstig kpl. Radsätze.

Ist dir das auch zu teuer, würde ich dir Fahrrad fahren empfehlen. :D "

[/quote

 

sehr witzig!ich hab ja nicht gefragt, wo es günstige felgen gibt!aber wenn du mir gute und schöne schenken willst, nehme ich sie gerne an!

 

wünsche euch allen frohe ostern!

Der Schenker ist gestorben.

Ich habe übrigens vier einwandfreie MB- Felgen, 8x17", in der Garage liegen,

die auf einen neuen Besitzer warten.

Du wirst es garantiert nicht sein. :D

 

auf 7,5 225er:confused::confused:

bäääääääääääääääää

Themenstarteram 12. April 2009 um 10:41

muss man bei 16" auch bördeln?

bei den passen, glaube ich, schon 195er reifen,oder?

 

 

p.s.: ich dachte immer, dass nur frauen zickig wären!

Themenstarteram 12. April 2009 um 11:04

kann mir jemand sagen für was die ,,h2 und et 37, 17 " steht?ist bei einer felgenbeschreibung angegeben + 16 zoll: 7j x 17 h2 et 37

felgenbreite: 7j

???: 17

???: h2

???: et 37

was ist denn bitte die einpresstiefe und ihre relevanz?

 

nochmals vielen dank an alle geduldigen!

Themenstarteram 12. April 2009 um 11:11

weiss jetzt,was die et ist, aber nicht den rest!

Acha

Die Zoll Größe ist scheiss egal oder null relevant um die Frage aufzuwerfen ob man Börteln muss oder nicht

Der Umfang ist immer gleich

Zitat:

Original geschrieben von heartbeat7

weiss jetzt,was die et ist, aber nicht den rest!

Siehe:

www.reifen-vor-ort.de/alufelgen_suchen.html

Themenstarteram 12. April 2009 um 11:30

vielen dank!

hab auch was bei wikipedia gefunden!

am 21. April 2009 um 14:57

Ist zwar schon was her aber trotzdem:

@ ulliboy: Also Reifenhändler dürfen Reifen nur als "neu" verkaufen, wenn sie nicht älter als 2 Jahre sind und selbst das fände ich als Kunde schon bescheiden.

Und bezogen auf 5 Jahre alte Reifen - Also nach meinen erfahrungen runzelt da schon so mancher Tüv-Prüfer mit der Stirn egal wie viel Profil noch vorhanden ist.

moinmoin,

geh/ fahr doch erst einmal beim "Freundlichen" vorbei und laß Dir ausdrucken, welche Felgen und Reifen ohne "Probleme" auf Deinem Gefährt laufen dürfen!

Auswahl gibt´s dann genügend, in der Bucht oder auch sonst im www.

Der Ausdruck sieht evtl. so ähnlich aus, wie der für ein TE- Modell

Zitat:

Original geschrieben von Schmeinki

Ist zwar schon was her aber trotzdem:

@ ulliboy: Also Reifenhändler dürfen Reifen nur als "neu" verkaufen, wenn sie nicht älter als 2 Jahre sind und selbst das fände ich als Kunde schon bescheiden.

Und bezogen auf 5 Jahre alte Reifen - Also nach meinen erfahrungen runzelt da schon so mancher Tüv-Prüfer mit der Stirn egal wie viel Profil noch vorhanden ist.

Hallo,

http://www.volkswagen.de/.../wann_ist_ein_autoreifen.html

Es kommt auch auf die Lagerung an.

Gruß Ulli

wenn ich richtig lese, reden wir hier von einem 200d - soll der sich wirklich die wenigen PS auch noch über rollwiderstand von breit/ groß wegnehmen lassen ??- weshalb war ullis angebot 15zoll  WR im sommer auf passenden alus abzufahren so verwerflich ?

 

wenn ich bei der anschaffung des letzten nicht so üppig mit neuwertigen reifen für sommer und winter versorgt worden wäre - ullis angebot hätt ich mir nie entgehen lassen- fabjo. hab dadurch aber noch ein paar jährchen vor mir.

 

jedes jahr neue sommerreifen ????- man kanns auch mit der sicherheit übertreiben.. (es sei denn du fährst im sommer 50tkm- dann passte das schon :D- und nicht meine 5tkm- wobei, zugegeben, WR im sommer schneller runter sind- aber genug grip, selbst für starkregenfahrten, hätten die immer.)

 

der tüv hat nie !!! mein reifenalter moniert ! ...nicht mal die ältesten WR aus nem nachbarland.(waren mal mit bei -und bei unseren wintern in der stadt ausreichend- war winters damit immer vornewegdabei ) für den interessierten : Kormoran- WR für TE , kannte ich früher auch nicht.

 

 

Original geschrieben von chauvi

wenn ich richtig lese, reden wir hier von einem 200d - soll der sich wirklich die wenigen PS auch noch über rollwiderstand von breit/ groß wegnehmen lassen ??.........

Am Hügel heißt es dann:

Blumenpflücken während der Fahrt gestattet *gfg*

.........jedes jahr neue sommerreifen ????- man kanns auch mit der sicherheit übertreiben.. (es sei denn du fährst im sommer 50tkm- dann passte das schon :D- und nicht meine 5tkm- wobei, zugegeben, WR im sommer schneller runter sind- aber genug grip, selbst für starkregenfahrten, hätten die immer.)

bei Aquaplaning sind diese Trennscheiben oft sogar besser als die breiten Sommerwalzen *gfg*

...........der tüv hat nie !!! mein reifenalter moniert ! ...nicht mal die ältesten WR.............

weshalb sollten die Fans im blauen Kittel auch meckern? nur weil man mit harten Gummis durch die Gegend fährt?

Der Fahrkomfort (bei Sonneneinwirkung werden die Teile jedoch auch wieder elastisch) ist denen doch egal!

Mecker gibt´s nur bei Rissen oder wenn sich die Decke löst *gfg*

aber das Meckern wird einem dann auch während einer "Verkehrskontrolle" widerfahren *fg*

Aber mal Spaß bei Seite, sollte jemand mit seinem Gefährt täglich hunderte von Kilometern on the road sein, dann könnte eine gute Walze schon lebensverlängerde Auswirkungen auf seine Mitmenschen und sich selbst haben. Jedoch im Ort? zum Einkauf? zum Baumarkt? zur Eisdiele? ins Kino? in die Disco? auf die Baustelle zum Tanken?...........? ok, jedem wie´s ihm recht ist *gfg*

 

Fj 1100

 

zitat : "aber das Meckern wird einem dann auch während einer "Verkehrskontrolle" widerfahren *fg*" - in welchem zusammenhang sollte es mecker geben ? - doch nicht aus sommerlicher nutzung von WR ?

 

also zu der mehrere tausend km pro monat -fraktion gehörst du wohl auch nicht. :D - im privatleben.

 

dein mopped bringt es auf 10tkm pro jahr , der benz etwas drüber- so überschlagsmäßig.

 

jährlicher reifen wechsel  ???  ehrliche preise !!

 

als überlandvertreter würd ich vom arbeitgeber nat. auch -gestellte- sichere reifen einfordern. :D - aber zum brötchen holen oder zur apotheke ...;)

 

mike

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen